Suche repräsentatives fretless Preci Video


Tornadone
Tornadone
Mein Hochtöner heißt 15L
Beiträge
2.419
Ort
DE
Bassix
ß86.334
N'Abend

da ich ja seit Kurzem meinen entfretteten Ibanez Preci habe und null Plan von fretless bzw. auch dem Sound habe wollte ich mal fragen ob jemand einen Link zu nem Video oder Soundschnipsel hat bei dem man pauschal sagen kann: "So klingt ein fretless Preci." So ganz ohne Nuancen oder besondere PUs etc. Einfach nur so der Durchschnitt.
Ich hab nämlich keinen Plan, ob es sich evtl. lohnt keine neuen Bünde in den Hals zu klopfen (zumindest bis ich nen echten fretless ergattern kann...:I). Mir gefällt der Sound so ziemlich gut. Mit den uralten Saiten klang es fast schon vibrato- oder delayartig. Ist das dieses "Singen"?
Jetzt habe ich Harley Bentons (waren die einzigen neuen, die ich liegen hatte) drauf gezogen und dieses delayartige rückt etwas in den Hintergrund. Dafür ist die Auflösung besser. Die alten Saiten sind echt so gut wie tot...
Aber auf die Dauer müsste dann schon noch was Anderes drauf. Alleine schon um das Griffbrett zu schonen.
Nun gut. Das ist ja aber gerade nicht das Thema. ;-)

Also her mit den Links! :-)

Viele Grüße

Roman
 
Tornadone
Tornadone
Mein Hochtöner heißt 15L
Beiträge
2.419
Ort
DE
Bassix
ß86.334
Danke Jungs. Hab das Ganze mal schnell nachgespielt und kann jetzt super vergleichen. :rolleyes:
Nee, passt scho. Sind ja auch Passagen drin bei denen ich einen Teil selber nachvollziehen kann.
Passt schonmal net schlecht. :-)
 
fiss-a-wiss
fiss-a-wiss
Well-Known Member
Beiträge
3.234
Ort
Zwischen Ulm und Stuttgart
Bassix
ß91.637
benutzt der Tony Franklin nicht hauptsächlich den Bridge-(JazzBass-)Pickup?
Das wäre ja dann ein anderer Sound als P-PU pur...

mir fällt als Beispiel die "Livestock" von Brand X ein, als der Percy Jones noch einen fretless Preci spielte:

 
zeppo3000
zeppo3000
Well-Known Member
Beiträge
2.731
Lösungen
2
Ort
DE
Bassix
ß4.927
Stöpsel Dein Teil an, dreh den Amp auf, so dass man den Ton spürt, und improvisiere ein wenig. Und lass die Finger von Contour-Schaltern oder -Reglern, Mitten sind wichtig beim Fretless.
Die Tonentwicklung ist ganz anders als beim bundierten Bass, jeder einzelne Ton hat mehr Eigenleben, schwingt langsamer ein, entwickelt sich, solange er schwingt. Entweder gefällt Dir das und inspiriert Dich zu neuen Sachen, oder es ist nicht Deine Tasse Tee, dann solltest Du den Bass bundieren.
Mich verleitet der Fretless dazu, weniger zu spielen, und die einzelnen Töne länger ausklingen zu lassen, weil einfach viel mehr Leben in den gespielten Noten steckt.
Fretless muss nicht immer nach Jaco klingen (obwohl der schweinenegeil klang).
 
Tornadone
Tornadone
Mein Hochtöner heißt 15L
Beiträge
2.419
Ort
DE
Bassix
ß86.334
So, nochmal ein dickes Danke an alle. :-)
Ich bin zwar als Bassist ansich eher zu vernachlässigen.... aber das Teil macht echt Spaß so. Kotzt mich irgendwie schon ganz schön an, weil ich denjenigen ja eigentlich als normalen bundierten Rosewood-Preci haben wollte. Und v.a. bin/war ich eigentlich GAS-frei. Verdammt! Jetzt will ich noch so einen als FL. Gibt`s mit Pali und Ahorn. Aber der einzige, den ich finden konnte liegt mit über 800 € deutlich über meinem Budget...
Alternativ dazu ein schrottiger für 600 Öcken in der kleinen Bucht.

Krasserweise hab ich da jetzt sogar nen Soundschnipsel dazu gefunden: http://geartunes.com/gear/bass/2366flb-vintage/
:D:D:D

Auch mit Overdrive sehr geil!! Obwohl ich mittlerweile den Octaver als growlige Anreicherung für mich entdeckt habe.
 
 

Oben Unten