User of the Month 02/15: der Franzos

ANzeigebild.jpg


Ich wurde eingeladen, mich als UOTM vorzustellen und ich bin dieser Einladung gerne gefolgt.

„Das Forum öffnet sich nach Westen“, werden die Wohlwollenden sagen, „das Forum geht den Bach runter, wenn jetzt schon französische Überraschungseier mit Latzhose UOTM werden“, sagen bestimmt die alten Grantler auf ihrer Parkbank. Macht nix, da müsst Ihr jetzt durch! Mein richtiger Name ist Alexander Bathelt und ich wohne in einem kleinen Dorf in der Nähe von Paris. Ich arbeite als System-Architekt im Bereich Mobilfunknetze bei einem französischen Hersteller für Telekom-Infrastruktur.

Vor einigen, viel zu vielen Jahren erblickte ich im schwäbischen Donzdorf das Licht der Welt, einer kleinen Stadt zwischen Stuttgart und Ulm. Zum Bassen bin ich erst recht spät gekommen. Vor 4 Jahren habe ich mich eines Abends auf dem Heimweg von der Arbeit spontan entschieden, mir einen Bass zu kaufen. Auf der Arbeit gab es Stress mit dem damaligen Ex-Chef, zuhause mit der zukünftigen Ex-Frau, da brauchte ich einfach eine Abwechslung. Also ab zum Gitarrengeschäft in der Nähe, um einen Bass und einen Amp zu kaufen. Ich hatte auch schon ganz genaue Vorstellungen, was ich so wollte: „Ich will keinen Bass in schwarz. Ich nehm‘ lieber den Roten.“

DSC_0061.jpg
Ihr seht also, ich hatte damals schon die volle „Kompetenz-Kompetenz“. Dann habe ich mir den Gitarrenlehrer meines Sohnes gekrallt und angefangen, meinem roten Bass Töne zu entlocken. Dies stellte sich als gar nicht so einfach raus, aber es machte Spaß und lenkte mich vom Alltagsärger ab. Nach einem Jahr habe ich mich dann daran gemacht, Mit-Musiker zu suchen. Ich fand Mitstreiter in der Firma, die wie ich Anfänger waren (Gitarre und Schlagzeug) und wir fingen an, im firmeneigenen Proberaum in der Mittagspause zu proben. Musikstil: Classic Rock.


Die parallele Suche im Internet war nicht ganz so einfach - die meisten Annoncen waren für Bass-Anfänger in meinem Alter nur bedingt geeignet: „Hallo wir sind Anfänger, 2 Gitarristen (1 Jahr Erfahrung) und ein Schlagzeuger (2 Jahre Erfahrung) und wollen eine Heavy-Trash-Metal-Folk-Techno Band gründen. Wenn Du, wie wir in der 9. oder 10. Klasse bist und Bock auf diese Art von Musik hast, melde Dich“. Tja, da fühlte ich mich doch ein bisschen zu alt für und war mir sicher, falls das klappt, dann nutzen die meine Gutmütigkeit zum Chauffeur spielen und Bier kaufen aus.

Aber auf meine Annonce meldeten sich dann 2 Gitarristen in meinem Alter und mit zig-jähriger Erfahrung, die bereit waren mir Debütant-Dilettanten eine Chance zu geben. Wir treffen uns so alle 2/3 Wochen zum lockeren Proben. Seit Ende November habe ich auch noch in einer Heavy-Metal Band in der Firma angeheuert. Konzerte gibt es 2 mal pro Jahr in der Firma zu Weihnachten und zur "Fête de la musique", zusammen mit den anderen Firmen-Bands. Bisher habe ich erst bei einem Weihnachtskonzert mitgespielt. Anekdoten von Konzerten kann ich also leider nicht beisteuern.

Der Bass und alles drum herum nimmt einen recht wichtigen Platz in meiner Freizeit ein. Als ich einen Upgrade für meinen ersten roten Bass suchte, machte ich mich via Internet schlau, was es so alles gibt und was die Leute so zu den einzelnen Instrumenten sagen. So bin ich auch auf bassic gestoßen. Ich benutzte das Forum die erste Zeit als Informationsquelle, bevor ich dann auch aktiv wurde. Der lockere Umgangston und Eure herzliche Art hatten mich überzeugt: Also selber schuld, wenn Ihr mich jetzt an der Backe habt!

Zum Schluss ein (leicht angepasstes) Zitat von Günter Grünwald, das sehr gut zu dieser Community passt:

„Bleibts wie Ihr seid, was anderes bleibt Euch eh ned übrig.“
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Freddy

Back to KB
Bassix
ß12.892
"Donzdorf" shice meine bässten Freunde kommen aus Wißgoldingen, dann kennst Du die ganzen Dörfchen.... Gingen, Winzingen, Kuchen...pffff

Schöne vita - dann hau rein...
Greetz - Freddy
 

der Franzos

R.I.P Nymi


Interessant! Wo sind bei Euch die Abgriffspunkte der Geheimdienste? ;-)
die NSA hat den Quellcode. Ganz einfach.
Verdammt! ...das Forum geht den Bach runter, wenn jetzt schon französische Überraschungseier mit Latzhose UOTM werden...!
Es ist schön, dass manche member einfach so vorhersehbar sind.:D
"Donzdorf" shice meine bässten Freunde kommen aus Wißgoldingen, dann kennst Du die ganzen Dörfchen.... Gingen, Winzingen, Kuchen...pffff

Schöne vita - dann hau rein...
Greetz - Freddy
Wissgoldingen, ich bin,ums ganz genau zu machen, in einem Vorort von Donzdorf, in Reichenbach unterm Rechberg aufgewachsen, das ist von Wissgoldingen einfach mal den Buckel runter. Die Welt ist klein!
 

BassDi

Soli Deo Gloria
Bassix
ß23.649
als ich mir letztens an die Backe griff, fühlte ich: da ist doch was? Interessant, dass du das bist. Nu ja, wo wir dich dann offensichtlich alle an der Backe haben, sage ich mal herzlich willkommen mitten im Gesicht und danke für den netten Pesönlichkeitsbericht, Alexander, du "Franzos".
 

der Franzos

R.I.P Nymi
Hallo alle zusammen, vielen Dank für Eure netten Kommentare.

wo ist der blaumann? und du bist ja gar nicht gelb?
Sacehn gibts..... ts, ts, ts.
:bier:
ich bin mal ganz brav und schick meinem lieblingsfranzos einen dicken :-*
(und jetzt muß ich mal schnell was bestimmtes lesen)
Mikki, gehts Dir gut?? Keine kleinen oder grossen Nicklilchkeiten??? :-*zurück
 
Oben Unten