The Rickenbacker Home

StonerGreg

StonerGreg

Das Ding aus dem Sumpf
Bassix
ß70.160
Mal ne Frage an alle, welche Saiten spielt ihr auf euren Rics? ich habe im Moment EB Slinky in 055-110 aufgezogen. Das ist ok, könnte aber gerne noch etwas offensiver/agressiver sein. Was spielt ihr denn so?
 
Buehlie

Buehlie

Member
Bassix
ß3.036
Ich hatte die Originalsaiten (müssten GHS Boomer) gewesen sein drauf, die mir aber nicht gefallen haben.
Danach hatte ich mal LaBella Flats probiert. Die klangen schon gut, aber der Charaktersound vom Rik, der mir
so sehr gefallen hatte war weg. Jetzt habe ich Rotosound Roundwounds SwingBass (warm bright tone) drauf.
Die gefallen mir super. Übrigens auch auf dem Preci :-)

.. ach so: Ich spiele 45-105 er Saiten
 
UweBoll

UweBoll

Well-Known Member
Bassix
ß13.556
Habe auf meinem Fender Nickel Saiten drauf. 100er E-Saite. Passt Für mich am besten zum 4001, der allzu starken Saitenzug nicht so mag.

Stahlsaiten sind für mich hier etwas zu viel des Guten, auch wenn ich sie bei anderen Bässen gerne habe.
 
StonerGreg

StonerGreg

Das Ding aus dem Sumpf
Bassix
ß70.160
Die Originalsaiten fand ich gut, leider zu dünn. Waren das Steels? Ich spiele tiefergestimmt (D-Standard oder Drop-C), deshalb hatten die Werkssaiten leider nicht genug Zug.
 
ElectricMorus

ElectricMorus

aktuell precise vollgeröhrt!
Also, auf meinem 4001er sind nach halsbiegender Versuche jetzt auch die Rickenbacker-Saiten. Der Cheffe meinte glaube ich mal, dass das D‘Addarios mit anderen Label wären. Oder habe ich das geträumt, @Oli Wan?
 
StonerGreg

StonerGreg

Das Ding aus dem Sumpf
Bassix
ß70.160
Also, auf meinem 4001er sind nach halsbiegender Versuche jetzt auch die Rickenbacker-Saiten. Der Cheffe meinte glaube ich mal, dass das D‘Addarios mit anderen Label wären. Oder habe ich das geträumt, @Oli Wan?
Hm, vielleicht probiere ich dann mal die Steels von D'Addario, die gibt es auch in meiner Stärke. 👍
 
coolbasser

coolbasser

Well-Known Member
Bassix
ß9.306
Hallo zusammen,diesen Zero Mod Thumprest kann man den nur in US bestellen.(finde ich zu teuer) oder gibt es ggf Alternativen?
Suche für 4003S neues Modell:
Gruss coolbasser
 
StonerGreg

StonerGreg

Das Ding aus dem Sumpf
Bassix
ß70.160
Hm, vielleicht probiere ich dann mal die Steels von D'Addario, die gibt es auch in meiner Stärke. 👍
So, hier das Ergebnis meiner Tests mit verschiedenen Saiten: DR DDT in 055-110. Guter Zug und genug Festigkeit für tiefere Tunings und ein Mittenspektrum, welches wie wie Faust aufs Auge zum Ric passt. EB Slinky, die ich ansonsten gerne spiele, klingen auf dem Ric gar nicht. Unangenehme obere Mitten, irgendwie blechern und nervig. D´Addario EXS waren schon besser aber noch nicht ganz da, wo ich hinwollte.
 
Peppomuck

Peppomuck

Member
Bassix
ß777
Halloo Rickenbackergemeinde!
nach langem ringen, sparen, überlegen hab ich mich jetzt endlich durchgerungen mein Traumbässchen zu holen.
Einen 4003 in MLB.

Da es den momentan in meinem Laden nicht gibt, bestelle ich mir den Online.
Jetzt wollt ich euch Fragen was so die gängigsten möglichen *Fehlerquellen* bei Ricks sind die man nach einem Kauf kontrollieren sollte, um sich nicht im nachhinein zu ärgern.

Vielen Dank!
 
DavidNesselhauf

DavidNesselhauf

Well-Known Member
Bassix
ß3.732
Halloo Rickenbackergemeinde!
nach langem ringen, sparen, überlegen hab ich mich jetzt endlich durchgerungen mein Traumbässchen zu holen.
Einen 4003 in MLB.

Da es den momentan in meinem Laden nicht gibt, bestelle ich mir den Online.
Jetzt wollt ich euch Fragen was so die gängigsten möglichen *Fehlerquellen* bei Ricks sind die man nach einem Kauf kontrollieren sollte, um sich nicht im nachhinein zu ärgern.

Vielen Dank!
... ich denke da auch gerade dran rum. Wie heißt denn Greenburst in der Rick-Welt? Oder gab es die Farbe nur bei den Kopien? Danke!
 
BassTart

BassTart

verrickt, donnergevögelt und röhrenkrank
Bassix
ß43.964
Halloo Rickenbackergemeinde!
nach langem ringen, sparen, überlegen hab ich mich jetzt endlich durchgerungen mein Traumbässchen zu holen.
Einen 4003 in MLB.

Da es den momentan in meinem Laden nicht gibt, bestelle ich mir den Online.
Jetzt wollt ich euch Fragen was so die gängigsten möglichen *Fehlerquellen* bei Ricks sind die man nach einem Kauf kontrollieren sollte, um sich nicht im nachhinein zu ärgern.

Vielen Dank!
Servus, da gibt's eher wenig. Serienstreuung habe ich noch nicht beobachtet. Ob dir die z.Zt. aktuellen Halsmaße passen solltest du vielleicht vorher rausfinden, da die über die Jahre stark variieren. Weiß nicht wie die heutigen sind, aber mein 2007er 4003 (in Midnight blue;-)) hatte einen für mich zu fetten Hals, mein 1978er 4001 lag mir viel besser in der Hand.
Ansonsten gab's mal Probleme mit dem Neck-PU, der recht schlapp war/wurde (sogenannter HiGähn®-PU), was wohl an dem Magnetmaterial lag (eher weich, wie die Magneten für Flipboards). Ob das heute auch noch so ist...?!:confused: Bei oben erwähntem 4003er hab ich mir deswegen dann einen Toaster gegönnt.
... ich denke da auch gerade dran rum. Wie heißt denn Greenburst in der Rick-Welt? Oder gab es die Farbe nur bei den Kopien? Danke!
Imho nur bei Kopien. An grün kann ich mich gerade nur ohne burst erinnern, beim aktuellen Al Cisco-Signature-Rick, wenn ich mich nicht irre (BRG?). Aber das wissen andere sicher besser...:-)
 
 

Oben Unten