Sting Preci: Umbau auf 2. Pickup, aber wie?


crocoolli
crocoolli
Well-Known Member
Beiträge
1.243
Ort
DE
Bassix
ß133.992
Jein!😉

Nun, ich bin ja mittlerweile ein Vintage Preci Bekloppter und halte von solchen Umbauten nix.

Aber ich gestehe, als ich Mitte der 80er meinen ersten USA Preci gekauft habe, hatte ich das gleiche Bedürfnis.
Über die Jahre habe ich den total verbastelt.
Er musste unbedingt einen Rockinger Doppeljott in Stegposition bekommen.
Hab das auch machen lassen und war lange Zeit glücklich damit.....

Der Bass wurde auch 4x umlackiert und hatte diverse Pickups,Brücken und Pickguards.
Irgendwann, als es die Hardrock Band nicht mehr gab, stand dieser Trümmerhaufen hier rum.
Ursprünglich ein schwarzer USA 81er mit weißem PG.
Der Witz ist, ich habe den für den gleichen Preis in Euro verkauft, für den ich ihn in DM gekauft habe.
Trotzdem ärgerlich, aber diese Erfahrung musste ich machen.
 
dumbopop
dumbopop
kann´s nicht lassen..
Beiträge
1.704
Ort
NRW
Bassix
ß79.121
Ich hab die Idee mittlerweile auch verworfen. Nicht die Idee an sich, nur eben nicht beim Sting. Dazu ist der dann doch zu selten und abgehangen mittlerweile. Preiswerte Modelle ähnlicher Bauart,die für solche Experimente taugen, gibts ja mehr als genug. So ein gebrauchter SQ CV50 wär vielleicht ne gute Basis.
 

Oben Unten