Ringfinger


S
schokomat
Well-Known Member
Beiträge
564
Ort
DE
Bassix
ß10.969
Ich benutze den Ringfinger nur an der Gitarre. Am Bass klingt er mir zu unterschiedlich, im Vergleich. Ich müsste wohl erstmal 3 Monate lang konsequent damit üben, um die Hornhaut ähnlich dick zu haben
 
Mac_News
Mac_News
Administrator
Teammitglied
Beiträge
1.085
Bassix
ß405.642
Ein Akkord kann auch aus 2, 4 oder mehr Tönen bestehen.

Das ist schon klar (wobei es 3 bei Definition von Dur/Moll schon sein sollten) ... Die Frage dahinter war aber eigentlich, ob der Ringfinger (und der Pinky) beim gleichzeitigen "Zupfen" eines Akkordes auch beim Bassisten ganz natürlich dazu kommt - aber vernachlässigt wird, wenn "abwechselnd" angeschlagen wird. Oder auch ... wie spielt der Bassist einen Akkord?

Gruß
Martin
 
franzmann
franzmann
Well-Known Member
Beiträge
2.589
Ort
DE
Bassix
ß109.201
as ist schon klar (wobei es 3 bei Definition von Dur/Moll schon sein sollten)
Die Quinte ist so stark als 2ter Oberton vom Grundton anwesend, dass man sie sich sparen kann. Genau machen die Jazz Gitarristen ständig (ja, genau das Gegenteil von der Harte Fraktion, es lebt die Vielfalt!). Beliebt am Bass ist z.B. Grundton auf der E Saite und Terz eine Oktave höher auf der G Saite, klingt super!
 
A
Alex_S.
Well-Known Member
Beiträge
701
Bassix
ß71.711
Das ist schon klar (wobei es 3 bei Definition von Dur/Moll schon sein sollten) ... Die Frage dahinter war aber eigentlich, ob der Ringfinger (und der Pinky) beim gleichzeitigen "Zupfen" eines Akkordes auch beim Bassisten ganz natürlich dazu kommt - aber vernachlässigt wird, wenn "abwechselnd" angeschlagen wird. Oder auch ... wie spielt der Bassist einen Akkord?

Gruß
Martin
Akkorde auf 3, 4 oder 5 Saiten gleichzeitig werden auf dem Bass eher selten gespielt. Doppelgriffe sind dagegen deutlich häufiger, da reichen aber I und M. Selten gibt es auch mal 3, ganz selten 4 Saiten gleichzeitig. Die würde man dann wie bei einer Gitarre spielen, je nachdem mit Daumen und/oder Ringfinger dazu.
 
Inside-Outside
Inside-Outside
Play Jazz! :-)
Beiträge
1.641
Bassix
ß20.418
Wahnsinn - was da für eine Religion draus gemacht wird. :rofl:

Hätte es zur Zeit der Hexenverbrennung das Forum schon gegeben, hätte mir der Henker auf dem Marktplatz für meine frevelhafte Art die Drei-Finger-Anschlagsart zu verwenden, den Ringerfinger abgeschlagen.
 
E-A-D-G
E-A-D-G
Well-Known Member
Beiträge
2.740
Ort
DE
Bassix
ß96.134
Hi Admin,
Ich denke da wirst du von jedem eine andere Antwort bekommen. Ja, viele sehen bei gleichmäßigen Strukturen aus Achteln oder Sechzehntel die Gefahr, dass durch die 3 Anschlagsfinger eine ungleichmäßige Betonung entsteht.
Aber das ist Übungssache. Ich für mich sehe das Problem nicht.
Ich komme auch bei Quartolen damit schneller voran und spiele sie gar nicht mal so selten.
Wenn man es auf einem einzelnen Ton durchnudelt, oder man zumindest beim Tonwechsel auf einer Saite bleibt, bzw. die Bassfigur nicht zu komplex wird, dann geht's ja noch.
Aber wehe dem es geht melodiemäßig über mehrere Saiten hinweg, also ich kann's nicht!

