Status - Heim der harten Kerle


musicman5
musicman5
Well-Known Member
Beiträge
1.025
Ort
DE
Bassix
ß66.970
So, der entgültige Umbau ist nun abgeschlossen.
Hab den Bass eben abgeholt.
Ergebnis ist sehr überzeugend.

Andreas Richter hat mir die

DELANO SBC HE/S-4 E​

Tonabnehmer eingebaut und mit freundlicher Genehmigung der Jungs von LeFay die spezielle Elektronik die auch in meinem Herrn Schwarz serienmäßig drin ist.
Bekanntermaßen entwickelt und baut Andreas Richter ja unter anderem sämtliche Elektroniken für LeFay.

Der Steg Tonabnehmer wurde parallel an die Elektronik angeschlossen.

Für den Hals Tonabnehmer wurde ein 3 Wegeschalter eingebaut so dass ich diesen parallel, seriell oder als Singlecool schalten kann.

Kein Vergleich mehr mit dem unschönen und harschen Original Status Sound.

Die zusätzlichen Kosten für die Teile und den Umbau haben sich wirklich gelohnt.
 

Anhänge

  • 21619659-0168-4745-BEED-71EC79AA0A9F.jpeg
    21619659-0168-4745-BEED-71EC79AA0A9F.jpeg
    337,9 KB · Aufrufe: 93
  • DA09D76F-A151-499E-907A-5D734C99A2FD.jpeg
    DA09D76F-A151-499E-907A-5D734C99A2FD.jpeg
    369,7 KB · Aufrufe: 93
  • AAEEEC5C-6C02-4F67-96F7-041398CF333D.jpeg
    AAEEEC5C-6C02-4F67-96F7-041398CF333D.jpeg
    312,6 KB · Aufrufe: 99
whitewater
whitewater
a.k.a. Rex Kramer
Beiträge
5.904
Bassix
ß175.398
So, der entgültige Umbau ist nun abgeschlossen.
Hab den Bass eben abgeholt.
Ergebnis ist sehr überzeugend.

Andreas Richter hat mir die

Tonabnehmer eingebaut und mit freundlicher Genehmigung der Jungs von LeFay die spezielle Elektronik die auch in meinem Herrn Schwarz serienmäßig drin ist.
Bekanntermaßen entwickelt und baut Andreas Richter ja unter anderem sämtliche Elektroniken für LeFay.

Der Steg Tonabnehmer wurde parallel an die Elektronik angeschlossen.

Für den Hals Tonabnehmer wurde ein 3 Wegeschalter eingebaut so dass ich diesen parallel, seriell oder als Singlecool schalten kann.

Kein Vergleich mehr mit dem unschönen und harschen Original Status Sound.

Die zusätzlichen Kosten für die Teile und den Umbau haben sich wirklich gelohnt.
Sehr schön! Ist ja schon seltsam, wenn man bei einem Bass dieser Kategorie eigentlich den Charakterkern komplett rauswirft und neu aufbaut, aber ich muss zugeben, wie die aktuelle Elektronik klingt weiß ich gar nicht, und auch bei den alten war mehr oder weniger tolles dabei. Auf jeden Fall aber klasse, wenn das Pakte jetzt für Dich passt, vor allem weil Du ja die Basis schon im November völlig begeistert beschrieben hattest.
 
musicman5
musicman5
Well-Known Member
Beiträge
1.025
Ort
DE
Bassix
ß66.970
Das ist richtig. Begeisterung für das niedrige Gewicht, die Bespielbarkeit, Verarbeitung und Optik. Aber nicht vom Sound. Da war ich von Anfang an enttäuscht im Vergleich mit dem LeFay.

Könnte gar sein das ich den Bass beim Verkäufer gelassen hätte wenn ich denn dort angespielt hätte.
Richtig: Übergeben wurde der Bass in einem Hotel in dem der Verkäufer in einer Tagung war. Habe nur trocken angespielt ohne Amp. Auch das soll vorkommen 😜
Egal. Ich wollte diesen Status unbedingt haben, der Wiederverkauf wäre sicher nicht so ein großes Problem gewesen aber jetzt passt alles bei meinem „Status LeFay“
 

