THE MARUSZCZYK - HOME

SamagonMusic

Well-Known Member
Bassix
ß7.737
Dann benutze den Hebel doch einfach nicht.
Ist aber dann schade unnötig zusätzliches Gewicht an der kopfplatte zu haben.

Die Bohrlöcher beim D-Tuner sind anders als bei der Maruszczyk-Mechanik, die ja kein Markenteil ist; das kann ich dir jetzt schon sagen. Aber immerhin hättest du dann vier gleiche Mechaniken.
Ja, ich schau mal ob die Bohrungen für die maruszczyk Mechanik noch da sind. Ansonsten müsste ich eine Schaller bm dran machen (die müsste passen - hab aber noch nicht genau gemessen ob die auch gleich lang sind usw.)
 

Tommes

Wenigschreiber
Bassix
ß5.313
Ansonsten müsste ich eine Schaller bm dran machen (die müsste passen - hab aber noch nicht genau gemessen ob die auch gleich lang sind usw.)
Wie wäre es mit neue Löcher bohren? Das ist der normale Weg. Bei diesen kleinen Schräubchen ist es in der Regel sogar unnötig, die alten Löcher zu verschließen, weil die neuen Löcher genügend Abstand haben. Und die Grundplatte der Mechanik deckt den schweizer Käse meist vollständig ab. Das sieht allemal besser aus als eine einzelne Mechanik, die nicht ins Set passt.
 

SamagonMusic

Well-Known Member
Bassix
ß7.737
Wie wäre es mit neue Löcher bohren? Das ist der normale Weg. Bei diesen kleinen Schräubchen ist es in der Regel sogar unnötig, die alten Löcher zu verschließen, weil die neuen Löcher genügend Abstand haben. Und die Grundplatte der Mechanik deckt den schweizer Käse meist vollständig ab. Das sieht allemal besser aus als eine einzelne Mechanik, die nicht ins Set passt.
Da hast du recht... da Trau ich mich aber ned so dran... aber vielleicht besorg ich mir mal einen 2er holzbohrer (man weiß ja nie)
 

Ray Mahogany

rude finger
Ein fröhliches Moin Moin an alle. Da möchte ich mich mit meinem Jake 5a+ doch auch hier einreihen: Erlekorpus mit Ahorndecke, Ahornhals und -Griffbrett, Delano Pickups und Glockenklang Elektronik. Derzeit besaitet mit Thomastik JF345, was ihm in meinen Ohren verdammt gut steht.
Und der M-PU scheint ja sogar in der 'Originalposition' zu sein. Sehr schön!
 

Nilser

Im Frequenzkeller
Bassix
ß638
Ja, in der Tat scheint er das. Ist mir bisher gar nicht aufgefallen :D. Den Bass habe ich nämlich so wie er ist, weil er mir gut gefiel und eine Remineszenz an meinen ersten Bass ist, aus dem Shop bestellt.

EDIT: Soundmäßig ist er aber auch quasi the best of both worlds, jetzt wo ich so drüber nachdenke.
 
Zuletzt bearbeitet:

SamagonMusic

Well-Known Member
Bassix
ß7.737
hey, nochmal ne Frage ;-).

Hat jemand auf seinen Maru mal die Gotoh GB640 geschraubt? Neue Bohrlöcher ist klar, aber passen die sonst? 14mm soll passen, die Größe der Platte auch? Hab da schon unschöne (enge) Bilder gesehen.

Danke

Ich hab nämlich nicht nur am xtender Probleme mit der Stimmstabilität, sondern auch die A verzieht es dabei etwas. Irgendwie wirken die Maru Mechaniken nicht sooo TOP. Daher würd mich mal interessieren wie sich die Gotoh so machen würden...
 

SamagonMusic

Well-Known Member
Bassix
ß7.737
Genau so.
Und dann einen eher leichten Akkuschrauber genommen, direkt durch das Loch der Mechanik gebohrt...ich denke mal die hat 2,5mm bzw irgend was dazwischen, glaube nicht, das die metrisch ist.(in meinem Fall)
Wie stark ziehen denn deine Schrauben? Ich hab gerade die Löcher gemacht(die alten werden von der Mechanik verdeckt und sind ein paar mm von den neuen entfernt) und die ziehen gut. Die beiden alten Löcher welche ich weiter verwenden konnte, ziehen aber nicht mehr so gut, bzw. können nicht auf Widerstand festgezogen werden.

Gibt es da evtl. etwas dickere Schrauben? Wobei die Mechanik ja eh nicht bombenfest sein muss denk ich... normal hält ja die nur den Flügel und die Platte am Bolzen oder? Du es hipshot oder Sandberg Mechaniken haben ja auch nur eine Schraube
 

Nilser

Im Frequenzkeller
Bassix
ß638
Mal ne Frage an alle hier, die einen aktiven Maruszczyk mit Glockenklang-Elektronik spielen: Rauscht die Elektronik bei euch auch? Das ist mir bei der letzten Bandprobe aufgefallen als ich den Kompressor meines Effektboards eingeschaltet habe, der das wohl verstärkt hat. Ich muss bei meinem Little Mark 250 auch den Gain bis auf ca. 13 Uhr Position aufdrehen...
 

buchi1974

Äktif Mämba
Bassix
ß10.072
Mal ne Frage an alle hier, die einen aktiven Maruszczyk mit Glockenklang-Elektronik spielen: Rauscht die Elektronik bei euch auch? Das ist mir bei der letzten Bandprobe aufgefallen als ich den Kompressor meines Effektboards eingeschaltet habe, der das wohl verstärkt hat. Ich muss bei meinem Little Mark 250 auch den Gain bis auf ca. 13 Uhr Position aufdrehen...
Hatte mal nen Sandberg mit der gleichen Elektronik. Hat gerauscht ohne Ende. Deshalb hab ich für meinen Elwood L statt der Glokla die von Noll gewählt. Keine Probleme!
 

Nilser

Im Frequenzkeller
Bassix
ß638
Hm. Nu ist die Elektronik in meinem Jake ja aber schon drin. Wie komplex ist ein Umbau auf passiven Betrieb? Bin leider nicht so wahnsinnig bewandert, was das betrifft.
 
Oben Unten