Mission: 5-Saiter - Erste Tests ergaben...

Rrrrrrrrein zufällllich hab ich einen bei Bassline geschmiedeten "CMS Dead Butler" im Angebot.
5-Saiter, geile H-Saite, nicht schwer, sehr gut ausgewogen tiptopmodernes design.
Ich spiele jetzt einen ach so schrecklich hässlichen Warwick Infinity und spiele nichts anderes mehr...


Hässlich finde ich den Infinity nicht, ich finde ihn nur zu teuer.
 
Sooo.
Mitlerweile hab ich endlich mal den Sterling Ray35 mit Ton angespielt.
Er brummt und knurrt und arbeitet ordentlich!
Aber da ich immer lieber zweimal mehr drüber schlafe bevor ich entscheide, hab ich ihn nicht direkt genommen.

Der grob fahrlässige Fehler war jetzt, aus Interesse noch mal Adrian Maruzsczyk anzuschreiben.
Die meisten können sich eventuell denken, was das zur Folge hatte...

Du kaufst dir einen Maruszczyk? :D
 
Hi
Empfehle dir definitiv den sandberg ken taylor 5!!!
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    140,3 KB · Aufrufe: 212
...und schon bestellt?

...Bin mit Adrian noch im 'krativen' Prozess ;o)

@Pistol Pete: Ich hatte ein paar Sandberge im Music Store mal kurz in der Hand. Ich glaube auch einen Ken Taylor. Fühlte sich ganz gut an, aber dieser 'wow'-Effekt war es leider nicht. Das hatte ich bisher nur bei den Frogs und Paddocks von Adrian.
 

Zurück
Oben Unten