Speaker Trace Elliot 715 Combo [Bitte löschen]

funkylicious

Active member
Bassix
ß4.631
Hallo liebe Kollegen!

Ich hoffe der Thread ist korrekt platziert und jemand kann mir eventuell helfen :/

Ich habe mir gebraucht gekauft:
Trace Elliot (mein erster TE Combo übrigens)
Series 6, GP 7, 715 Bass Combo
100 Watt
1x 15" Speaker (4 Ohm)​
kein Horn

Sooo - wenn ich einen Bass anstöpsle (z.B. MM 5) "flattert" der Speaker
bereits bei niedriger Lautstärke ( bei "V" Einstellung des 7 Band Eq. um die Mittellinie, Mid Pre Shape aktiviert)

Meine Vermutung: nach ca 25 Jahren Nutzung ist der Speaker nicht mehr der Beste und müsste nun
getauscht werden. (Bis hierhin wahrscheinlich richtig? Oder kann das am hohen Output des aktiven Basses liegen ?!)

Ich bin ziemlich begeistert von Neodym Speakern und würde (wenn schon, denn schon) einen solchen
einbauen lassen.

Nun meine Fragen:
- Auf was muss ich bei der Wahls des Speakers achten? Kompatibilitätsprobleme ?
- Neo Speaker eher mit 200/300/400 Watt empfehlenswert?
- Direkte Speaker Empfehlung?
- Hat von Euch schon mal jemand dergleichen gemacht und möchte Erfahrungswerte teilen?

Vielen Dank vorab!
funky
 

Zomok

Achtung, gallifiziert!!!
Bassix
ß73.883
Hallo funkylicous,

ich besitze einen Series 6 GP 7 von Trace Elliot. Bei dieser Basscombo war beim 15" Speaker die Kalotte eingerissen. Daraufhin hatte ich den Speaker ausgetauscht; Emminence Legend CA 154. Naja, man kann jetz wieder über die Combo spielen, aber klingt leider nicht mehr so wie vorher mit dem Speaker von Celestion. Ich habe auch das Gefühl, dass das Volumen von der Combo zu klein für den Speaker ist. Ab einer bestimmten Lautstärke bekommt der Speaker Resonanz von Innen. Er fängt irgendwie an zu flattern, oder so. Ich weiß jetzt auch nicht wie ich das so richtig beschreiben soll. Also nicht einfach nur mal so blind einen neuen Speaker kaufen. Auf den Internetseiten der meisten Hersteller findet man Angaben zu den Dimensionen in denen die Speaker verbaut werden sollten. Diese Angaben von vielen Zahlen ist aber ne Wissenschaft für sich. Naja, für mich nicht ganz so verständlich. Aber ich möchte dir nur meinen Fehltritt mitteilen, um dir zu zeigen, dass das Ganze nicht so einfach ist...
 

f_luxus

Hauptsache es basst im Handgepäck...
Bassix
ß3.766
Ruf doch mal bei FMC an, der hat ja auch eine Auswahl an Speakern da die er meines Wissens auch verkauft. Ich bin mir sicher der weiß da Rat. LG - Felix
 

Paulito

Well-Known Member
Hallo funkylicous,

ich besitze einen Series 6 GP 7 von Trace Elliot. Bei dieser Basscombo war beim 15" Speaker die Kalotte eingerissen. Daraufhin hatte ich den Speaker ausgetauscht; Emminence Legend CA 154. Naja, man kann jetz wieder über die Combo spielen, aber klingt leider nicht mehr so wie vorher mit dem Speaker von Celestion. Ich habe auch das Gefühl, dass das Volumen von der Combo zu klein für den Speaker ist. Ab einer bestimmten Lautstärke bekommt der Speaker Resonanz von Innen. Er fängt irgendwie an zu flattern, oder so. Ich weiß jetzt auch nicht wie ich das so richtig beschreiben soll. Also nicht einfach nur mal so blind einen neuen Speaker kaufen. Auf den Internetseiten der meisten Hersteller findet man Angaben zu den Dimensionen in denen die Speaker verbaut werden sollten. Diese Angaben von vielen Zahlen ist aber ne Wissenschaft für sich. Naja, für mich nicht ganz so verständlich. Aber ich möchte dir nur meinen Fehltritt mitteilen, um dir zu zeigen, dass das Ganze nicht so einfach ist...
Ja, einfach Speaker tauschen klappt selten.
Und Volumenangaben, Daten usw. sind auch sehr interpretierbar.
Da Muss man immer probieren und Erfahrung sammeln >>>>FMC


Buuuuuummmmmm,
Paul
 

Zomok

Achtung, gallifiziert!!!
Bassix
ß73.883
Ja, das musste ich damals auch erstmal lernen. Naja, jetzt ist der Amp aus der Combo raus, hat sein schickes Kleid aus Holz bekommen und steht mir so als kleiner Amp zur Verfügung...
 
 

Oben Unten