Soundproblem !! Boxen oder Amp ??

LoveHunter

New Member
Bassix
ß307
hallo,

ich habe 2 hartke 4x10er aus der mx serie mit 200w und 8 ohm!
topteil hab ich das behringer mit 300w an 4 ohm.

d.h jede box bekommt 150w reingepumpt

bass: T-Bird

so, jetzt das problem:

ich hab immer das gefühl das die boxen zu kotzen anfangen. mein gefühl wird auch verstärkt wenn ich auf die limiter lampe sehe. die lampe leuchtet sehr sehr oft auf. der sound ist bei geringen lautstärken auch viel besser als bei proberaumlautstärke. okay man muss dazu sagen das wir in einem keller spielen wo halt die akustik echt beschissen ist, aber trotzdem.

meine vermutung war ja sofort die boxen => zu wenig leistung !?!?
naja, dann dacht ich mir als nicht so der erfahrene bassist frag ich mal im bassics forum ob es auch am amp liegen kann oder so?

ich weiß auch nicht was da los ist.
 

alienman

Nothing else Kawa!
Bassix
ß484
Ich glaube eher, das der Behringer den Stress macht...
Du hast ja auch die LED vom Limiter erwähnt -> Amp zu
mager. -> passendes Hartke- Topteil dran : läuft !

Grüße
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
Denke ich auch, oder vielleicht solltest du einfach nue ein bisschen Bässe rausnehmen, die kosten enorm Leistung. Aber ansonsten dürfte es wahrscheinlich am Amp liegen. Eine andere Möglichkeit wäre noch einfach leiser zu proben, das muss man natürlich dem Schlagzeuger erstmal klarmachen (wie auch dem Gitarristen)aber dann klingt es vielleicht auch insgesamt besser, oder man hört Sachen raus, die man vorher nicht gehört hat.
 

LoveHunter

New Member
Bassix
ß307
aber wenn ich jetzt dann einen anderen amp => evtl. hartke 3500 habe dann macht der ja 350w und die boxen haben nur 200 kacken die dann nicht? dann kriegen sie ja noch mehr saft.
dachte das die boxen 30-40% mehr leistung haben sollten
 

alienman

Nothing else Kawa!
Bassix
ß484
Nein, falsch herum,
die Endstufe sollte ca. 20% größer dimensioniert
sein als die Lautsprecher, nicht umgekehrt !
Du hast zwei Boxen im Einsatz, somit 400W/4 Ohm
am Amp -> folglich wäre schön :
400W + ca. 20% = 480W Leistung des Amps.

Grüße
 

LoveHunter

New Member
Bassix
ß307
und die boxen kotzen da nicht??
ja, man dreht ja nicht voll auf, aber trotzdem.

okay der amp muss viel haben um clean zu bleiben, da hab ich mich jetzt blöd gestellt *gg* !

also wären 400w schon zu entfehlen oder wie?
was kann man denn zu dem hartke 4000 sagen?
 

alienman

Nothing else Kawa!
Bassix
ß484
Nö, da passiert nichts,
das Limit der Endstufe sollte generell nie erreicht werden,
egal wieviel Power der Amp hat.
Bleibst Du im "sauberen", unverzerrten Bereich,
können die Systeme auch keinen Schaden nehmen !

Grüße
 

LoveHunter

New Member
Bassix
ß307
und was hältst du bzw. ihr von trace vorstufe in verbindung mit ner pa endstufe?

und was sagen denn die angaben wie z.B. 2x350w an 4 ohm?

an jeder der 2 boxen 350w (wenn sie 4 ohm haben) oder wie??
 

LoveHunter

New Member
Bassix
ß307
das heißt also das ich mit meinen 2 8ohm boxen dann nur auf die angabe 2x200w an 8 ohm (o.Ä) gehen müsste oder?
oder auch 1x800w an 4 ohm oder?

was haltet ihr denn von der lösung mit endstufe??
eine endstufe verändert ja den klang nicht und kann doch nicht schlecht sein in verbindung mit ner vorstufe

hab jetzt irgendwelche wattzahlen benutzt, ist ja jetzt egal.
 

Ganja-King

New Member
Bassix
ß200
Ist ne Prima Sache,nutze ich auch.
Man ist flexibel,aber man sollte von Anfang an nen Rack mit einplanen,ist am sichersten für alle beteiligten Gerätschaften.


Gruß Jonas
 

telebass

New Member
Bassix
ß252
Hallo lovehunter,

wo kommen deine Bedenken her??? Das wäre doch eine geradezu "klassische" Kombination: z.B. einen Hartke 3500 mit deinen 2 x 410ern.

Die Idee Preamp -> Endstufe hat sicher auch was, bedenke aber, dass du dir dann schon eine "gescheite" Endstufe zulegen solltest. Wenn du auf´s Geld achten musst, dann wäre der Hartke sicher die günstigere Alternative - und ebenso tauglich.

