Stagg / Vision / Santander

Obst

New Member
Bassix
ß240
Hi Erstma zusammen (mein erster beitrag hier).
Wollte ma eure meinungen zu den Bässen von Stagg, Vision und Santander hörn. Sind halt alles "Billigmarken" aber ka was die so taugen. Stagg hatn paar schöne drin aber ka wie gut zu spielen oder qualitativ Hochwertig die sind.

Gruß Obst
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
Meine Meinung über Stagg ist so niedrig, dass... nuja, lassen wir das. Und das sage ich, dessen erster Bass auch nicht sooo der prallste war [:D]. Zu den anderen Marken kann ich nichts sagen aber zu Stagg: FINGER WEG!
 

Tron

Member
Bassix
ß576
Stagg wird in China produziert. Manchmal hat man Glück und das Instrument ist sein Geld wert (wenn der Typ, welches die Sperrholzplatte geleimt hat, sein Handwerk versteht). Da jedoch es kein Qualitätsmanagement gibt, ist 90% Ausschuß. Billig heißt im Normalfall zweimal kaufen. Qualität hat eben seinen Preis. Irgendwo ist der Preis auch gerechtfertigt.
 

List0r

Member
Bassix
ß295
finger weg von vision
ein freund von mir hat vor einem jahr zu weihnachten eine vision gitarre bekommen...........
die ist inzwischen sowas von kaputt dass man fast gar net mehr spielen kann. davon abgesehen war sie sowieso schon mal ziemlich beschissen.
ob bei bässen anders ist weiß ich net ,aber glaub ich net
 

ingo62

Well-Known Member
Bassix
ß3.271
Ich habe im "Billigsegment" recht gute Erfahrungen mit Johnson gemacht, da sind kaum Gurken dabei. Aber wer online bestellt, hat ja eh 14 Tage Rückgaberecht.
 

Bassist172000

Active Member
Bassix
ß508
Lass blos die Finger von Vision(Ich kenn auch einen der davon ne Gitarre hatte)...das lohnt sich nicht,die sind Schrott.Ich würde dir am ehesten noch Stagg empfehlen(obwohl auch nicht so toll).Oder Fame die sind dann aber nicht mehr ganz so billig,geht aber noch.Im Musicstore gibts noch J&D,aber über die kann ich garnix sagen.Ich hatte einen Chester zum Anfang,den musste ich zwar erst einstellen,aber dann ging das Teil eigentlich ganz gut.
 

moJoe

Active Member
Bassix
ß15.166
Wahrscheinlich hast Du die Marken bei e-bay gefunden? Santander und Co..
Mich wunderts auch ein bisschen,dass Du Johnson nicht dabei hast.
Vielleicht kuckste mal bei nach Cort. Das erhöht die Chancen, nicht ganz unglücklich zu werden. [V]
Johnson ist von der Substanz her ganz brauchbar. Aber Du solltest jemanden kennen, der Dir das Gerät nachjustiert. Unbedingt.
Harley-Benton kommt hier in einigen Threads ganz gut weg. (Thomann-Hausmarke, so was wie tip bei realkauf oder ja bei plus). Ich selber hatte noch nie einen umhängen.
 

hupseb

New Member
Bassix
ß240
Ich bin zwar ein bischen spät dran, aber vielleicht interessiert dich ja meine meinung doch noch [:D]

Ich hab nen Vision und zwar von eBay ersteigert.

Das einzig Gute an dem Teil ist der Klinkenstecker und die Lackierung... Die Lackierung sieht gut aus, das muss man wirklich sagen und den Klinkenstecker konnte ich zum Glück wiederverwenden!

Ich hab einmal den Hals abgeschraubt und ihn nicht wieder so hingebracht wie er vorher war - das lag an den verschissenen Pressspahn aus dem der Korpus gemacht ist. Es sind beim Abschrauben massig kleine Späne rausgefallen, die wahrscheinlich noch von den Bohrlöchern drinnen waren. Ansonsten ist die Brücke zum Kotzen, ja, eigentlich die ganze Mechanik an dem Ding taugt nichts. Die Pickups sind schief aufgesetzt und und und...

