Songs zum "durchhalten"(Disziplin)

bassocksky

Well-Known Member
Bassix
ß12.286
Oooch, nicht meinetwegen - wenn Du noch was mit so einem Bläsersatz und solchen Backgroundsängerinnen am Start hast ...
:II
... *räusper* und natürlich so einem Bass. Is klar, ne?
Bläser und Möpse gerade nicht, aber na, Bass geht zumindest:

die folgende Basslinie ist wirklich nicht leicht durchzuhalten - fand ich zumindest :II.
Jack Bruce and Friends 1980 (mit Cobham & Konsorten): Bird alone.
Die Basslinie startet 0:48

 

Nick McNoise

Apfelwummsender Soulman
Bassix
ß11.666
@Copen , die (Er-) Lösung 😉 ...
:D
Was für 'ne Laberbacke.
Einmal ordentlich die Studiofassung oder eine der diversen Liveaufnahmen angehört und man weiss, dass weder Louis Johnson noch irgendein anderer von Jackos Bassisten das so gespielt hat.
Im Studio kommt die tiefe Oktave vom Keyboard, live auch gern mal die hohe von Keys und/oder Gitarre und die tiefe vom Bass.
Aber ok, auch so kann man es machen.
 

Nick McNoise

Apfelwummsender Soulman
Bassix
ß11.666
Für mich als notorischer Fingerspieler ist Whole Lotta Love mit Plektrum eine wahnsinnige Herausforderung zum Durchhalten. ....
Noch 'ne Youtube-Laberbacke.
Man muss nur einmal richtig hinhören oder einem fähigen Gitarristen zuhören, wie er das spielt. Dann ergibt sich ja wohl automatisch, dass auch der Bass oktaviert gespielt wird.
Mannmannmann, das ist nicht hilfreich bei meiner Einstellung zu Internet-BasslehrererInnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nick McNoise

Apfelwummsender Soulman
Bassix
ß11.666
@Cwegy
Ja geil, dann hat Johnson es in seinen Soloprogrammen so gespielt.
Aber bei Jacko eben nicht.

Edit: Und cwegys Johnson-Clip, in dem der Meister "Billy Jean" per Affengriff oktaviert, blamiert die Laberbacke noch mehr. Denn der Johnson-Clip ist von 2009, Laberbackes "mindblowing video" aber erst von 2016.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nick McNoise

Apfelwummsender Soulman
Bassix
ß11.666
Ab und zu sollte man reflektieren, dass
a) nicht jeder soweit ist wie man selbst vielleicht
b) nicht jeder nen fähigen Gitarristen im Wohnzimmerschrank hat
c) Youtube zählt ja, ... weil da Deiner Meinung ja nur doofe Scharlatane rumtanzen ...
Wer "Whole Lotta Love" spielen will, hat hoffentlich mindestens einen fähigen Gitarristen im Wohnzimmerschrank - nämlich Jimmy Page auf Platte oder CD.

Youtube zählt ebenfalls, aber dann würde ich es mal mit einem Clip versuchen bzw. nach einem Clip suchen, wo LedZep selbst den Song spielt. Würde mich wundern, wenn es da nicht mindestens einen gäbe, wo man nicht nur hört, sondern sogar sieht, dass JPJ eben auch oktaviert spielt.

Ich habe auch nichts dagegen, wenn BasslehrerInnen so etwas erklären.
Aber ich finde es armselig, das dann so zu verkaufen, als hätten sie selbst gerade eben diesen "Stein der Weisen" entdeckt und zu behaupten, dass alle Welt dieses oder jenes immer falsch gespielt hätte.
 
Zuletzt bearbeitet:

bassocksky

Well-Known Member
Bassix
ß12.286
Nee, hab' noch was im Plattenschrank gefunden, und habe ja auch noch ein Glas Cardhu neben mit stehen...

Ist aber nicht Jedermanns Sache:
John Cale Rockpalast 1984: Evidence.
Dafür kann man den Preci schön raushören, das sollte entschädigen....



...uuuuuuund wieder funky-slappy:
1 Groove durchgehend:
Gil Scott-Heron: B-Movie (1981)

 

Nick McNoise

Apfelwummsender Soulman
Bassix
ß11.666
Mir liegt es am Herzen, dies klarzustellen:
Meine Kritik à la "mal richtig hinhören, mal einem fähigen Gitarristen auf die Finger gucken" richtet sich nicht gegen lernende BassistInnen wie @bassdscho, der dieses "Whole lotta love"-Video eingestellt hat.

Sie richtet sich an die selbsternannten Fachleute, die beispielsweise auf Youtube m.M.n. versuchen, unbedarftere ZuschauerInnen für dumm zu verkaufen.
 

bassocksky

Well-Known Member
Bassix
ß12.286
Aaaaalter, was ich hier noch alles in der Wünühl-Sammlung finde :O!- zum "stoischen Durchhalten" mehr als genug.... ;-)

Nochmal War: Low Rider, Preci, 1 Groove.


... und DAS darf latürnich nicht fehlen:
Peter Gunn, hier von ELP.

Sauschwer, mit der Zeit nicht nach vorne wegzudríften!



Oh Fuck - n' Stück aus dem eigenen Kofferset vergessen....

Asi-Rock vom Feinsten - Mister "Kill-it-and-grill-it" lässt grüßen....
Und das klappt wirklich nur authentisch mit leicht einem im Tee..... dann kommt es locker.
Oft genug getestet :lechz:

 
Zuletzt bearbeitet:

bassocksky

Well-Known Member
Bassix
ß12.286
Ehrlich, ich bedanke mich bei meinen Eltern, dass ich in der besagten Zeit pubertieren und großwerden durfte als Pimpern, Rauchen und Kiffen noch nicht so gesellschaftlich geächtet war...

Und ich weiss jetzt auch wieder, warum ich mit dem Basspielen angefangen habe...:bier:8D

So, jetz' aber in echt Schulz.... Gute N8!

(Selber Schuld wenn ihr so'n Fred aufmacht...:stolz::II)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten