Umgebautes Topteil, 2 Boxen anschließen?

Timbo13

Timbo13

New Member
Bassix
ß740
Hallo, ich habe einen umgebauten Green Audio Fireball bekommen, der bisher mit 2 Mesa Boogie Boxen gespielt wurde, welche ich vom Vorbesitzer dazu bekommen habe. Meine Frage ist nun wie ich beide Boxen an dieses Topteil anschließen soll. Der "speaker out"-Ausgang wurde durch einen XLR-Ausgang ersetzt (ganz oben rechts) unten der nachträglich eingebauten XLR-Buchse befindet sich eine weitere Buchse mit der Aufschrift : "D.I. out". Links daneben die Anschlüsse fur Effekte und Footswitch.

Vielleicht kann mir jemand auch sagen, wozu der Schalter "Ground Lift" dient? Habe schon heraus finden können, das es wohl irgendwas mit der Sicherung gegen Kurzschlüsse zu tun hat...

Meine Dritte Frage wäre was es mit dem 12vds-Eingang auf sich hat, und wieso der Vorbesitzer die Verkabelung entfernt hat? Die beiden Kabel daneben gehören zu diesem Eingang.

Vielleicht hat ja jemand schon mal Erfahrungen mit Green Audio gemacht? Ich bin für jeden Hinweis/Tip und Ratschlag dankbar!

Fröhliche Feiertage und einen schönen Abend,

Timbo13
 

Anhänge

Fireball

Fireball

Member
Bassix
ß1.008
Anders als mein Pseudonym hier vermuten lässt, habe ich zwar nicht wirklich Erfahrung mit dem Amp, aber ein paar Sachen weiß ich drüber:
  • Der 12 V/Dc Anschluss ist als Bodentreterspannungsversorgung gedacht. Warum er die Kabel entfernt hat, weiß ich natürlich nicht. Ich weiß nur, dass bei Benutzung des kuriosen Zigarettenanzünders (arbeitet wahrscheinlich auch mit 12 V, vielleicht an der gleichen Quelle) bei diesem Amp öfter mal die Sicherung rausgeflogen ist. Vielleicht hätte das irgendwie eine Gegenmaßnahme sein sollen.
  • Der Ground Lift Schalter dient dazu, bei Bedarf Brummschleifen zu unterdrücken. Mehr Infos über das Thema gibt es z.B. unter http://ampservice.de/searchfiles/tipps_brumm2.php Das mit dem "möglichst ausbauen lassen" unter Punkt 7 halte ich allerdings für übertrieben, da meines wissens praktisch jeder moderne Amp einen Ground Lift Schalter besitzt, der eigentlich nur die Erdungsverbindung des XLR-Ausgangs (für P.A. u.ä., hier wahrscheinlich die D.I.-Out-Buchse, zumindest vor irgendwelchen Umbaumaßnahmen) trennt, das Gehäuse bleibt trotzdem geerdet.
  • Das mit dem Lautsprecherausgang ist bisschen seltsam, hat er Dir irgendwelche Kabel mitgegeben, XLR->Klinke oder XLR->Speakon für den ersten Lautsprecher? Kann man die Lautsprecher in Reihe schalten?
P.S. Warum hast Du eigentlich einen 2.Thread zu dem Thema aufgemacht? Hab ich gerade erst gemerkt, damit erübrigen sich meine Rückfragen zum Lautsprecherausgang.
 
Zuletzt bearbeitet:
Timbo13

Timbo13

New Member
Bassix
ß740
Ich habe hier noch XLR auf klinke Kabel....aber die Boxen lassen sich NICHT in reihe schalten....ich frage mich wie ich jetzt meine 2 boxen ohne reihenschaltung daran bekomme...

es sei gesagt, das aus der D.I. out buchse kein ton kommt, wenn man sie an eine box anschließt.


mir ist zu spät aufgefallen, das ich das auch im ersten thread hätte posten können, da war das hier schon online.
 
Nymi

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Hallo, ich habe einen umgebauten Green Audio Fireball bekommen, der bisher mit 2 Mesa Boogie Boxen gespielt wurde, welche ich vom Vorbesitzer dazu bekommen habe.
Du hast also eine Anlage übernommen, die genauso benutzt wurde?
Hat der Vorbesitzer Dir denn nicht gezeigt, wie das zusammengestöpselt wird? :rolleyes:
 
Fireball

Fireball

Member
Bassix
ß1.008
Ich habe hier noch XLR auf klinke Kabel....aber die Boxen lassen sich NICHT in reihe schalten....ich frage mich wie ich jetzt meine 2 boxen ohne reihenschaltung daran bekomme...

es sei gesagt, das aus der D.I. out buchse kein ton kommt, wenn man sie an eine box anschließt.
Dann gehe ich mal davon aus, dass am D.I.-Out nichts modifiziert wurde. Der liefert dann wahrscheinlich immer noch Line-Pegel, damit kann man keine Box betreiben und man sollte auch keine Box da anschließen, da dieser Ausgang eine hochohmige Last erwartet. Hast Du mal versucht den D.I.-out an ein Mischpult, Stereo-Anlage o.ä. anzuschließen, als Test ob da überhaupt noch was rauskommt?