edit:
wobei hier ja gar nicht eindeutig formuliert ist in welcher Reihenfolge die Finger denn zum Einsatz kommen sollen.
So wie ich mit drei Fingern spiele bzw. es praktiziere, es hat mit den Videos oben eher gar nichts zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:
S
schokomat
Well-Known Member
Beiträge
564
Ort
DE
Bassix
ß10.969
Wenn man es auf einem einzelnen Ton durchnudelt, oder man zumindest beim Tonwechsel auf einer Saite bleibt, bzw. die Bassfigur nicht zu komplex wird, dann geht's ja noch.
Aber wehe dem es geht melodiemäßig über mehrere Saiten hinweg, also ich kann's nicht!
Ist bei mir genauso. Ich mache das höchstens mal als „Tremolo-Effekt“. Also a la Mandoline.
Man muss auch die Notwendigkeit haben, einen dritten Finger dazu zu nehmen. Die hatte ich nie. Daher hab ich es auch nicht geübt 😀
 

ollo
ollo
Feudelbassist
Beiträge
11.994
Lösungen
1
Bassix
ß194.043
Wenn der Thread nicht auf der Startseite gelandet wäre, hätte ich ihn wohl nie gefunden. Zwei Finger sind auf dem Bass bei mir Standard, ich nutze aber immer wieder den Ringfinger und auch den Daumen. Da schlägt halt die Gitarrentechnik durch.

Falmencogitarristen nutzen sogar den kleinen Finger, das kann ich gar nicht, da der viel zu kurz ist.
 
S
schokomat
Well-Known Member
Beiträge
564
Ort
DE
Bassix
ß10.969
Wenn der Thread nicht auf der Startseite gelandet wäre, hätte ich ihn wohl nie gefunden. Zwei Finger sind auf dem Bass bei mir Standard, ich nutze aber immer wieder den Ringfinger und auch den Daumen. Da schlägt halt die Gitarrentechnik durch.

Falmencogitarristen nutzen sogar den kleinen Finger, das kann ich gar nicht, da der viel zu kurz ist.
Im Flamenco wird der kleine Finger eigentlich nur fürs Rasgueado benutzt. Nicht für einzelne Saiten
 
E-A-D-G
E-A-D-G
Well-Known Member
Beiträge
2.740
Ort
DE
Bassix
ß96.134
Ich bilde mir auch ein ich könne es, ich bilde mir es aber halt nur ein.
Was mir dagegen eigentlich eher leichter fällt ist Zeige- und Ringfinger im Wechselschlag zu spielen gegenüber der gebräuchlichen "Standardtechnik" über Zeige- und Mittelfinger.
Bindet man jetzt den Mittelfinger noch mit ein, dann ergibt sich daraus eine ganz anders geartete Drei Finger Technik als man sie langläufig sieht bzw. kennt.
Bei einigen wenigen Bassisten sieht man es tatsächlich dass sie mehr über Zeige- und Ringfinger spielen als die übliche Standard Zweifinger-Technik
 
BASSLIM
BASSLIM
MADDZE
Beiträge
20
Ort
DE
Bassix
ß3.232
Ich spiele seit vielen vielen Jahren entweder mit 2 oder 3 Fingern ...Da Zeige und Ring gleich lang sind, ist hier mein Spiel am saubersten, wenn ich schnell spiele . Da ich auch mit flamenco Gitarre unterwegs bin , sind 3 Finger auch üblich . Für langsameres,ausdrucksstärkeres Spiel reichen meist Finger 1 und 2 ohne Ring...Mit allen Dreien ereiche ich aber Warp Speed und brauche kein Plektrum,höchtens für ne andere Klangfarbe ...
Die Länge der Finger und der Anschlagswinkel sind die wichtigen Parameter ,da muß jeder im Laufe der Zeit seine besten und ermüdungsfreisten Stellungen herausschälen ....
 

Similar threads

bassic_matthias
Antworten
21
Aufrufe
9K
O

Oben Unten