User of the month 10/14: Basspekoe

Anzeigebild.jpg

Dieses Mal darf ich was als "User of the month" zum Besten geben, was mir natürlich eine Ehre ist.

Mein Nickname "Basspekoe" stammt von meiner Band "Orange Pekoe", deren Bassist ich nun mal bin. Der "Bass-Pekoe" eben. Eigentlich heiße ich Christian Musiol, werde dieses Jahr 43 Jahre alt und wohne in Seligenstadt (zwischen Frankfurt und Aschaffenburg), komme aber gebürtig aus dem Ruhrpott, weshalb auch meine Hauptband von dort kommt. Beruflich bin ich in der Energiebranche tätig und mit der Musik habe ich eigentlich nie richtig Geld verdient, bzw. verdienen wollen. So brauche ich mich musikalisch auch nicht verbiegen und kann das tun, was mir spaß macht.

Ich habe nach anfänglichen Verwirrungen (z.B. Keyboard) 1989 mit dem Bass spielen angefangen. Natürlich wie es sich für damals gehört, mit Billigbass über einem alten Röhrenradio Punk gespielt! Da ich schon Unterricht beim Keyboard hatte, konnte ich mir das Bass spielen autodidaktisch beibringen. Das hatte auch zur Folge, dass ich mich weniger als "Rhythmus-Knecht", denn als "gleichberechtigten Musiker" sehe und dementsprechend auch liebend gern "nach vorne" gehe. Und das mag dann auch der Grund sein, warum ich ungern mit vielen Musikern in der Band spiele. Dort kann ich mich einfach nicht genug „austoben“…

Über eine Black Sabbath-Coverband ging es dann musikalisch weiter zum Funk und Folk bis zu der Band, die bis heute meine große Liebe ist: Meine Band Orange Pekoe, die es mittlerweile seit 23 Jahren gibt. Wir spielen ausschließlich eigene Songs, die irgendwo zwischen Pop, Funk, Rock und Folk zu Hause sind. Außer bei meiner Hauptband Orange Pekoe, spiele ich viel auf Sessions und habe immer wieder kleinere Projekte. Mein Wunsch wäre allerdings noch eine kleine Band (z.B. Gitarre, Gesang, Bass oder Bass, Gesang, Bass oder was auch immer...), die in spartanischer Besetzung bekannte (keine abgedroschenen!) Songs eigen interpretiert. Aber Musiker dafür findet man leider nicht an jeder Ecke...

IMG_20140904_025519.jpg
Mindestens so viel Spaß wie das Bass spielen, macht mir das "Schrauben" an Bässen (und Gitarren), seit ich mit dem Bass angefangen habe. Das betrifft mittlerweile eben alles, was von Einstellung, Reparatur (Instrument, Elektronik und PU's) und Tuning möglich ist. Ich repariere oder stell auch liebend gerne die Instrumente anderer Leute ein, ggf sprecht mich einfach an… Ich kann's halt nicht lassen, ständig Instrumente zu optimieren, wenn ich sie in die Finger bekomme. Ist wie eine Sucht...

Meine "Instrumentensammlung" besteht zurzeit hauptsächlich aus mehreren Fender Jazzbässen 4/5-Saitern (US-Miller 5, US-Deluxe 5, 83er Squire JV, GeddyLee), Musicman 4/5-Saitern (Sterling, Stingray 5) und einem Marleaux 6-Saiter. Die 5- und 6-Saiter sind mir besonders ans Herz gewachsen. Verstärkt wird hauptsächlich mit Markbass, SWR, Ampeg, Gallien Krüger, SR Technology, oder einfach direkt über PA je nach "Location", Anforderung und Programm. Allerdings liebe ich es, wenn die ganze Band (oder eben das aktuelle Projekt, z.B. Bass-Voice-Duo) über eine Anlage spielt.

Meine schönsten Erlebnisse? Gewinn zweier Nachwuchswettbewerbe, die erste eigene CD in Händen zu haben und jedes Mal der Moment, wenn man auf der Bühne steht…

Die schlechtesten Erlebnisse? Der Gig einer früheren Band ab dem Moment, als der vollgesoffene Sänger dem Publikum sagte: Ihr seid doch alles Arschlöcher… Oder einmal mit neuem Fretless ging mitten im Basssolo das Licht aus und nur ein Spot auf den Gitarristen...

Zum Bassic-Forum bin ich, wie wohl die meisten hier, per Zufall gekommen und fühle mich hier sehr wohl (wenn man das so ausdrücken kann). Bei einem "Minitreffen" dieses Jahr konnte ich schon ein paar Mitglieder kennenlernen und würde mich freuen, wenn man das nächste Treffen vielleicht noch etwas größer hinbekommt. An mir und meiner Mithilfe soll's nicht liegen. Mein zweites großes Hobby ist übrigens mein '69 VW Käfer...und außer Konkurrenz natürlich mein Sohn!

Bassige Grüsse, euer Basspekoe

Ein paar alte Orange Pekoe Aufnahmen zum hören gefällig?


https://soundcloud.com/orange-pekoe/sets/some-pekoe-songs
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

vb

16jähriger Bassicer
Bassix
ß6.988
Nein, darf man keinesfalls sagen.
Ich will doch noch nen Preci kaufen, und hab schon J, Ray und 3 andere.
Wenn dann "bekannt" ist, dass der Ray das auch kann, wo ist dann meine Argumentation gegenüber der
Regierung?

@ Basspekoe : gute Beiträge hast Du schon geschrieben, danke dafür....
Gruß aus FFM
 

Basspekoe

...schon ein bißchen bassverrückt ;)
Bassix
ß75.237
Nein, darf man keinesfalls sagen.
Ich will doch noch nen Preci kaufen, und hab schon J, Ray und 3 andere.
Wenn dann "bekannt" ist, dass der Ray das auch kann, wo ist dann meine Argumentation gegenüber der
Regierung?

@ Basspekoe : gute Beiträge hast Du schon geschrieben, danke dafür....
Gruß aus FFM
...sag ihr, den Preci brauchst du, wenn die Batterie im MuMa plötzlich alle ist. ;-)

...und danke für die Blumen. :-)
 
Oben Unten