Vanessa Mai - Ich sterbe für Dich Basstabs oder Noten

Prof-A.

Prof-A.

Herr Jemine Graf Dummtüch van Lodderleder-Grimm
Geile Nummer! Da wartet man die ganze Zeit, dass endlich das H&M Logo kommt und der Film weitergeht...
... ob ich es mal mit Ton probieren sollte...?

Och nö...:o)

Geile Nummer...:o)...und ich habe nur die - äh - *hust* Töne gehört... - und davon gibt es auch ein "Video":O!:?: - und nun im "Ernst":

Versuche er als Anfangston mal ein A - G,F und D kommen auch vor, schön im 4/4 - aber Obacht:evil:: Die "Schmerzen" im Gehör dabei sind eigentlich nicht zu ertragen,aber - Achtung Insider: Hat mir der "Wishbass" verraten...;-):D

P.:-):bier:
 
mirobas

mirobas

Active Member
Bassix
ß3.347
Serwus bassdscho! Nein die Vanessa Mai die deutsche Schlagersängerin... die halt ein geiles Lied was der Bohlen geschrieben hat .. und das möchte ich mit dem Bass spielen.


Danke LG rehkatzli
Andrea Berg für Teenies.....
......ich würde mich weigern, es zu spielen - die Suizidgefahr ist zu hoch!
Im Ernst: in den 70-zigern sind wir mit Kopfhörer und Kassettenrekorder stundenlang gesessen, die schwierigsten Bässe raus zu schreiben. Und Generation Konsum beschwert sich darüber, dass nicht gleich jemand aufspringt und die Arbeit für ihn macht!
Das ist wirklich ärgerlich - noch dazu bei sooo einer Nummer (2 glatt 2 verkehrt) - das ist nicht teen town, das ist teen scheiß!
Nix für ungut!
 
bassdscho

bassdscho

Well-Known Member
Bassix
ß58.856
Ich gestehe:
Hatte schon einen CD-Spieler.
Aber dauerndes Hin + Herspringen im Song ging mit manuellem Vor- und Rückspulen deutlich einfacher.
Ausserdem trainierte ich damit unbewusst mein Timing ;-)
 
tiefesB

tiefesB

même-bas
Bassix
ß23.445
bassdscho

bassdscho

Well-Known Member
Bassix
ß58.856
Beides.
Timing schon auch, denn irgendwann hatte man es heraus, genau bei der Stelle zu stoppen, wo der zu übende Part beginnt.
Und das ging mit den tief zu drückenden, mechanischen Tasten echt besser als mit den Buttons vom CD Player.
Das Spulwerk lief ja langsamer als ein CD-Laufwerk.
Ich fand es damit damals wesentlich praktischer als heutzutage die Maus am PC an die richtige Stelle zu bewegen oder sonstige moderne Abspielgeräte.
 
bassilisk

bassilisk

Robust, verträgt auch Halbschatten
Bassix
ß4.957
Ich fand es damit damals wesentlich praktischer als heutzutage die Maus am PC an die richtige Stelle zu bewegen oder sonstige moderne Abspielgeräte.
Das Topic ist ja eh' schon durch... :o)
Ich verwende zum Üben Audacity, da kann man Stellen beliebiger Länge markieren und dann auf Tastendruck oder als Loop wiederholen lassen.
Super Freeware-Programm, hat hier fast jeder! ;-):great:
 
W.A.S.P.chen

W.A.S.P.chen

°
Bassix
ß61.238
Ich hab meinen ersten CD damit kaputt gekriegt, also zumindest den entsprechenden Taster, deshalb immer auf Tape überspielt.
Heute scrolle ich Sachen, wo nix verändert wird einfachen mit Winamp.
 
hank amarillo

hank amarillo

Well-Known Member
Bassix
ß9.023
Na suuuuper - Habe mir ca. 15 Sekunden von diesem "geilen Stück Musik" gegeben...
Werde jetzt also wieder drei Tage Merzbow in Schleife anhören müssen, um das zu kompensieren.
Was ein mögliches "Solo" angeht: Kollege Simmons hat mal was vorbereitet, passt immer....
 
mirobas

mirobas

Active Member
Bassix
ß3.347
Na suuuuper - Habe mir ca. 15 Sekunden von diesem "geilen Stück Musik" gegeben...
Werde jetzt also wieder drei Tage Merzbow in Schleife anhören müssen, um das zu kompensieren.
Was ein mögliches "Solo" angeht: Kollege Simmons hat mal was vorbereitet, passt immer....
Jetzt weiß ich wieder, warum ich Kiss nie mochte - auch wenn ich hier die Kindheitserinnerungen mancher Bässer treffe - minimalste Pentatonik und eine Pose, als hätte er soeben ein Ei gelegt!
Gekacker auf Kiss- Niveau!
Das wird nur noch von Sweet 10 Jahre davor übertroffen!
 
mirobas

mirobas

Active Member
Bassix
ß3.347
das war jemand anderes:
Alice, es bleibt mir nichts anderes übrig, als dich für diese Leckerbissen zu loben - das ist Choreographie/Performance der Extra-Klasse!
Wäre diese Produktion noch in den Köpfen, ein LuLu-Film wie das hochgelobte und gefeierte lalaland erwiese sich als trallalla-blend.
Ich konnte den Namen dieses genialen Choreographen leider nicht eruieren! Kennt ihn vielleicht jemand unter euch?
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß50.097
oh mein gott, wie ich gene simmons hasse! dieses inhaltsleere rumgepose, sich feiern lassen für ein paar richtig getroffene töne (eines songs einer anderen band...). das ist kein solo, das ist scheiße. zum fremdschämen.
es gibt ein schönes video, wie gene simmons unterricht nimmt bei carol kaye, der grand dame des bass persönlich...

und was choreographie angeht: klar war das bei den blues brothers gold! das war auch bei jedem musikalischen schwarzen damals gold. schau dir wattstax an: da gibt es keine tänzer auf der bühne, aber bei rufus thomas oder den bar-kays brennt verdammt noch mal die luft und selbst das wird von isaac hayes noch getopt. aber das war auch noch musik. die choreos von sister rosetta tharpe: mag sein, daß man damit heute keinen hund mehr hinterm ofen vorholt, aber ich weiß was ich mag und ich liebe das! oder die doku zum musikprogramm vom "rumble in the jungle"... james brown als highlight eines lineups, das wirklich all killer no filler war.
 
 

Oben Unten