Songstrukuren/Akkordfolgen einprägen

Dieses Thema im Forum "Tipps zum Üben" wurde erstellt von Lord Precision, 6. März 2019.

  1. Lord Precision

    Lord Precision New Member

    Bassix:
    ß272
    Hallo Bassgemeinde,

    es fällt mir oftmals schwer ungeübte bzw. neu vorgegebene Songstrukturen/ Akkordfolgen auswendig zu lernen.

    Habt Ihr hier vielleicht einen Tipp ? Oder wie lernt Ihr Songs und Akkordtöne möglichst effektiv ?

    Grüße
     
  2. Rhino-

    Rhino- Purist

    Bassix:
    ß93.273
    Anhören, Anhören und nochmal Anhören. Beim Autofahren, zu Hause, bei jeder Gelegenheit.....
    Dazu muss man es ggf. (speziell bei eigenen Stücken) mal im Proberaum gemeinsam aufnehmen. Qualität ist erst mal nebensächlich.

    Den Effekt kennt bestimmt jeder...Wenn man seine Lieblingsscheibe rauf und runter hört, weiß man schom immer wenn ein Song endet, was als nächstes kommt.

    irgendwann kennt man das dann in- und auswendig. Natürlich muss man auch mal mitdudeln, damit sich Fingersätze verinnerlichen.
     
  3. basshenning

    basshenning Der blaue Bassist...

    Bassix:
    ß29.292
    Vielleicht auch ein guter Tipp: Lerne nicht die Namen der Akkorde, sondern die verschiedenen Stufen der Akkorde und das Griffmuster, das sie im Zusammenhang bilden. So kannst du ggf. weitaus problemloser transponieren, ohne viel nachdenken zu müssen.
     
    TGR, Basshoschi, Lord Precision und 2 anderen gefällt das.
  4. Talisker

    Talisker No religion! Except for Bad Religion!

    Bassix:
    ß45.819
    So flach es klingen mag: Spielen? So oft, bis es sitzt, dann drei Tage später wieder von vorne...
     
  5. merlindergraue

    merlindergraue Member

    Bassix:
    ß1.944
    Leadsheets anlegen.
     
    LaFaro gefällt das.
  6. LaFaro

    LaFaro Back to Bass

    Bassix:
    ß11.407
    neben den schon erwähnten guten Tipps... ich habe festgestellt, dass es mir sehr hilft, wenn ich die Basslinie/das Stück in Musescore selbst notiere... das geht so in Richtung Leadsheet und noch etwas weiter, weil es mir jedenfalls hilft, über die schon erwähnten Zusammenhänge nachzudenken..:-)
     
  7. Bassralf

    Bassralf Well-Known Member

    Bassix:
    ß41.187
    @Lord Precision

    mit den Hinweisen der Kollegen ist eigentlich alles gesagt.
    Die Lerntheorie betont: "Wiederholen, Wiederholen und noch einmal Wiederholen". Irgendwann hat Dein Gehirn alles gespeichert.
    Nimm Dir jeden Tag Zeit, Dich mit dem Repertoire zu beschäftigen. Die Regelmäßigkeit ist wichtig, sonst entledigt sich Dein Gehirn wieder diesen Inhalten.
    Besser jeden Tag 30 Minuten, als einmal die Woche einen ganzen Tag.
     
  8. Lord Precision

    Lord Precision New Member

    Bassix:
    ß272
    Vielen Dank für die Antworten...

    Dann mal ran an den Bass und weiter üben...
     
    Herr Karl gefällt das.