Im großen und ganzen SCHEIßE !

Wenn du das Bassspielen anfangen willst kauf dir nen HarleyBenton.
Die sind gut und billig.

mfg hupseb
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
Vision kannst du getrost vergessen. Auf dem Ding das ich mal hatte (war mein erster ich gebs zu) konnte man einfach keinen slapsound rausbringen. Auch nicht mit neuen Saiten- es ging einfach nicht. Da kam nur ein komisches "Plock" raus, und mehr nicht. Da rate ich dann doch eher zu Stagg oder Harley Benton. Obwohl ich dir wirklich eher empfehlen würde ein bisschen mehr zu sparen und gleich einen guten günstigen von Yamaha oder Cort zu kaufen. Die kosten nicht viel mehr und sind ihr Geld echt wert!!
 

Obst

New Member
Bassix
ß240
Habe nie gesagt das ich mir einen davon Kaufen möchte ;-) Wollte nur ma wissen wie die so sind für ihr Geld. Danke mal an alle die Hiern bissel was gepostet haben. Weitere Kommentare natürlich gerne erwünscht ;-)

Gruß Obst
 

Obst

New Member
Bassix
ß240
achja...was würdet ihr denn so empfehlen um die 400 eus rum?. Habe mir überlegt ma ein paar ibanez anzugucken...aber was könnt ihr mir denn so empfehlen?
 

AXT

New Member
Bassix
ß312
Zitat:Original erstellt von: Obst

achja...was würdet ihr denn so empfehlen um die 400 eus rum?. Habe mir überlegt ma ein paar ibanez anzugucken...aber was könnt ihr mir denn so empfehlen?
Ibanez SRX 300 , SRX 305 5-Saiter, Streetprice 340 - 400 ? oder den RD 300 der kost' um die 240. Bei Yamaha is der RBX 374 oder RBX 375 interessant die kosten beide unter 300?. Aber am besten testen, your mileage may vary.
 

morry

New Member
Bassix
ß240
nunja, mein erster bass war auch ein Stagg BC300, und ich muss auch sagen, dass meiner nicht schlecht verarbeitet war, nicht schlecht geklungen hat und auch nicht schlecht zu spielen war.
Ich musste ihn leider verkaufen, weil ich mir einen Fender gekauft hab. Die Sounds sind grundverschieden (Preci/Jazzbass bei Stagg, Jazzbass beim Fender), deshalb nicht vergleichbar. Natürlich kann man die bespielbarkeit eines Fenders nicht mit der eines Stagg vergleichen, aber schlecht war er nicht. Nur der Lack am hals ging langsam aber sicher ab...
Naja, leider musste ich ihn verkaufen.
Achg ja, ich muss noch sagen, dass der korpus keineswegs aus pressspan war, er war aus irgendeinem massivholz, da bin ich mir 100%ig sicher.
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
Massivholz mag ja sein, aber bestimmt aus vielen Resthölzern zusammengeleimt. Is ja eigentlich auch egal, du hast ihn ja nicht mehr [:D]

@Obst: Natürlich geht nichts über probieren, aber ich würde Yamaha immer Ibanez vorziehen, es gibt nur eine Ausnahme: den Ibanez Soundgear 1500 Custom- sehr geiles Teil. Ansonsten liegen mir die Yamahahälse irgendwie besser in der Hand.
Aber das musst du ja selbst entscheiden.
Hoffe ich konnte dir trotzdem weiterhelfen.
 

Obst

New Member
Bassix
ß240
jo klar bin für jeden Comment. dankbar :-) Weitere natürlich erwünscht ;-) Habe neulich im Musikladen nen geilen Yamaha fretless gesehn...der war echt gut nur fretless is glaubn bissel zu heavy :-).
 
Oben Unten