The Rickenbacker Home

StonerGreg

StonerGreg

Das Ding aus dem Sumpf
Bassix
ß69.833
Ich hatte heute schon reichlich Spaß mit dem Teil. Sunn 1200s, FMC 215 mit 15L Speakern, Guma Antique - klasse! :w00t:
 
StonerGreg

StonerGreg

Das Ding aus dem Sumpf
Bassix
ß69.833
Das passt super. Dort standen der OB1-300 und der Little Bass Thing. Der LBT ist schön kompakt und klingt wirklich gut, eher etwas cleaner aber nicht steril/langweilig und mit einer sehr schönen Färbung. Der OB ist untenrum noch etwas mächtiger/souveräner. Testbox war eine OBC115.
 
StonerGreg

StonerGreg

Das Ding aus dem Sumpf
Bassix
ß69.833
Ich habe heute den Bügel von meinem Neuzugang abgeschraubt und dabei folgende Entdeckung gemacht:

386603-0a9336787c488b7c30ef6efd6c0db062.jpg 386604-162dd97c83e1ed614d636e9609abde33.jpg

Der Pickup ist schräg auf dem Magneten(?) montiert! Der PU ist gerade eingebaut, die Grundplatte ist ebenfalls gerade, nur der Spulenkörper, in dem die Pole montiert sind, sitzt schief. Ist der Spulenkörper auf dem Magneten aufgeklebt oder ist der geschraubt und lässt der sich nach dem Lösen der Schrauben auf der Unterseite geraderücken?
 
StonerGreg

StonerGreg

Das Ding aus dem Sumpf
Bassix
ß69.833
Klanglich ist mir nix negativ aufgefallen. Es sieht aber absolut scheiße aus und ist bei einem neuen Instrument eigentlich nicht zu tolerieren.
 
G

Gast76503

Guest
Ach ja, habe ich hier im Thread von gelesen. Viel Glück bei Deiner Reklamation!
Danke, erst war er zur Begutachtung im Laden. Kommende Woche kommt Ersatz. Bei mir wird das gut gelöst und geregelt. Trotzdem stellt sich mir die Frage wieso derartige Dinge durch die Qualitätskontrolle gehen. Ob's jetzt der Hals oder der PU ist.
 
StonerGreg

StonerGreg

Das Ding aus dem Sumpf
Bassix
ß69.833
Das frage ich mich mich auch. Bei einem Squier würde es mich nicht weiter stören, wenn mal ne Schraube nicht ganz gerade eingedreht wurde, you get what you pay for. Bei einem Instrument in der Rickenbacker-Preisklasse finde ich sowas ganz schön schwach.
 
StonerGreg

StonerGreg

Das Ding aus dem Sumpf
Bassix
ß69.833
Schon gemacht. Der Spulenkörper mit den Polepieces ist auf dem Magneten fest verklebt, da macht man garnix dran. Bilder sind gemacht, morgen wird der Musikladen kontaktiert und dann schaun mer mal. Da wird wohl ein neuer PU fällig sein...
 
StonerGreg

StonerGreg

Das Ding aus dem Sumpf
Bassix
ß69.833
So, alles geklärt. Der Pickup geht zurück zu Beyers-Music und ich bekomme einen neuen. Bin mal gespannt, wie lange das dauert...
 
heinpete

heinpete

Well-Known Member
Bassix
ß19.186
Ich habe heute den Bügel von meinem Neuzugang abgeschraubt und dabei folgende Entdeckung gemacht:

Anhang anzeigen 386603Anhang anzeigen 386604

Der Pickup ist schräg auf dem Magneten(?) montiert! Der PU ist gerade eingebaut, die Grundplatte ist ebenfalls gerade, nur der Spulenkörper, in dem die Pole montiert sind, sitzt schief. Ist der Spulenkörper auf dem Magneten aufgeklebt oder ist der geschraubt und lässt der sich nach dem Lösen der Schrauben auf der Unterseite geraderücken?
...slanted PU! :O!
Spaß beseite, das ist ein häufiges Problem, daß die QC von RIC seit Jahren nicht in den Griff bekommt. Der Leim scheint wohl nicht schnell genug zu trocknen oder im Werk ist einer besoffen oder schielt...
 
 

Oben Unten