Speaker ist wohl hinüber ...

BuzzLightyear

BuzzLightyear

Well-Known Member
Bassix
ß32.897
Hallo Freunde!
Mein Speaker gab letzthin eigenartige Geräusche von sich, da dachte ich: schraub ihn doch mal auf, vielleicht schabt ja Kabel....
Gesagt, getan: nix. Alles locker ohne Berührung.
Ich hab dann vorsichtig die Membran mal mit der Hand gedrückt und es gab ein hässliches schabendes Geräusch. Dann bissi stärker gedrückt - Klick - Geräusch weg, lief sauber. Dann wieder gedrückt, rein-raus rein-raus und dann war es wieder da: Schaab - Schaab - Schaab
Das ganze dann noch 2 bis 3 mal durchexerziert, immer mit dem gleichen Ergebnis.
Ich hab dann mit dem Amp mal Gas gegeben, Bässe bissi reingedreht und da hört man es dann deutlich. Mit dem iPhone dann das ganze mal aufgenommen und da hört man den Schlamassel ganz gut, weil das Telefon die Tiefen nicht kann [;-)]

Könnt ihr mal reinhören und einen Kommentar abgeben? Danke!


[xx(] [url="http://soundcloud.com/buzz-lightyear-1-1/speaker-fertig/s-C7hg0"]soundcloud[/url] [xx(]
 
mosbeats

mosbeats

EADG
Bassix
ß2.322
Ja da musste wohl reconen... ich weiß jetzt nicht wo du herkommst aber ich kenn hier einen der EVs reconed...

EDIT: hast du mal geschaut ob der Magnet richtig fest am Korb sitzt? Das hat ich nämlich auch schon mal... dann klapperts auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ray Mahogany

Ray Mahogany

rude finger
Ich hatte son ähnliches Scheppern mal bei nem EV12B in einer gerade selbstgebauten Box: Sägespäne waren auf der Magnetseite in den Spalt zwischen Spule und Magnet gefallen!
Vorsichtig mit dem Staubsauger von hinten gereinigt (Pappe festhalten!), und alles war wieder in bester Ordnung!
 
HenrySalayne

HenrySalayne

Well-Known Member
Bassix
ß6.991
Sagt mal täusche ich mich oder klingt das ganze nach E-Bass alla Lippenfurz?

Wenn die Schwingspule schabt, kann das drei Gründe haben:
1. Beim Einbau wurde geschlampt und sie sitzt nicht ganz mittig; kann man aber in diesem Fall ausschließen, wenn das nicht schon von Anfang an so war.
2. Die Schwingspule ist durch zu Hohen Pegel aufgeschlagen und deformiert.
3. Der Luftspalt ist verschmutzt.

Bei 2. hilft nur noch Reconen, bei 3. kann man es mit Absaugen probieren, aber im blödesten Fall muss man trotzdem Reconen. Wenn z. B. ein paar Eisenspäne von der Produktion in den Luftspalt gewandert sind hilf Saugen nicht wirklich weiter. Andererseits würde ich einfach nochmal eine Zeitland abwarten, vielleicht gibt sich das ganze ja von selbst.
 
BASSTOWN

BASSTOWN

Active Member
Bassix
ß1.888
Hi Buzz,

versuch mal das Chassis um 180 Grad zu drehen. Wenn die Dezentrierung nur schwach ausgeprägt ist kann es sein das die Schwerkraft dein Verbündeter wird. Aber so wie sich das anhört ist kratzt die Schwingspule im Luftspalt.

Diese Problematiken kommen wenn das die Boxen beim Versand hin uns hergeworfen werden. Das habe ich mittlerweile schon etliche Male erfahren müssen. Das ist einfach ärgerlich.

LG
Raffi
 
BuzzLightyear

BuzzLightyear

Well-Known Member
Bassix
ß32.897
Das bringt Licht ins Dunkel! Drehen hab ich (allerdings unabsichtlich) schon versucht.
Und ja, die Box war unterwegs ... war bei nem guten Freund, aber der ist über jeden Zweifel erhaben ... Aber jetzt weiss ich immerhin, wo's herkommt.
Danke Raffi!

Aber gesaugt wird trotzdem! Die Hoffnung stirbt zuletzt!
 
 

Oben Unten