===Warwick-Base===


EPBBass
EPBBass
Well-Known Member
Beiträge
884
Ort
Kreis Segeberg
Bassix
ß21.310
Manchmal vermisse ich die kleine Corvette... Aber ich spiel einfach keine 4 Saiter mehr. Heißt nicht, dass mein 4er Thumb so schnell gehen wird, aber im Zweifel wäre er der nächste. Ich hab vor kurzem nen schönen 94er Thumb 5 NT in den ebayKleinanzeigen gesehen und war auch versucht ihn zu kaufen, hab aber leider gerade zwei Impulskäufe hinter mir. Keine Warwicks diesmal, schande über mich ;D
 
T.Bass
T.Bass
Mann für untenrum
Beiträge
362
Bassix
ß16.167
Manchmal vermisse ich die kleine Corvette... Aber ich spiel einfach keine 4 Saiter mehr. Heißt nicht, dass mein 4er Thumb so schnell gehen wird, aber im Zweifel wäre er der nächste. Ich hab vor kurzem nen schönen 94er Thumb 5 NT in den ebayKleinanzeigen gesehen und war auch versucht ihn zu kaufen, hab aber leider gerade zwei Impulskäufe hinter mir. Keine Warwicks diesmal, schande über mich ;D
Ich überlege mich von meinem Thumb NT5 zu trennen-falls jemand Interesse hat.
Bringe es aber bisher nicht übers Herz Fotos für das Inserat zu machen
😂
 
Metalfist
Metalfist
schnell und böse
Beiträge
13.134
Ort
AT
Bassix
ß171.157
Nen Bogart 6 Saiter Fretless Headless von MadJazzMorales und n Dingwall NG2 5 Saiter.
Den Dingwall verstehe ich sofort, aber mads 6er-Bogart - der ist wirklich sehr speziell...

Das war ja eine typische @Mad Jazz Morales - Aktion:
-) Absolutes Sondermodell beauftragen (auf 6er + Fretless + Headless + Carbon muss man erst einmal kommen...)
-) ewig warten
-) kurz freuen und als Bass des Lebens krönen
-) verkaufen

Aber trotzdem macht das Gerät sicher Spass, da bin ich sicher.
 
Mudskipper
Mudskipper
.
Beiträge
26.312
Lösungen
5
Ort
DE
Bassix
ß419.146
Nen Bogart 6 Saiter Fretless Headless von MadJazzMorales
War so klar :rofl: .

Das war ja eine typische @Mad Jazz Morales - Aktion:
-) Absolutes Sondermodell beauftragen (auf 6er + Fretless + Headless + Carbon muss man erst einmal kommen...)
-) ewig warten
-) kurz freuen und als Bass des Lebens krönen
-) verkaufen
So kommen immer wieder mal interessante Instrumente zu guten Kursen auf den Markt:ugly:.
Sein Warwick Infinity " der letzte Bass, ich schwör!" ging hier ja auch für nen Appel und nen Ei über die Theke.
Anyway, jede Basseuse wie sie mag.
Ich überlege mich von meinem Thumb NT5 zu trennen-falls jemand Interesse hat.
@TodesMichl , übernehmen sie:D.
 
Metalfist
Metalfist
schnell und böse
Beiträge
13.134
Ort
AT
Bassix
ß171.157
So kommen immer wieder mal interessante Instrumente zu guten Kursen auf den Markt:ugly:.
Sein Warwick Infinity " der letzte Bass, ich schwör!" ging hier ja auch für nen Appel und nen Ei über die Theke.
Anyway, jede Basseuse wie sie mag.
Das stimmt. Hat auch etwas gutes an sich. 8D
Es gibt schon ein paar Spezialisten hier im Forum...