Anhänge

  • 2ADFFB97-D331-47F4-B24D-88CF005DEDA2.jpeg
    2ADFFB97-D331-47F4-B24D-88CF005DEDA2.jpeg
    167,2 KB · Aufrufe: 98
whitewater
whitewater
a.k.a. Rex Kramer
Beiträge
5.904
Bassix
ß175.398
Mal 'ne Alltagsfrage, hat einer von Euch eine Empfehlung für ein Gitarrengigbag, das für einen Series2, S2000, S3000, S4000 headless etc. passen würde? Aktuell trag ich meinen im normalen Bassgigbag rum, aber falls ich mal zwei mitnehmen will könnte ich ja auf den toten Raum verzichten.
Muss nicht supermassiv sein, solide Träger, um es auf dem Rücken zu tragen wären so ein Punkt, der mir wichtig wäre, für den Bass habe ich aktuell eins von der Georg Walther, das hier: https://www.thomann.de/de/gewa_bass_guitar_gigbag_premium_20.htm
Das ist für die headed Bässe für mich ein ganz guter Kompromiss aus solide gebaut aber noch relativ leicht.
Klar, die einfache Antwort wäre, https://www.thomann.de/de/gewa_e_guitar_gigbag_premium_20.htm für den Status könnte es noch einen Ticken leichter verarbeitet sein, um z.B. beim Radfahren bequem zu sein (wieder, ohne, daß die Träger flimschig werden). Habt Ihr da noch Ideen?
 

Jost Halenta
Jost Halenta
Well-Known Member
Beiträge
4.966
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß178.839
Anhang anzeigen 531709Großer Umbau meines Status S2
Der Bass ist so sexy, toll verarbeitet klasse bespielbar mit unglaublich niedriger Saitenlage. Mit 3.9 Kg angenehm im Gewicht. Macht einfach nur Spaß.
Aber der Klang der Tonabnehmer und der Elektronik hat mir gar nicht gefallen. Mir fehlten die schönen crispen offenen luftigen Höhen die ich bei meinem Le Fay so liebe. Die Status Höhen sind harsch, hart und metallisch. Neeeeee. Das ist nix.

Elektonikmaster Andreas Richter himself hat mit Erlaubnis der Jungs von Lefay die Lefay Elektronik gepaart mit Delano SPC Pickups eingebaut.
Jetzt klingt mein S2 so richtig gut👍👍👌👌
Ich habe qusi den gleichen Bass (allerdings mit einem mediumscale Hals), aber der klingt überhaupt nicht harsch in den Höhen. Ich würde den Klang eher als klar, direkt, aber überhaupt nicht harsch oder steril bezeichnen. Hängt vielleicht auch mit dem Glockenklang Amp zusammen, die mir immer ein wenig zu steril klangen. Bleibt aber natürlich Geschmacksache.
Status S2  3.JPG
 
Jost Halenta
Jost Halenta
Well-Known Member
Beiträge
4.966
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß178.839
Finde die Markbass völlig ok. Habe auch einen 250er der ersten Serie (analog) im Proberaum und der ist amtlich laut und klingt gar nicht übel.
 
musicman5
musicman5
Well-Known Member
Beiträge
1.025
Ort
DE
Bassix
ß66.970
Nee. Die Teile sind wirklich gut. Hab den Big Bang und den LM III 800
Funzt genial mit den GK Boxen.
 
MauMau
MauMau
TSFKABT -The Stümper formerly known as BassTart;-)
Beiträge
6.147
Ort
ES
Bassix
ß100.812
Sagt mal ihr Statussies, auf der Seite von Status-Graphite gibt es keinen einzigen Bass im Online-shop 'on stock' und es werden auf unbestimmte Zeit keine Bestellungen mehr angenommen?!:gruebel: 'sn da los? Haben die soooo viele Bestellungen abzuarbeiten oder liegt da was ärgeres im Argen?
Dieses Internetz weiß nix, auf Statii.com ist auch eher tote Hose, wisst ihr was? Hat sich jemand in letzer Zeit einen Status bestellt?
 
whitewater
whitewater
a.k.a. Rex Kramer
Beiträge
5.904
Bassix
ß175.398
Also, daß alle Bässe im Online Shop leider "sold" sind war schon lange vor Corona Normalzustand. Die Meldung, daß sie keine Orders annehmen kam mit Corona bzw. mehr oder weniger mit dem Brexit, bzw. dem Auslaufen der Übergangsfrist. Keine Ahnung, was jetzt wirklich der Grund war, aber allemal besser, als wenn zig Leutz ihre Anzahlung schwimmen sähen. Und davon hab ich noch nichts gehört. Der gute Rob müsste allerdings auch schon deutlich in dem Alter sein, in dem man noch arbeitet, weil man Bock hat, nicht weil man noch muss.
 
MauMau
MauMau
TSFKABT -The Stümper formerly known as BassTart;-)
Beiträge
6.147
Ort
ES
Bassix
ß100.812
Ja, so in die Richtung gingen meine Gedanken auch. Den guten Rob schätze ich aber so auf BJ 1963 oder so, das ist auch noch kein direktes Rentenalter, wenn an nicht so einiges richtig gemacht hat (keine Ahnung ob man mit Bassbau reich werden kann/ konnte, aber das Erarbeiten und Etablieren der Graphitproduktion war sicher auch kein Selbstläufer...:-/)
 

Oben Unten