Squier Fanbase


rootbert
rootbert
Orangeat
Wow jetzt haben sie aber ein tolles Griffbrettholz gefunden: Indische Lorbeer als Griffbrett. Noch nie von dem gehört...
Was kann das außer braun und billig sein? :o)

Dann haben die Griffel immer einen schön würzigen Lorbeerduft :D

Muss aber auch sagen, dass der mir gut gefällt. Beim Preci ist eben der gute alte Standard ohne schnick und schnack noch am besten...
 
Flex Bass
Flex Bass
Tinnitus Veteran
Bassix
ß17.516
Ne bunte Farbe, leicht anderes Design oder so. Ein bisschen Abwechslung

yo, ich war ja schon happy, dass es nach dem roten 60ies-CV von vor ein paar Jahren mal wieder einen "reinen Preci" gibt, nicht den 25sten PJ ... was ich allerdings nicht kapieren möchte ist, warum die Affinity-Serie Erlen-Bodies hat, die VM- und CV-Serien aber nicht ... ?
 

MrTommyGrowls
MrTommyGrowls
Heavy Gear Rotation
Nach langer Zeit endlich n.Amber VM.gefunden und direkt mit Tone Rider und Wilkinson Brücke aufgewertet! Kleiner Minuspunkt: 4,6 Kilo

IMG_20190217_142938_780.jpg
 
Bilbo01
Bilbo01
Active Member
Bassix
ß12.195
Junge, Junge... Hier ist ja absolute Funkstille :O!
Ich trete nach einiger Zeit der Abstinenz hier wieder ein. Bekomme die Woche einen Matt Freeman in schwarz...
Wie sind denn die ganzen neuen Squier Bässe so? Da gibt's ja so einiges auf'm Markt. Der Sonic Blue Preci mit matching Headstock sieht echt lecker aus.
Wie arbeiten denn die Indionesier so? Kommen die qualitativ an die alten CV Serien ran?
Hölzer sind ja jetzt auch andere...
 
Rhino-
Rhino-
Purist
Ups,

Wusste bis eben gar nicht das es diesen Fred hier gibt.

Mittlerweile habe ich ja auch einen von der Sorte (50er CV) und bin extrem zufrieden.
 
Zuletzt bearbeitet:
SchackUnique
SchackUnique
Life will not break your heart, it´ll crush it!
Bassix
ß6.435
Ich habe einen Matt Freeman mit SPB-4 und einen 60er CV mit SPB-3 und Fender Bridge.
Sie sind preisWERT, auch von der Bespielbarkeit und vom Sound ganz gut.

Aber an einen echten Ami Precision reichen sie nicht ran (wäre auch ein Wunder bei dem Preisunterschied).
 
energy
energy
One Trick Pony
Wie arbeiten denn die Indionesier so? Kommen die qualitativ an die alten CV Serien ran?
Hölzer sind ja jetzt auch andere...
Auf TalkBass wird immer wieder angemerkt, dass die CVs aus China besser waren. Ich hab den Vergleich nicht, kann nur für meinen CV 60 FSR Sonic Blue/MH aus Indonesien aussagen. Fit und Finish sind makellos. Gewicht ist mit knapp 4.2kg noch im Rahmen. Dazu muss ich anmerken, dass ich die Mechaniken gegen Lollis von Gotoh ausgetauscht habe, die etwas schwerer als die Originalteile sind.
 
Bilbo01
Bilbo01
Active Member
Bassix
ß12.195
Wahrscheinlich bezahlt man dann in 20-30 Jahren für die China CV Serie auch so viel wie für die Anfang der 80er JV Serie von Squier heutzutage…
 
 

Oben Unten