Schmerzen

sönke

New Member
Bassix
ß246
also
zeige,mittel und ringfinger der linken handen tun ziemlich weh. sind irgendwie ein bisschen in der bewegung eingeschränkt ... füglt auch ein bisschen wie muskelkater an.
hab nächste woche mittwoch konzert, davor noch Proben.
was machen ?
beim bass spielen tuts verstärkt weh.

könnt mir vorstellen das es ne "sehnenscheiden-entzündung" ist, hab nämlich sehr viel gespielt die letzten tage/wochen.

irgendwelche tipps, ausser das ich mal ne zeitlang den bass in die ecke stellen soll ?
 

chefschlepper

Active Member
Bassix
ß311
nicht wirklich. aber ich würds an deiner stelle wirklich durchziehn: nichts spielen! ich hatte das auch schon n paar mal das mir die finger/arme weh taten und wenn man irgendwie weitermacht, verschleppt man es nur und es kann ganz schnell schlimmer werden... [**/]
 

thal

Member
Bassix
ß487
auf jeden fall vor dem spielen die muskulatur und sehnen schön langsam einwärmen und dehnen mit einfachem "finger - bewegen" - falls die schmerzen bleiben (oder schlimmer werden...) STOP!

ich hatte die sehnengeschite mal auf die chonische art...(nicht vom bass, aber nicht minder schmerzhaft!) ...das kann MONATE dauern!

 

sönke

New Member
Bassix
ß246
boa, ich hätte nie gedacht das ich an irgendein instrument was ich spiel irgendwann mal nen zettel dranmach auf dem "TABU" steht..
naja da tabu hällt eh nur bis morgen, weil ich morgen leider proben muss ...
 

Susanne

Member
Bassix
ß200
Probiers mal mit dem, was ich hier: https://www.bassic.de/forum/topic.asp?TOPIC_ID=14776263
geschrieben hab. Es gibt keine schonendere Aufwärmübung. Zumindest kenn ich keine.

Zitat:Original erstellt von: soneke

boa, ich hätte nie gedacht das ich an irgendein instrument was ich spiel irgendwann mal nen zettel dranmach auf dem "TABU" steht..
naja da tabu hällt eh nur bis morgen, weil ich morgen leider proben muss ...
 

sönke

New Member
Bassix
ß246
nunja, finger warm machen kann ich wohl ... blos schmerzen wegzaubern nicht :-)
hat sich mitlerweile auf die ganze hand ausgebreitet. der schmerz wandert immer hin und her. hab gerade 1 stunde geprobt, ging aber relativ. nach dem konzert mach ich dann aber glaub ich erstmal 2 wochen pause ...
 

bassuggär

New Member
Bassix
ß0
STOP...
mir gehts ähnlich und wenn du die sache mal richtig hast, dann bringst du sie nur noch mit sehr viel mühe weg. habe eine armschiene bekommen und die hand gut drei wochen stilllagern müssen. meine verletzung kam nicht vom bassspielen, aber ich hatte keine chance mehr, einen ton zu spielen.
was mir sehr gut geholfen hat, ist kältespray und eine stromtherapie. letzteres kann ich nur empfehlen. seither habe ich ab und zu mal wieder schmerzen aber ich kann mit diesen zum glück bass spielen!!!

gute besserung und trage sorge zu dir!
 

sönke

New Member
Bassix
ß246
naja ich muss morgen beim konzert einfach das beste draus machen, danach werd ich erstmal pause machen.
hab meine hand jetzt geschient, um sie für morgen zu schonen. und nen entzündungshemendes scmherzmittel hab ich geholt.

 

sönke

New Member
Bassix
ß246
konzert war ok, blos einmal hat der schmerz mir den arm zusammensacken lassen.
spiel jetzt seit 1 woche nicht mehr. schermzen sind fast weg. hoffentlich bleibts dabei.
 

moJoe

Active Member
Bassix
ß15.166
Genau! Wenn Du zu früh wieder anfängst und das Spielchen immer wiederholst, kann das auch mal chronisch werden.
Ich weiß wovon ich rede: Chronische Knochenhautentzündung entlang der Schienbeine - konnte seinerzeit das Rennen nicht sein lassen.
Ausheilen durch Ruhe! Es lohnt sich. Wer zu früh wieder einsteigt spart keine Zeit.
 

telebass

New Member
Bassix
ß252
Zitat:Original erstellt von: moJoe

Genau! Wenn Du zu früh wieder anfängst und das Spielchen immer wiederholst, kann das auch mal chronisch werden......Ausheilen durch Ruhe! Es lohnt sich. Wer zu früh wieder einsteigt spart keine Zeit.
Besser kann man es nicht sagen. Auch wenn´s schwerfällt, lass die Finger bloß lange genug vom Bass !!![:(!]

Gute Besserung

Ulli.
 

Napoleon_Solo

New Member
Bassix
ß240
also ich hab manchmal schmerzen im rechten daumen, der auf dem pick up liegt, weil er soweit einknickt, dass esimersten damuengelenk wehtut. deshalb kann ich auch nicht wirklich mit nem plek spielen; der daumen biegt sich dann tierisch rüber irgendwann...
 

sönke

New Member
Bassix
ß246
war vor paar Tagen beim Arzt.
der hat mir paar ratschläge gegeben.
hände (schmerz) spür ich ab und zu noch ... konnte sie aber natürlich nicht vom bass lassen.
er sagt, wenns schmerzt, dann erstmal bass zur seite packen und nacher weiterspielen.
bei diesem gazen sehnen-kram bringt auch fingertraining nichts, weil die sehnen eben ihre zeit brauchen bis sie sich anpassen. die muskeln im gegensatz bauen sich recht schnell auf ...
er hat mir Rapskörner empfohlen. in kühlschrank damit und dann danach drin rumkneten. soll ziemlich doll helfen.
 

sönke

New Member
Bassix
ß246
was eine scheisse.
wieder genau der selbe scheiss !
hand fängt an weh-zu-tun.
blos im moment spiel ich auch krass ...
spiel als aushilfe in nem gospelchor, dann in nem schulmusical, in ner bigband, in ner combo, in meiner eigenen band und üben muss ich auch noch.
ahhhhhhhhhhhhhhhhh
 

scubablues

New Member
Bassix
ß240
sönke, wenn du nicht zurückschraubst, könnte es ernsthafte Probleme geben, da kann ich mich nur den andern anschliessen. Kurzfristige "Symptombehandlung": Perskindol blau mit Arnika, Arnikatabletten zur Bekämpfung der Entzündung. Aber das hilft dir nicht wirklich über den nächsten Berg, und der heisst bei dir wahrscheinlich: Prioritäten setzen bei den Projekten...
 

chikota

New Member
Bassix
ß0
meine linke schmerzt auch, wenn ich den daumen falsch halte. das heist daumen und zeigefinger machen spagat... halte ich den daumen bei zeigefinger oder mittelfinger ( der effenberger [:D] ) dann ist alles bongo.[;-)] also korrigiere ich meine linke hand technik [:-)]
 
Oben Unten