SWR Paradise

claudio

claudio

Well-Known Member
Bassix
ß40.627
Ciao @Durchreiser

Hat jemand ne Idee was ich jetzt unternehmen sollte? Kann man sowas ausmessen,
wo Strom fließt?
wenn Du ein Multimeter hast, dann miss mal an den abgeklemmten Speakern den Widerstand einzeln (ist nicht ganz gleich der Impedanz, aber so als Annäherung ok) um zu sehen, ob beide Spulen in Ordnung sind.

Schön geworden ist die Box, wäre schade, wenn sie dauerhaft nicht funktionieren würde.

Gruss
claudio
 
f_luxus

f_luxus

Hauptsache es basst im Handgepäck...
Bassix
ß12.421
Moin, mein angekündigter SWR Klon ist so gut wie fertig. Bin ganz zufrieden, auch wenn ich jetzt sehe, daß ich Fehler gemacht habe. Das Gitter hab ich mir zuschneiden lassen. Es kam dann nicht meinen Maßen entsprechend. Ich wollts aber nicht nochmal quer durch die Republik transportieren lassen und hab den Falz im Gehäuse angepaßt. Dadurch ist nun aber der Anschluß ans Gehäuse oben und unten schmaler als rechts und links. Außerdem hätte ich das fälzen ganz lassen sollen und einfach kleine Leisten als Auflage für das Gitter einbauen sollen. Die Lautsprecher hätten dann noch ein bischen zusammenrücken können. Naja, hinterher ist man immer schlauer.
Nun aber zum Problem: Bisher spielt nur ein Lautsprecher mit. Ich dachte ein Kabel wäre abgegangen. ist aber alles verbunden. Hat jemand ne Idee was ich jetzt unternehmen sollte? Kann man sowas ausmessen,
wo Strom fließt? Also zu nem Elektronikfrickler schaffen?
Sind die seriell oder parallel verschaltet?
 
D

Durchreiser

New Member
Bassix
ß1.028
Parallel. Und klar, funktionieren muß sie. Das wird schon noch werden. Der Klang mit nur einem ist super, nur etwas leise. Klingt wie zu erwarten etwas weicher, wärmer als die 4x8". Bin leider was Elektronik angeht total doof. Kann auch nicht gut löten. Also was soll ich messen(lassen)? Den Widerstand wo?
 
f_luxus

f_luxus

Hauptsache es basst im Handgepäck...
Bassix
ß12.421
Parallel. Und klar, funktionieren muß sie. Das wird schon noch werden. Der Klang mit nur einem ist super, nur etwas leise. Klingt wie zu erwarten etwas weicher, wärmer als die 4x8". Bin leider was Elektronik angeht total doof. Kann auch nicht gut löten. Also was soll ich messen(lassen)? Den Widerstand wo?
Einfach mit dem Ohm Meter (im Multimeter) den Durchgang messen. Wenn eine unrealistisch hohe Zahl steht (bei richtig eingestelltem Meter) ist der Speaker wahrscheinlich hinüber. Wenn er unendlich anzeigt, mal schauen ob die Kabel zur Schwingspule auch fest sind.
 
D

Durchreiser

New Member
Bassix
ß1.028
Moin, die Box läuft jetzt wie sie soll. Ich hatte die Chassiskabel falsch am Speakon Terminal angebracht. Anlötfhnen 1 +/- und 2+/- sind nicht etwa für Chassis 1 und 2 gedacht. Alle Kabel müssen an Anschluß 1, für eine Parallelschaltung. Der Anschluß 2 ist nur für serielle Weiterleitung des Signals.Wieder was gelernt.
Glaubt es oder nicht: Die Selbstbaubox klingt besser als das Original. Jedenfalls bei Zimmerlautstärke. Die Eminence Basslite SC10 kann ich wärmstens empfehlen.
 
Willie

Willie

Rock on...
Bassix
ß80.742
Moin, die Box läuft jetzt wie sie soll. Ich hatte die Chassiskabel falsch am Speakon Terminal angebracht. Anlötfhnen 1 +/- und 2+/- sind nicht etwa für Chassis 1 und 2 gedacht. Alle Kabel müssen an Anschluß 1, für eine Parallelschaltung. Der Anschluß 2 ist nur für serielle Weiterleitung des Signals.Wieder was gelernt.
Glaubt es oder nicht: Die Selbstbaubox klingt besser als das Original. Jedenfalls bei Zimmerlautstärke. Die Eminence Basslite SC10 kann ich wärmstens empfehlen.
Ja, schön dss es läuft und dir gefällt.
Ne, 2 hat eine andere Bedeutung. Seriell geht ja nicht, da die Buchsen keinen Schalter haben, der erkennt wenn da was drin steckt. Somit kann man keine automatische serielle Verschaltung machen. Boxen hintereinander ist fast immer parallel.
2 wird in der PA Technik gerne für die Trennug von Subs und Sats genutzt. Auf 1 liegt das Signal für die Sats also die Topteile, auf 2 dann das Signal für die Subs (Bässe) so kann man mit einer (4-pol) Leitung eine PA Seite versorgen.
Manchmal machen das auch Bassamphersteller, wenn sie 2 Endstufen inkl. Weiche fürs Byamping an Board haben.
 
claudio

claudio

Well-Known Member
Bassix
ß40.627
GK, dann muss man auch deren Kabel nutzen oder sich solch beschaltene, basteln
und anschreiben, damit man sich nicht beim Einstecken in eine gebrückte Endstufe, diese grilliert!

Edit meint, dass ich mir sämtliche Kabel, welche nonstandard beschaltet sind, D I C K und FETT anschreibe, damit ich in der Hitze des Gefechts nichts zerstöre.
 
drone

drone

Well-Known Member
Bassix
ß87.495
ey, können die swr amps auch so schön rotzig, knallig, tight mit leichtem drive wie ein gk oder sind das doch eher saubere funker?
 
drone

drone

Well-Known Member
Bassix
ß87.495
ja so ungefähr hab ich das auch im hinterkopf gehabt, hab mich nur gefragt, ob die auch anders können.
 
claudio

claudio

Well-Known Member
Bassix
ß40.627
Ciao @drone

Du musst die Preamps sehr weit überfahren, auch mit dem Aural Enhancer, aber dann die fehlenden Mitten gegensteuern. Geht bei mir am besten mit dem MM Preamp mit ein wenig krassen Einstellungen unter Zuhiflenahme des "Boost", ist aber mit anderen Herstellern sicher einfacher, denn der Sound bleibt Hifi, auch wenn die Röhre nicht mehr clean spielt.

Gruss
claudio
 
claudio

claudio

Well-Known Member
Bassix
ß40.627
Ungleiche Geschwister:
IMG_1157 2.jpg
 

Similar threads

 

Oben Unten