Richtig Löten


lord-of-fire
lord-of-fire
tappt im dunkeln
gesperrt
Beiträge
6.705
Ort
wo andere Urlaub machen
Bassix
ß209.948
Grundsätzlich hast du natürlich Recht. Normale SMD Bauteile löte ich mit der gleichen Spitze, die ich auch für bedrahtete Bauteile nehme. Mein obiger Vorschlag bezog sich daher nur auf diesen speziellen Fall. Wobei ich selbst tatsächlich noch nie Mini- oder Micro-USB Buchsen gelötet habe.

Die quick&dirty Lösung wäre wohl, einfach Drähtchen an die Platine zu löten und eine USB B Buchse außerhalb des Gehäuses zu verwenden.
 
disssa
disssa
Für Gitarre hat es nicht gereicht...
Beiträge
3.896
Ort
DE
Bassix
ß124.991
Moin,

ich habe mit meinem RF Analyzer (analysiert Frequenzen z. B. von Inear-Funkstrecken) ein Problem.

Die USB-Buchse (zur Stromversorgung und zum Anschluss an den PC) ist abgefallen, das Teil mit den Kontakten habe ich aus dem Gehäuse gefischt.

Anhang anzeigen 482681 Anhang anzeigen 482683

Die sieht in etwa so aus, sie hat hinten Kontakte für SMD-Bestückung.

Das Löten ist ja sehr filigran, wie und womit macht man das am Besten? Welche Lötspitze und -Temperatur? Ich will die Platine des ansonsten funktionierenden Gerätes ja nicht zerstören.

Danke für Eure Tips

Chr.
Na tolle Wurst! Gleiches Problem hatte ich auch, jedoch bei einer GPS-Antenne. Mit einer breiten Lötspitze kommt man bei diesen USB-Buchsen-Pins nicht weit, das funktioniert tatsächlich nur mit einer sehr spitzen Spitze. Ich habe die Lötpads mit Lötzinn versehen und dann erst die Buchsen-Pins mit der Platine verlötet. Das war eine verdammt fummelige Angelegenheit.
 
Willie
Willie
Rock on...
Beiträge
5.156
Lösungen
7
Ort
DE
Bassix
ß98.256
SMD löte ich am liebsten mit Heißluft und Lötgel. Nix mehr spitze.
alles schön sauber entölten. Und mit Entlötlitze alles weg putzen.
dann dünn das Lötgel drauf, Bauteil platzieren und dann mit der Heißluft erwärmen. Normalerweise zieht sich das Bauteil sogar in die richtige Position. Nur mit der Luftmenge muss man aufpassen, sonst fliegen die Bauteile quer durchs Zimmer.
und such du mal einen 0201 Widerstand...
 
claudio
claudio
Well-Known Member
Beiträge
8.849
Lösungen
1
Ort
CH
Bassix
ß13.143
Ciao @Willie
SMD löte ich am liebsten mit Heißluft und Lötgel. Nix mehr spitze.
da ich keine Heissluft habe, löte ich SMD mit Spitze. Mein Weller hat austauschbare Einsätze, also verwende ich normal meist eine kleine Meisselform und für SMD eine lange Spitze. Ich habe aber noch je nach Verwendungszweck eine grössere Meissel, eine kurze Spitze und eine angeschrägte Konusform.

Gruss
claudio
 

Bassonovo
Bassonovo
Livin' in Leck-Land
Beiträge
406
Bassix
ß14.143
Bitte wer braucht ein Lötstation? Total unpraktische Teile. Ich löte jetzt seit ca 30 Jahren ausschließlich mit meinem ERSA Multitip C15 (15 Watt) mit Ersadur Meisellötspitze - und zwar ALLES, von SMD bis Stecker. Allerdings nur mit dem guten, alten Blei ;-) - hab noch nie ein Bauteil durch Überhitzung zerstört, alle Lötstellen bisher perfekt....
 
bassilisk
bassilisk
Wilder Kerl mit feuchtem Blick
Beiträge
5.229
Ort
DE
Bassix
ß6.726
Bitte wer braucht ein Lötstation? Total unpraktische Teile. Ich löte jetzt seit ca 30 Jahren ausschließlich mit meinem ERSA Multitip C15 (15 Watt) mit Ersadur Meisellötspitze - und zwar ALLES, von SMD bis Stecker. Allerdings nur mit dem guten, alten Blei ;-) - hab noch nie ein Bauteil durch Überhitzung zerstört, alle Lötstellen bisher perfekt....
Super! Thread kann geschlossen werden.:zu:
:prost:
 
goldbass
goldbass
Seid lieb!
Beiträge
3.118
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß46.230
Bitte wer braucht ein Lötstation? Total unpraktische Teile. Ich löte jetzt seit ca 30 Jahren ausschließlich mit meinem ERSA Multitip C15 (15 Watt) mit Ersadur Meisellötspitze - und zwar ALLES, von SMD bis Stecker. Allerdings nur mit dem guten, alten Blei ;-) - hab noch nie ein Bauteil durch Überhitzung zerstört, alle Lötstellen bisher perfekt....
Auch 2,5 mm Boxenkabellitze in alte XLR Stecker? Da bin ich neulich mit dem 15W Weller komplett abgesoffen - hat nicht geklappt.
 
disssa
disssa
Für Gitarre hat es nicht gereicht...
Beiträge
3.896
Ort
DE
Bassix
ß124.991
Ein paar Lötstationen habe ich schon probiert. Gefallen hat mir keine so richtig. Meistens störte mich das "steife" Kabel zum Lötkolben. Letztendlich löte ich am liebsten mit einem Ersa 30s oder mit einem uralten Parkside von Lidl.
Aber jeder so, wie er mag...
 
bassilisk
bassilisk
Wilder Kerl mit feuchtem Blick
Beiträge
5.229
Ort
DE
Bassix
ß6.726
Witzig... Genau das liebe ich an meiner Station: Das sehr leichte und geschmeidige Kabel, das mehr als lang genug ist.
Das bocksteife, viel zu schwere Kabel meines bisherigen Kolbens hat mich sehr behindert.
 
 

Oben Unten