SG-Preci Chimäre im Selbstversuch

zwotakter

zwotakter

Well-Known Member
Bassix
ß45.596
Tach auch, ich bin der neue hier
Ich klimper jetzt seit drei Jahren auf dem Bass rum (quasi mein Jugendtraum) und mittlerweile funktioniert das auch einigermaßen.
Da sich mein musikalisches Talent ziemlich in Grenzen hält , ich aber mein Leben lang handwerklich unterwegs bin und auch das Equipment zur Verfügung habe, wuchs in mir der Wunsch mir meinen Bass zu bauen. Vom Sound her wie ein Preci, die Form wie ein SG und wenn möglich ein mehrstreifiger durgehender Hals. Und Griffbrett in Ahorn.
Ich hatte da noch einen 100 Jahre alten Balken, den ich damals aus der Küchenwand ausgebaut hatte, ein Stück Mahagoni-Türzarge und einen abgelagerten Buchebalken rumliegen. Buche ist auch hell und wurde auch für Griffbretter verwendet, was solls.
img_20200407_120555-jpg.376878
 
BassTart

BassTart

verrickt, donnergevögelt und röhrenkrank
Bassix
ß41.276
Sehr ccol, @zwotakter ! :great: Gibson-Fenderishe Basstarde find ich gut!:-) Weitermachen!
 
zwotakter

zwotakter

Well-Known Member
Bassix
ß45.596
Ein gesperrtes Fretboard? :gruebel: Sachen gibt's!

Bin gespannt was am Ende rauskommt :prost:
Das war eher ein Unfall. Als Schlosser habe ich das Eigenleben frisch verleimter Holzstücke unterschätzt und so ist das Fretboard 8 mm verutscht.:confused:. Also "vorsichtig" das Board mit dem Spachtel runteroperiert, aber leider ist dabei das Mahagoni teilweise ausgerissen.:bang:
Und bevor ich den Halsrohling, der eh schon recht dünn war, wegschmeisse, hab ich die Stelle ausgefräst und ein 3mm Buchestück eingeleimt. Versuch macht klug. Da das mein erster Versuch ist, kann ich sowieso nix falsch machen,höchstens was lernen.
 
orgeloli

orgeloli

bastelbassicer
8mm....nach dem Verleimen?
Oder ist beim verleimen verrutscht?
Aber das GB war ja schon beim radiusschleifen drauf....
Gut ausgestattete werkstatt
 
zwotakter

zwotakter

Well-Known Member
Bassix
ß45.596
Das ist beim verleimen verrutschtund da das Brett, das zwischen den Zwingen und dem etwas größer war, ist mir das nicht aufgefallen. Danach hab ich das neue Fretboard gemacht, aufgeleimt und den Radius geschliffen.
Die Werkstatt ist auf der Arbeit. Da kein neuer Schreiner eingestellt worden ist, als der alte in Rente ging, ist die Werkstatt jetzt verweist. Damit die Maschinen nicht kaputtstehen, bewege ich sie ab und an. Leider geht das immer nur so ein zwei Stündchen nach Feierabend, weil sich sonst die Nachbarn beschweren.
Aber eine Hobel Bank für zu Hause liegt schon in der Garage.
 
orgeloli

orgeloli

bastelbassicer
Bei griffbrettern sollten die Zulagen passen, wegen der Kontrolle....nicht zu viel Leim, damit das Griffbrett nicht davonschwimmt....zwingen gerade ansetzen.
Ansonsten kannst du natürlich auch das Griffbrett fixieren, mit kleinen Wägelchen in einem Bundschlitz und der Sattelnut....


Edith meinte ein Wägelchen voller Nägelchen
 
zwotakter

zwotakter

Well-Known Member
Bassix
ß45.596
img_20200426_092424-jpg.377728

Das sind die Proben für das Finish. Rote Wasserbeize und dann ein paar Schichten Hartöl von Clou.
Die Bridge ist eine normale Blechwinkelversion die ich allerdings als Stringthrough aufbohre. Der Pickup ist ein Seymour Duncan SPB 3, allerdings soll der Pickup für die D und G Saite auf der Halsseite sein.
Spricht eigentlich was dagegen die Bodyflügel mit lamelos oder Dübel zu verleimen?
 
zwotakter

zwotakter

Well-Known Member
Bassix
ß45.596
Heute habe ich mal etwas weitergemacht:
img_20200427_144526-jpg.378063

Die Seitenteile angezeichnet und auf der Bandsäge ausgesägt
img_20200427_150213-jpg.378064

img_20200427_151212-jpg.378065

Und dann auf dem Bandschleifer in Form gebracht. Der Rundschleifer ist echt Gold wert.
img_20200427_152210-jpg.378066

img_20200427_152157-jpg.378067

So langsam nimmt das Ganze Form an und entspricht sogar meinen Vorstellungen.
img_20200427_152706-jpg.378070

img_20200427_151317-jpg.378072

Da keine Runddübel zu finden waren, habe ich Lamellos genommen
img_20200427_154443-jpg.378073

Was da so liegt, wiegt3600 Gramm. Mal schauen, wieviel Gewicht noch mit dem Ausfräsen des Elektronikfachs wegfällt.
Im Zweifelsfall fräse ich aus dem oberen Teil noch was raus, denn ich würde gerne unter 4 kilo bleiben.
 
 

Oben Unten