Trace Elliot Home - Groovillium

Dieses Thema im Forum "Verstärker, Lautsprecher" wurde erstellt von precision78, 28. Mai 2015.

  1. precision78

    precision78 Well-Known Member

    Bassix:
    ß47.113
    Gestern Abend habe ich mir mal den Spaß gemacht und im Proberaum zwei Stacks aneinander gehängt.
    Trace Elliot 1215 SMX 280 Watt RMS Combo mit 15er und 1048H 4x10 sowie AH 400 SMX 400 WATT RMS mit 1048 4x10 und 1518 1x15.
    Wow, minimale Lautstärke (Output-Regler jeweils auf 1) in einer 6-Mann-Band und einen dermaßen fetten Ton!
    Ich wollte es einfach mal so mitgeteilt haben... :-) :-) :-)

    sketch-1432819376079.jpg
     
  2. Nymi

    Nymi Friesischer GK-Missionar

    Bassix:
    ß379.824
    Der arme Drummer hat auch schon so'n Or ... [¦)]
     
  3. BassDi

    BassDi Soli Deo Gloria

    Bassix:
    ß12.806
    Fette Sache diese Trace Elliot - Werbetour
     
    Paulito gefällt das.
  4. precision78

    precision78 Well-Known Member

    Bassix:
    ß47.113
    Für wen sollte ich werben? Leider gibt es die echte Firma Trace Elliot ja seit 1998 nicht mehr...
    Er fand es gut!!! :-)
     
  5. BassDi

    BassDi Soli Deo Gloria

    Bassix:
    ß12.806
    Ja leider leider. Die alten Teile waren wirklich großartig.
     
  6. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß186.988
    Tolle Amps, leider selbst nie einen besessen. Dafür habe ich in den 90ern die TE Saiten mit der grünen Umwicklung geliebt. 35-95 Klapperdrähte auf Squier Jazzy, das waren noch Zeiten:D.
    Ich habe aber auch mal über einen Aktuellen 500er gespielt, den fand ich gut - bis auf den echt lauten Lüfter.
     
  7. Logabass

    Logabass Passives Member

    Bassix:
    ß7.557
    Sieht schon schick aus. Hast Du jetzt 3 Trace Anlagen + die Trace SAD Anlage oder ist die zweite rechts die Du verkaufen möchtest?

    Anfang der 90iger bin ich bei meinem Musikalienhändler vor Ort immer um die Traceanlagen herumgeschlichen, wohlwissentlich das ich sie mir nicht leisten kann. War für mich in der damaligen Zeit so was wie der heilige Gral der Bass Amps. Er hatte dann Mitleid und hat mir für nen Appel und nen Ei eine gebrauchte Hughes & Kettner SP 4004 Bassendstufe und einen Bassmaster als Vorführer verkauft.
    Muss sagen war auch eine sehr gute Anlage, die ich fast 20 Jahre genutzt habe.
     
  8. Paulito

    Paulito Well-Known Member

    Bassix:
    ß86.518
    Na ja, 2x15 und 8x10 sind halt schon viel.
    Das wäre auch mit Harley Benton Amps und Boxen fett. :-)

    Buuuuuummmm,
    Paul
     
  9. Catfish

    Catfish Froschkönig

    Bassix:
    ß54.938
    Habe mir gestern aus der Hobbithöhle einen GP7 Amp und eine EV 15ner geholt. Wirklich Klasse die Teile. Muß jetzt nur noch den passenden Sound in meinem Proberaum finden. In der Höhle hatte ich den schon.
     
  10. precision78

    precision78 Well-Known Member

    Bassix:
    ß47.113
    Ja, ich habe so einige Trace-Teile in meiner Sammlung. Neben dem dir bekannten SAD-Türmchen mit AH 300 SMX noch den 1215-Combo, einen AH 250 SM mit SMX Compressor Pedal, einen AH 400 SMX, den AH 500 X Series 6 sowie an Boxen eine 1524T, eine 1048H, eine 1048 und eine 1518.

    Die Boxen rechts sind in der Tat die 1048 und die 1518, die zu dem Stack mit dem AH 500 X Series 6 gehören, welches ich zum Kauf angeboten hatte.

    Normalerweise habe ich unter dem AH 400 SMX die 1524T stehen (Doppel-15 mit 400 Watt/4 Ohm), die 1048H steht unter dem 1215-Combo und der AH 250 ist seit 20 Jahren in meinem Erstbesitz und mittlerweile mein Reserveamp.

    Gestern habe ich dann den AH 400 zum ersten Mal mit den beiden alten zum AH 500 X gehörenden Boxen getestet. Saugeil, ich bin froh, dass den Turm noch niemand gekauft hat, der kommt jetzt erstmal in dieser Form im Proberaum zum Einsatz! 8D
     
    Logabass gefällt das.
  11. BassDi

    BassDi Soli Deo Gloria

    Bassix:
    ß12.806
    Habe vor Jahren meine Trace Elliot Sachen gegen Glockenklang getauscht, da Trace Elliot m.E. nicht das richtige Besteck für Fretless-Sounds hergibt. Dafür hat mein alter Fender Jazzbass darüber so was von tierisch gut geklungen, dass ich doch wieder auf der Suche nach einem Preamp mit 11Band Klangregelung von TE bin. Hat jemand so einem zum abgeben - gegen Bares natürlich ?
     
