Tu mal lieber die MOOERchen...?

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß16.479
gerade bin ich in der fachzeitschrift mal wieder über die werbung dieser firma gestolpert. ich find es schön, daß sie so bunt sind, so viele sind, so klein sind und so konsumfreundlich bepreist. geh ich nun mit der freundin essen oder kauf ich mir ein effektgerät?
hat hier irgendwer mal diese winzlinge getestet? tauchen die was? oder isses wieder nur billig.
 

Soundcaster

Active Member
Bassix
ß3.099
Eben die Frage hab ich mir auch schon gestellt...
Wahrscheinlich besteht die Herausforderung wieder darin, genau DAS eine Treterle zu finden, was genau
in die eigene Soundlücke /-vorstellung reinpasst...
 

subsonic777

Well-Known Member
Bassix
ß43.385
http://www.mooeraudio.com/en/product.asp

Der Bass EQ ist scheinbar schon mal durchgefallen...

zum Mooer Graphic B: den hab ich mal probiert, war aber absolut nix. Auf etwa 80% des Regelweges passiert fast nix, dann kommt voller Boost bzw. Cut, fast schon wie ein Schalter am Ende jeden Fader-Weges. Im Grunde unbrauchbar. Ob der klingt hab ich gar nicht mehr probiert. Die Kiste war in 2 Minuten durch. xx(
 

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß25.744
Ja, ich habe den hier:
MOOER LITTLE MONSTER AC
für meinen shortscaligen, 6-Saiter Hybriden und bin sehr zufrieden damit.
Aber eigentlich ist das ja wohl kein Effekt... Mal streng genommen.
Und auch nicht gar so winzig... :o)
 

4low

Über-Bayudankse
Genau! Du, Alice, ein Opfer der Werbeindustrie? :O!

Leute, hortet Trinkwasser! Gasmasken! Kekse! Bass-Saiten!
DAS ENDE IST NAH!

Die Frage ist doch: was willst Du an Deinem Sound denn verändern? Du bist doch - v.a. eigentlich mit neuen Röhren - eigentlich hochzufrieden, oder? Und wenn die Art Mucke, die Du hörst, dieselbe ist wie die, die Du machst, dann ist das doch auch eher weniger ein Feld für Effekte, oder?
Aber gut, wenn's denn mal sein soll... die Mooer Teile bringe ich eigentlich eher mit Eierschneidern in Verbindung. Hab noch nie eines gespielt bzw. bewusst am Bass gehört... ich würde mich aber nicht vom Design und Preis blenden lassen...
 

4low

Über-Bayudankse
Hier wird nicht über den Sinn diskutiert, sondern über Qualität und Bass-Tauglichkeit der Moer Minidingensda ... ;-)
Ja, war auch so gemeint... und ich selbst bin ja auch so'ne kleine Effekthure...
Nur: unser Alice hätte ich da anders eingeschätzt...

Ohne Erfahrung mit den Teilen: ich denke es hat einen Grund, warum man die so selten am Bass sieht bzw. hört... und meine Erfahrung ist im Effektbereich erst recht: wer billig kauft, kauft zweimal! Gut, manchmal findet man, gerade bei EHX, noch günstige Teile, die recht brauchbar sind, aber im Großen und Ganzen kostet Qualität in diesem Bereich einfach etwas...

Mein Tip an Alice: Freundin kochen lassen und in der Zeit ein wenig schmökern, was es sonst so gibt. Und ein Geheimtipp: ich glaube, dass die Rodenberg Zerren (808B) bald günstig gebraucht zu haben sein werden, nachdem jetzt Dias Nachfolgemodell am Markt ist... und das sind mal wirklich gute Teile!

Andererseits: Mooer könnte ja mal z.B. 5 Geräte an 5 Bassic Members für 4 Wochen zum Testen zur Verfügung stellen... ;-)
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß16.479
sinn? nö...
ich bin ja in der band eher der purist, da hat außer klangformern im engeren sinne eigentlich nichts seine wirkliche berechtigung. aber ich hab manchmal psychedelische phantasien und dafür bräuchte ich eigentlich mal einen fuhrpark an delays, echos, reverbs, chor-russen... spielzeug halt. mal das ufo fliegen lassen. preis, größe und vielfalt des firmenportfolios überzeugen schon mal.
aber hatte mal einer von euch so etwas an der leine? wie ist die tonqualität? behringerisch unterirdisch oder zumindest mittelmäßig-tauglich?

