sweet 15

JimBeam

New Member
Bassix
ß240
hallo an die gemeinde!
also,ich hab letztens mal den warwick sweet 15 angespielt,zwecks eventuellem kauf.zwar hatte ich damals nicht das geld aber mittlerweile schon.jetzt hätte ich nochmal ne frage.was mir nicht so gefiel die wiedergabe der tiefen frequenzen.da entstand meiner meinung nach sehr wenig druck.war das vielleicht einbildung,oder lag am bass,weil ich auch anderen bass spiele,wobei sowohl der testbass als auch meiner aktiv und von ibanez sind.als ich mich ransetzte war bereits der bassboost knopf gedrückt und es war auch kein bass rausgedreht,also könnt ihr mich da vielleicht unterstützen oder seht ihr das anders?
mfg
tobias
 

puzuma

New Member
Bassix
ß0
hallo du! ich hab den sweet 15 seit nem halben jahr und bin eigentlihc ziemlich zufrieden damit! ich spiel auch einen aktiven bass (yamaha rbx) und an druck fehlt meiner meinung nach überhaupt nichts im gegenteil hab ich immer den höhen boost an und den tiefen boost aus. gegen unseren schlagzeuger und die beiden gitarreros hat er allerdings mit der lautstärke schon probleme, er fängt halt bei zu großer lautstärke an zu matschen. seit neuestem matscht er auch öfter bei normaler lautstärke, aber ich hab noch keinen plan obs am verstärker oder am bass liegt (an der batterie schonmal nich [;-)] )
 

down_under

New Member
Bassix
ß200
Ich hatte den Sweet 15 auch einmal und ich kann puzuma nur recht geben. Feiner Amp ehrlich.
Auch ohne low boost hast Du eigentlich mehr als genug Druck. ;-)
Allerdings, wenn Du versuchst damit gegen zwei Gitarristen anzukämpfen wirds schwer und er fängt an zu dröhnen.
Muss bei Dir wohl am bass gelegen haben, vielleicht war wirklich die Batterie leer.
Spiel ihn doch wirklich nochmal mit nem anderen Bass an, dann klärt sich das vielleicht.
Für das Geld ist der nämlich mehr als amtlich!
 

Lukbass

New Member
Bassix
ß240
Ich spiele die Sweet 15 im Proberaum und in Clubs als Stand alone, kann mir aber gut vorstellen, das Idng auch über eine PA zu spielen. Gerade die tiefen Frequenzen sind für mich eine der grossen Stärken kombiniert mit meinem Aktiven Ibanez BTB und einem Kompressor, der aber nur den B-Saitendruck anhebt ist das ein tolles Ding. Ich komme damit problemlos gegen unsere beiden Klampfer mit ihren Mesa und H&K Amps (60 und 80 Watt Vollröhre) an.
 

JimBeam

New Member
Bassix
ß240
jaaaaa
danke schonma für die antworten.
also.da schau ich so bei ebay rum und such nach ein paar guten angeboten.und da hab ich nen yamaha bs 120 gefunden.cooles teil.ich kannte bereits einen der denselben spielt.der war zwar gebraucht aber mit nem jahr garantie und immerhin 200 euro preisnachlass,von 495 auf 280.da dacht ich mir schlag ma zu.ist zwar kein sweet 15 aber geil.so,gestern isser angekommen.gefällt auch super.aber ich hab ne kurze frage.ich würd den gerne ma auseinanderbaun,bzw speaker mal rausnehmen,weil der immer wenn ich spiele im hintergrund so ein klimpern hat,als ob da was nich richtig festgeschraubt ist oder so,muss ich dabei irgendwas beachten,bzw. kann ich den speaker beschädigen wenn ich den rausnehm,oder könnt ihr mir da grünes licht geben?
mfg
tobias
 
Oben