Gruß

Ulli
 

EDE-WOLF

New Member
Bassix
ß276
dass die boxen kotzen liegt entweder am clippenden amp oder an zu vielen bässen! wenns das 2tere ist hilft dir auch kein anderes topteil!
ich hab mir in meinen signalweg ein 40hz low-cut gehängt! ich konnte um einiges lauter werden ohne probleme zu haben!
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
naja wie ich halt schon sagte [:D]

@Lovehunter: Wenn du eine Stereoendstufe brückst liefert sie den Saft an 8 Ohm, nicht an 4. Du darfst also nicht im Brückenbetrieb deine beiden 8Ohm Boxen dranhängen!!!
Das mit der PA Endstufe ist auch ne gute Idee, hat ich auch mal überlegt.
Aber auch Endstufen haben einen gewissen Einfluss auf den Klang, wie nun mal alles, Holz, Pickup, Kabel, Vorstufe, Spielweise, welche Schuhe man trägt und was man gefrühstückt hat[:-)]
 

LoveHunter

New Member
Bassix
ß307
Zitat:Original erstellt von: telebass

Hallo lovehunter,

wo kommen deine Bedenken her??? Das wäre doch eine geradezu "klassische" Kombination: z.B. einen Hartke 3500 mit deinen 2 x 410ern.

Die Idee Preamp -> Endstufe hat sicher auch was, bedenke aber, dass du dir dann schon eine "gescheite" Endstufe zulegen solltest. Wenn du auf´s Geld achten musst, dann wäre der Hartke sicher die günstigere Alternative - und ebenso tauglich.

Gruß

Ulli
ja, das ist schon was feines aber der hat ja eigentlich auch nur 50w mehr als der behringer hilft das?? und mit den hartkeboxen mit denen er 3500 immer abgebildet ist, haben ja auch alle min 100w mehr belastbarkeit!!

aber ihr haltet von der kombi schon was oder?

kenn eh jemanden der das top hat, muss ich mir dann noch ausleihen, wenn ihr was davon haltet. nicht das ich bettle und ihr hättet mir das ergebnis schon vorher sagen können *g* !

danke
 

EDE-WOLF

New Member
Bassix
ß276
Zitat:Original erstellt von: letthegroovelive

wobei es da einen "direkten Zusammenhang" gibt..... die tiefen Töne benötigen einfach viel mehr Energie, um "gleich laut" zu sein.... und das bringt die Endstufe früher ans clippen oder in den Limiter.....
jain...
 

telebass

New Member
Bassix
ß252
Zitat:Original erstellt von: LoveHunter

Zitat:Original erstellt von: telebass

Hallo lovehunter,

wo kommen deine Bedenken her??? Das wäre doch eine geradezu "klassische" Kombination: z.B. einen Hartke 3500 mit deinen 2 x 410ern.

Die Idee Preamp -> Endstufe hat sicher auch was, bedenke aber, dass du dir dann schon eine "gescheite" Endstufe zulegen solltest. Wenn du auf´s Geld achten musst, dann wäre der Hartke sicher die günstigere Alternative - und ebenso tauglich.

Gruß

Ulli
ja, das ist schon was feines aber der hat ja eigentlich auch nur 50w mehr als der behringer hilft das?? und mit den hartkeboxen mit denen er 3500 immer abgebildet ist, haben ja auch alle min 100w mehr belastbarkeit!!

aber ihr haltet von der kombi schon was oder?

kenn eh jemanden der das top hat, muss ich mir dann noch ausleihen, wenn ihr was davon haltet. nicht das ich bettle und ihr hättet mir das ergebnis schon vorher sagen können *g* !

danke
hallo lovehunter,

ich bleib mal bei meiner Ansicht dass du dir damit eine technisch problemlose Variante hättest. Meines Erachtens wären die Boxen für den Hartke kräftig genug, oder spielst du jede Woche in der Westfalenhalle?

Die Leistungsdifferenz zwischen Behringer und Hartke ist da schon ne ganz andere Sache. 50 W bei Verstärker A sind lange nicht immer auch 50 W bei Verstärker B. Da gibt´s kleinere Verstärker die einen größeren manchmal ganz schon "wegdrücken". Wattzahlen sagen nicht alles.

Ich selbst habe habe bisher nur den Hartke mal angespielt, den Behringer nie. Aber wenn ich mich hier so im Forum umsehe dann treffe ich doch immer wieder auf sinngemäße Aussagen wie: "Der Hartke ist für das Geld echt gut" oder aber auch "Der Behringer ist einfach sch...e". Solche Aussagen von den Kollegen hier sollten dir eigentlich eher weiterhelfen als das grübeln über ´n paar Watt. Tipp: Probier den Hartke doch mal einfach aus.

Gruß
Ulli.
 

LoveHunter

New Member
Bassix
ß307
ja, werde das hartke top mal probieren.

bin heut wieder frustriert da ich ums verrecken keinen gescheiten sound rausbrachte. aber der limiter setzte nicht ein !!!
 

LoveHunter

New Member
Bassix
ß307
ja, ich meinte jetzt eh mit meinem setup, also mit behringer top.

ist das top echt so beschissen oder was geht denn? brutal den sound konntest vergessen
 
Oben Unten