  12. precision78

    precision78 Well-Known Member

    Bassix:
    ß47.113
    Ja, der Kram macht einfach Spaß!
    Ich konzentriere mich jetzt aber auf die Teile mit schwarz-grünem Filzbezug.
    Die beiden alten Boxen mit Kunststoff-Bezug und den AH 500 X Series 6 habe ich mittlerweile verkauft, an den Boxen freut sich ein junger Mann aus Köln, der Amp ging an ein Bassic-Member nach München. Lediglich meinen 95er AH 250 GP 7 SM, welchen ich damals neu beim Vater von Marc Sieben erworben habe, ist unverkäuflich.
    Im Proberaum fahre ich jetzt folgendes Besteck auf:
    AH 400 SMX auf 1048H und 1518T gekoppelt mit besagtem AH 250 SM auf 1524T. Traumhaft fett bei minimaler Lautstärke!
    Live nutze ich nach wie vor mein SAD/AH 300 SMX Mini-Stack und für das Unplugged-Projekt mit Akustik-Bass einen kleinen Boxer 65 Combo.
    In meinem Musikzimmer zuhause steht jetzt der 1215 Combo, da bin ich gerade noch an einer 2103H Zusatzbox dran. Die ich eigentlich für diesen Einsatzzweck gar nicht brauche. Aber haben ist besser als brauchen... :-)
     
  13. schubi

    schubi tiefer ist geiler

    Bassix:
    ß66.811
    Ich muss ja sagen, dass ein Stingray mit TE Amp ne gute Kombi ist (war bei mir der einzige Bass, wo mir mein TE Leih-Amp wirklich gefallen hat).
     
    Kong gefällt das.
  14. precision78

    precision78 Well-Known Member

    Bassix:
    ß47.113
    Mit dem Verkäufer der 2103H bin ich mir nicht einig geworden, jetzt ist es noch eine weitere 4/10 geworden, und zwar dieses Mal eine 1048T ohne Horn. Ich bekomme sie geschickt und hoffe der Zustand ist so gut wie vom Verkäufer beschrieben.
    Die kommt jetzt in mein Musikzimmer als Ergänzung unter den 1215 Combo. :-)
     
  15. olbass

    olbass A Nordish Bass Nature!

    Bassix:
    ß18.912
    Nachdem ich meinen alten 93er RAH350SMX am vorletzten Wochenende endlich mal zuhause komplett zerlegt und alle Potis und Schalter gereinigt habe, kann ich ihn nun wieder als Bassamp und nicht wie seit 3-4 Jahre zuvor nur noch als Endstufe verwenden. Ich kann wieder Alles betätigen ohne das es entweder mörderlaut kracht oder der Ton aussetzt, was nach über 20 Jahren in Kellern und Proberäumen auch kein Wunder war.
    Und was soll ich sagen: Ich weiß gar nicht mehr so genau warum ich ihn irgendwann mal langweilig fand und unbedingt eine Ampeg Vorstufe dazu brauchte.
    Auf die nächsten 20 Jahre - wenn er denn nur nicht so schwer wäre ;-).
     
    Kong und precision78 gefällt das.
  16. precision78

    precision78 Well-Known Member

    Bassix:
    ß47.113
    Musikzimmer:

    DSC_0084~2.jpg

    Proberaum:

    DSC_0083~2~2~2~2~2~2.jpg

    DSC_0084~3.jpg

    :-) :-) :-)
     
  17. Felix1901

    Felix1901 Member

    Bassix:
    ß1.548
    Alles da was das Herz begehrt...Top ;-)
     
    precision78 gefällt das.
  18. Felix1901

    Felix1901 Member

    Bassix:
    ß1.548
    Hallo, handelt es sich bei der mittleren anlage im M.Z. um eine 210 Combo pluß 112 SAD kombination?!
    So ne 215 mit dem Top hätte ich auch gerne...
    Tolle Sachen ;-)
     
  19. precision78

    precision78 Well-Known Member

    Bassix:
    ß47.113
    Die mittlere Anlage ist mein Live-Stack. Der Combo ist ein SAD 2/10 CC in Trace-Optik mit integriertem AH 300 SMX und die Zusatzbox eine SAD 1/12 C. Absolut amtliche Anlage, kann mir nichts Besseres vorstellen!
     
  20. Felix1901

    Felix1901 Member

    Bassix:
    ß1.548
    Alles klar, danke...
    Ganz links ist auch net ohne :-)
    Full Stack volle pulle abrissbirne :bier:
    Mit etwas Gefühl sicher ein heidenspaß:D
     

Diese Seite empfehlen