Und ein Geheimtipp: ich glaube, dass die Rodenberg Zerren (808B) bald günstig gebraucht zu haben sein werden, nachdem jetzt Dias Nachfolgemodell am Markt ist... und das sind mal wirklich gute Teile!
das ist schlecht. ich hab eine und überlege regelmäßig, die los zu werden... die rodenberg-zerre ist bei mir auch so eine hassliebe. ts-klone sind nicht so mein ding, zu hoch, zu wenig fundament. ich habe sie liebevoll den "band-aus-knopf" getauft.
 

schubi

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.589
das ist schlecht. ich hab eine und überlege regelmäßig, die los zu werden... die rodenberg-zerre ist bei mir auch so eine hassliebe. ts-klone sind nicht so mein ding, zu hoch, zu wenig fundament. ich habe sie liebevoll den "band-aus-knopf" getauft.
Hast du das Teil schon mal deinem Gitarristen geliehen? ;-)
Das ist ja das coole an den TS(-clones), die nehmen untenrum Frequenzen weg, die der Gitarrist eh seinem Basser überlassen soll :bier:
 

subsonic777

Well-Known Member
Bassix
ß43.385
Ohne Erfahrung mit den Teilen: ich denke es hat einen Grund, warum man die so selten am Bass sieht bzw. hört... und meine Erfahrung ist im Effektbereich erst recht: wer billig kauft, kauft zweimal! Gut, manchmal findet man, gerade bei EHX, noch günstige Teile, die recht brauchbar sind, aber im Großen und Ganzen kostet Qualität in diesem Bereich einfach etwas...
Bin bei den Dingern auch etwas misstrauisch. Irgendjemand hatte mal ein Soundfile von dem Sweeper reingestellt. Klang dünn und hat Bässe geklaut. Ich mag es ja wenn Treter kompakt sind...aber hochwertige Bauteile in SO einem kleinen Gehäuse für einen Appel und ein Ei. Hmm...:-/
 

Metalfist

schnell und böse
OC-3?

Die Drivefunktion war wahrscheinlich ein Verlöter. Und da keine Funken rausgespritzt sind, aber trotzdem irgendein Signal kam, haben sie es dazugenommen...

Der Löter hat bei dem Lärm gesagt "Hell, damn! This thing drives me crazy!"
Worauf der der zugekokste Produktmanager meinte. "Yeah, baby! DRIVE!! Let's call it DRIVE!"

Seitdem haben wir den Scheiss am Oktaver und keiner weiss eigentlich wofür...

Ich mag zwar den OC3, aber der Drive ist gar nix.
 

dereinevogelda

Vizehorst vom Schneider
Der Pure Boost soll am Bass richtig gut sein. Ist ein Klon des Xotic Boosters.
Der Kompressor (der gelbe) ist ein Klon des Diamond Bass Compressor. Der soll gut klingen, aber nicht annähernd nach dem Original.

Was man an Videos über die sonstigen Mooers am Bass finden kann habe ich abgegrast und war wenig bis gar nicht begeistert. Sehr schade, da das Format schon anmacht.
 

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Ich habe die Teile in Natura gesehen. Die wirken fast wie eine Verdickung am Ende zweier Klinkenstecker. Die Bedienelemente sind sehr winzig und das Design ist eher was für die Danelectro-Fans .
Diese Teile müssen ordentlich festgeklettet werden, sonst machen sich die Kabel damit selbstständig. Ohne haltendes Floorboard liegt der Effekt bei jeder Gelegenheit auf der Seite. Zu leicht, zu klein. Nix für Leute mit Schuhgröße 45...
 

lordbasstard

Well-Known Member
Bassix
ß61.352
Bin bei den Dingern auch etwas misstrauisch. Irgendjemand hatte mal ein Soundfile von dem Sweeper reingestellt. Klang dünn und hat Bässe geklaut. Ich mag es ja wenn Treter kompakt sind...aber hochwertige Bauteile in SO einem kleinen Gehäuse für einen Appel und ein Ei. Hmm...:-/

was heißt hier "irgendwer" ? das war ich! :D hier:

https://www.bassic.de/threads/mooer-sweeper.14840388/

der soundcloud link funzt grad nicht, weiß auch nicht warum, hoffentlich geht es bald wieder.

edith: jetzt geht es wieder...
 
 

Oben Unten