Suche Empfehlung: Rounds für Fretless-Bass

Dieses Thema im Forum "Saiten" wurde erstellt von ollo, 29. April 2016.

  1. ollo

    ollo swingt

    Bassix:
    ß41.558
    Hallo,
    meistens spiele ich ja mit Flats, aber auf einem Fretless-Bass will ich jetzt mal Rounds probieren. Knackpunkt: das Quietschen. Nun gibt es ja bekanntlich rauere und glattere Saiten. Allerdings habe ich mit Round nicht soooo die Erfahrungen, denke aber, dass mir Nickel mehr liegt.

    Frage an die Fachleute: Welche Rounds sind sehr glatt und eignen sich daher für meinen Bundlosen?

    Danke und Grüße
     
  2. Emmler

    Emmler denkt...

    Bassix:
    ß23.247
    In einem anderen Zusammenhang wurden mir gerade die DR-Sunbeams empfohlen, die vom Sound und Bespielbarkeit den Flats ähneln sollen. Klang ganz interessant...
     
    TomW gefällt das.
  3. Shim

    Shim Guest

    Bassix:
    ß
    Nimm' Elixir. Die halten nebenbei auf dem Fretless ewig.
     
    lordbasstard gefällt das.
  4. Coroma 69

    Coroma 69 Active Member

    Bassix:
    ß107
    ich habe GHS Alloy52 Nickel plated Steels auf meinem Ebenholz-Fretless und bin sehr zufrieden. Bei Flats war mir der Sound zu dumpf und ohne Biss. Mit den NPS habe ich einen schönen Knurr, der mir so gefällt.

    try it out8D
     
  5. beate

    beate Bassteltante

    Bassix:
    ß265.543
    GHS Pressurewounds hatte ich in meiner Anfangszeit auf dem Bass. Aber für das relativ weiche Palisandergriffbrett waren sogar die zu aggressiv. Ansonsten habe ich sie sehr geschätzt.

    Was mir noch einfällt: TI Jazz Rounds haben eine Umspinnung aus relativ feinem Draht. Sollte auch auf einem bundlosen Bass gut kommen.
     
  6. ollo

    ollo swingt

    Bassix:
    ß41.558
    Ah, die TI sind eine gute Idee. Steels sind sicher zu hart, ich habe hier auch ein Palisandergriffbrett. Und Elixiers gibt es nicht für Shortys.
     
  7. 5Bässer

    5Bässer Well-Known Member

    Bassix:
    ß31.593
    SIT Silencers Half Rounds, was besseres habe ich bisher nicht gefunden
     
  8. beate

    beate Bassteltante

    Bassix:
    ß265.543
    Zustimmung. Die sind wirklich gut auf dem Fretless. Wenn man sie irgendwo käuflich erwerben kann.
    Die Pressurewounds klingen zwar etwas anders, aber auf dem gleichen "Qualitätslevel".
     
  9. beate

    beate Bassteltante

    Bassix:
    ß265.543
    Es geht um einen Shortscale? Die SIT Silencers gibt es leider auch nicht für kurze Mensur. Also TI Rounds oder GHS Pressurewounds.

    Die goldenen Optima und die Pyramids, egal ob Nickel plated oder Pure Nickel, sind so rauh, dass ich sie auf einem Palisandergriffbrett nur verwenden würde, wenn dieses PU- oder Epoxidbeschichtet ist.
     
  10. ollo

    ollo swingt

    Bassix:
    ß41.558
    Danke!
     
  11. ollo

    ollo swingt

    Bassix:
    ß41.558
    Das erstaunt mich jetzt schon. Ebenholz ist deutlich härter als Ahornm da hätte ich weniger Schaden erwartet.
     
  12. schubi

    schubi tiefer ist geiler

    Bassix:
    ß71.991
    Die paar Riefen sehen schlimmer aus, als sie sind. Ich hatte meinen Fretless wegen etwas anderem beim Kost, der meinte, das wär kein Problem und abschleifen braucht man da noch lange nicht. Ich denke, das dauert ne Weile, bis man so tiefe Riefen hat, dass man abschleifen lassen muss.
     
  13. ollo

    ollo swingt

    Bassix:
    ß41.558
    Das ist über das Foto allein halt nur schlecht zu beurteilen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2016
  14. cellkirk74

    cellkirk74 Kalif anstelle des Kalifen

    Bassix:
    ß115.492
    Ich hab seit Jahren auf dem güldenen Bongo fl den selben Satz nahezu tote EB Slinkys und das klingt gut.