Soviel ich googlen konnte ist der Amp für eine Impedanz von 4 Ohm ausgelegt. Was für eine Impedanz haben die Boxen jeweils? Ich spekuliere jetzt mal wild: wenn es 8 Ohm Boxen sind, hatte er vielleicht ein XLR->2xKlinke-Kabel gebastelt (für Parallel-Betrieb der Boxen, das wären dann insgesamt auch wieder 4 Ohm) und dir das falsche Kabel mitgegeben!?
 
the.bassman

the.bassman

Active Member
Bassix
ß7.554
Hallo,
es gab eimal eine Zeit, da wurden XLR-Steckverbinder für Lautsprecher-Verkabelung verwendet, bis es erforderlich wurde, die Speakons zu erfinden. Pin1 "kalt" und Pin 2 "heiss".
An den Boxen-Terminals sind die Anschlüsse meist parallel geschaltet. Also vom Amp zur ersten Box ein XLR-Female auf Speakon Kabel nehmen, beide Boxen untereinander mit Speakon verbinden. Vorher mit Multimeter prüfen und übliche Regel für Parallelschaltung (min 4 Ohm Last) beachten.
Gruß
 
Fireball

Fireball

Member
Bassix
ß1.008
Wenn ich es in dem oben genannten Parallel-Thread richtig verstanden habe, haben beide Boxen nur einen Klinken-Eingang und sonst nix.
 
Timbo13

Timbo13

New Member
Bassix
ß740
So habe ich das auch verstanden ... was für ein Drama: Der Amp hat nur einen Speaker-Ausgang und die Boxen keinen Ausgang zum Durchschleifen.

genau so ist es! ich sollte den vorbesitzer mal kontaktieren, wie er das gemacht hat, den bis wirft mir die ganze anlage rätsel auf! :D


Du hast also eine Anlage übernommen, die genauso benutzt wurde?
Hat der Vorbesitzer Dir denn nicht gezeigt, wie das zusammengestöpselt wird? :rolleyes:
genau. war geschenkt, mit mesa boogie boxen. sollte sie mir nur selber alleine ausm proberaum holen. "Einem geschenkten gaul, schaut man nicht ins maul!"

was für möglichkeiten bleiben mir jetzt?

danke für die vielen antworten und fröhliche weihnachten,

Tim
 
Timbo13

Timbo13

New Member
Bassix
ß740
Die Boxen sind wohl, soweit ich das rausfinden konnte, aus der "diesel"-serie von mesa boogie und um 1985 gebaut, vielleicht 1990.
 
Ray Mahogany

Ray Mahogany

rude finger
Congrats zu dem Boxenschnapper! In dem Fall hätte ich den Bastelamp entsorgt oder einem interessierten Bastler weitergegeben, die Boxen behalten und mir einen 'richtigen' Amp besorgt.
Ich persönlich würde mich nicht mal trauen, so einen unfachmännisch behandelten Amp einzuschalten.
 
Nymi

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Congrats zu dem Boxenschnapper! In dem Fall hätte ich den Bastelamp entsorgt oder einem interessierten Bastler weitergegeben, die Boxen behalten und mir einen 'richtigen' Amp besorgt.
Ich persönlich würde mich nicht mal trauen, so einen unfachmännisch behandelten Amp einzuschalten.
Genau so!
Den Green Audio in die Bucht und vom Bob (Gallien) was Anständiges besorgt. ;-)
 
Kong

Kong

R.I.P., Mikki
Wer zur Hölle ist dieser Bob, von dem der Friese dauernd spricht....? [¦)]:-P;-)

Man kommt aber auch durcheinander, bei den vielen Kontakten von dieser Kontaktbörse.
Um es mit einer Werbung zu sagen:"Bob, warum gehst Du schon...?" "Mein Name ist Jeff." Jeff Genzler von GenzBenz.
 
Kong

Kong

R.I.P., Mikki
Ne Kong immer bei der Wahrheit bleiben.
Hmmm, ich habe weder gelogen noch etwas böswillig verschwiegen. Daher verbiete ich mir solche Anschuldigungen bzw Andeutungen. Klar? :(!

Zu viel Alkohol über die Feiertage genossen, um die Realität zu verbiegen? Ich werde nicht schon wieder die Firmenstruktur von FMIC, FMC und Kaman Music Corporation (KMC) erklären. Niemand hat "seine Seele verkauft", und niemand ist "von Fender (den bösen bösen Herstellern des Precision Basses) aufgekauft worden. ;-)
 
Logabass

Logabass

Passives Member
Bassix
ß39.691
Hmmm, ich habe weder gelogen noch etwas böswillig verschwiegen. Daher verbiete ich mir solche Anschuldigungen bzw Andeutungen. Klar? :(!
Hicks, tschullilung wollte dich nicht verärgern, war nur ein Späßchen. Ist mir schon klar das FMIC die Mutterges. der KMC ist, in die GenzBenz integriert ist, anders wie SWR die direkt zur FMIC gehört. Frohe Weihnachten Kong :bier: :-)
 
Timbo13

Timbo13

New Member
Bassix
ß740
ich werde mir nun wirklich einen "richtigen" amp besorgen. von euch hat nicht zufällig jemand was stehen, was kostengünstig abzugeben wäre?
 
 

Oben Unten