Trace Elliot Home - Groovillium

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß17.127
Brummen und Rauschen sind indiskutabel, ich bin da sehr allergisch.

Meine Trace Amps sind wirklich auffällig ruhig. Lediglich die Lüfter sind hörbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

disssa

Für Gitarre hat es nicht gereicht...
Bassix
ß10.295
Jepp, Rauschen und Brummen geht gar nicht. Die Lüfter im V8 und im V4 sind relativ leise. Man hört sie rauschen, sie klingen jedoch lange nicht so nervig, wie die kleinen Teile, die in manchen Digi-Kisten verwendet werden.
Den Twin Valve setze ich sehr gerne ein. Er klingt so ganz anders als der V8 und der V4. Erstaunlich "laut" ist er auch und bleibt dazu über weite Strecken clean. Dazu ist der Amp schön kompakt und leicht. Dadurch lässt er sich wunderbar transportieren.

 

olbass

A Nordish Bass Nature!
Bassix
ß38.016
Seit ich bei meinem 93er RAH350 SMX alle Potentiometer und Buchsen einmal gründlich gereinigt habe, rauscht er nicht nur nicht, sondern kracht und knackt auch nicht mehr. 8D
upload_2015-9-12_11-46-22.png


Die Rackgriffe, welche optimal den Zugriff auf Gain- und Output-Regler behindern liegen seit 23 Jahren in der Schublade.
 

Anhänge

Chuck

Exilniederbayer
Darf ich überhaupts hier mitsingen? Ich hab ja 'nur' einen Kleinen, einen Commando 12. Den hab ich wohl im Y2K dem Ewald aus dem Regal gekauft, irgendwie hab ich die Summe von DM 798.- im Kopf die ich damals aufn Tisch gelegt hab.
Damals hab ich nur den Turm aus Carvin PB 500 und Craaft 410 & 212 besessen und wollte ein Besteck für kleinere Jobs und Jams. Das hat er bisher gut erledigt und sämtliche Bässe gut übertragen.
 

olbass

A Nordish Bass Nature!
Bassix
ß38.016
Höhö ... dann hast du den Amp bereits 23Jahre ?! Vermutlich Erstbesitzer.
War er schon einmal kaputt oder läuft er, bis auf die kratzenden Potis, fehlerfrei ?

An anderer Stelle hast du geschrieben dass du einen Ampeg Pre als alternative nutzt und per Fussschalter wechseln kannst.
Wie das ?
Stimmt, hab den damals neu gekauft. Der hat noch nie etwas gehabt und Service hat sich auf einmal Aussaugen und Reinigen des Ventilators vor ca. 10 Jahren und die komplette Reinigung incl. Buchsen und Potis dieses Jahr beschränkt.

Ich gehe mit dem Bass in einen A/B-Umschalter und mit dem Ausgang des zweiten Pre-Amps in den Effekt-Return des Trace. Das mache ich schon seit einer gefühlen Ewigkeit (30 Jahre :O!) auch mit anderen Amps so.
Der Trace hat ja sogar noch eine Regelung für den Effektweg, kann man dadurch optimal und einfach anpassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

olbass

A Nordish Bass Nature!
Bassix
ß38.016
Abschalter ist das, was die Autokorrektur aus einem A\B-Umschalter macht. Mein Umschalter ist übrigens der von Boss, mit Leds usw.
Habe den Fehler übrigens grade korrigiert, danke für den Hinweis.
 

precision78

Well-Known Member
Bassix
ß66.247
Ich hatte vor längerer Zeit schon mal an anderer Stelle gepostet, dass ich durch Zufall auf ein zunächst seltsam erscheinendes Phänomen gestoßen bin.
Ich hatte mir damals für meinen 1215 SMX Combo (bekannterweise bestückt mit einem 15-Zöller) eine 1048 (4/10) als Zusatzbox angeschafft und musste ja bauartbedingt den Combo auf der Box platzieren. Dabei habe ich festgestellt, dass diese doch in der Regel recht ungewöhnliche Boxenanordnung richtig gut klingt und habe dass bei meinem damaligen AH 500 X SERIES 6 Full Stack ebenfalls ausprobiert, mit demselben Ergebnis. Irgendwie klingen die Bässe strammer, knackiger und die Anlage insgesamt durchsetzungsfähiger.
Hierbei ist vielleicht noch anzumerken, dass die Trace 1/15 nicht als Sub, sondern eher als Fullrange-Box ausgelegt ist.
Mit meinem aktuellen AH 400 SMX Full Stack habe ich die gleiche Anordnung.
Hat das von euch auch schon mal jemand ausprobiert?

DSC_0089~2~2.jpg
 
Irgendwie klingen die Bässe strammer, knackiger und die Anlage insgesamt durchsetzungsfähiger.
Ich finde das gar nicht so unlogisch das es straffer klingt, wenn der 15er nicht mehr auf dem Boden rumhupt.
Dazu braucht der schlichte 15er Pott etwas Abstand zu Box um gut zu klingen - wenn er oben steht hängt der bässer am Ohr.
die 410 dagegen kommt mit dem Sandort am Boden besser klar.
Der Basser von Faith No More hat in den 90ern auch die 15er nach Oben gestellt - dann allerdings auch mal bis zu zwei auf 810er:D.
 

disssa

Für Gitarre hat es nicht gereicht...
Bassix
ß10.295
Uff, die sind wirklich selten, da ist der V Type Preamp oder ein Vollröhren V noch häufig gegen.
Findest du?
Der V-Type Pre taucht schon relativ häufig auf den Märkten auf, aber die V-Type Amps? Einen V6 würde ich sofort kaufen, der Preis wäre mir erst mal Wurscht...
Die V-Type 600H Amps findet man am ehesten auf dem UK-Markt, z.B. Basschat oder ebay.co.uk.
 

Oben Unten