Ich bin für solche Kaufeskapaden leider viel zu vernünftig ;-)
 
Mudskipper
Mudskipper
.
Beiträge
26.312
Lösungen
5
Ort
DE
Bassix
ß419.146
Ich bin für solche Kaufeskapaden leider viel zu vernünftig ;-)
Ich kaufe, verkaufe tausche ja mal ganz gerne, aber nur mit 2nd Hand Kram und mit möglichst wenig Wertverlust bis zum Hochtauschen oder zum guten Kurs kaufen und dann behalten.
Soll auch jeder machen wie er mag, nur wenn es dann wirklich immer als DAS Ding für IMMER angepriesen wird, darf mal auch mal Schunzeln :D .
 
TodesMichl
TodesMichl
Well-Known Member
Beiträge
861
Ort
DE
Bassix
ß50.322
War so klar :rofl: .


So kommen immer wieder mal interessante Instrumente zu guten Kursen auf den Markt:ugly:.
Sein Warwick Infinity " der letzte Bass, ich schwör!" ging hier ja auch für nen Appel und nen Ei über die Theke.
Anyway, jede Basseuse wie sie mag.
Sehe ich auch so. Ich habe leider auch schon den einen oder anderen Bass verkauft, wo ich mich dann teils jetzt nach vielen Jahren noch für in den A… beißen könnte.
@TodesMichl , übernehmen sie:D.
Unter anderem einen Thumb Bolt On 5 noch mit Wenge Neck aus 1998 🙈.
Den habe ich echt viele Jahre gespielt.
Hach, so ein NT 5er…wäre ja schon was. Aber dann müsste wohl ein Sandberg gehen.
 

Metalfist
Metalfist
schnell und böse
Beiträge
13.134
Ort
AT
Bassix
ß171.157
Ich kaufe, verkaufe tausche ja mal ganz gerne, aber nur mit 2nd Hand Kram und mit möglichst wenig Wertverlust bis zum Hochtauschen oder zum guten Kurs kaufen und dann behalten.
Soll auch jeder machen wie er mag, nur wenn es dann wirklich immer als DAS Ding für IMMER angepriesen wird, darf mal auch mal Schunzeln :D .
Genauso mach ich es auch. Allerdings bleiben die meisten Instrumente schon meist ein paar Jahre bei mir.
 
Prof-A.
Prof-A.
H3rr J3m!n3, Gr1f D5mmt-5ch v1n L7dd3rl3d3r-Gr!mm
Beiträge
38.298
Lösungen
1
Ort
Niedaniehier - SH
Bassix
ß329.230
R
RookieamBass
Well-Known Member
Beiträge
285
Bassix
ß4.695
Mal eine Frage an die Werte Gemeinde - wäre das ein brauchbarer Einstieg in die Warwick-Welt?
Ich würde das Fing HEAD bespannen wollen und suche nach einem "rotzigen" und rockigen Bass für Gothic-Rock mit Metal und Punk-Einflüssen.
Wie ist denn die günstige Rockbass-Serie zu bewerten? In etwa wie Squier bei Fender?


 
yhawks
yhawks
Well-Known Member
Beiträge
781
Bassix
ß42.690
So einen Blackhawk hab ich mir gebraucht geschossen, für 300.
Hab allerdings den Hals gegen einen aus Wenge getauscht.
Der originale ist einfach Standard Rockbass, kein Highend, machste aber nix falsch.
Die PUs find ich ziemlich gut für n "billo"Bass, eher druckvoll und nicht sooo viele Höhen, die müsstest Du Dir dann über die Saiten Auswahl holen.
Etwas runterhandeln und kaufen.
 
4enima
4enima
Well-Known Member
Mal eine Frage an die Werte Gemeinde - wäre das ein brauchbarer Einstieg in die Warwick-Welt?
Ich würde das Fing HEAD bespannen wollen und suche nach einem "rotzigen" und rockigen Bass für Gothic-Rock mit Metal und Punk-Einflüssen.
Wie ist denn die günstige Rockbass-Serie zu bewerten? In etwa wie Squier bei Fender?


Wenn du nicht gerade den "Warwick Growl" suchst (den bekommst du mMn nur bei den richtigen Warwicks und entsprechenden Hölzern), sind die Rockbässe günstige Einsteiger & solide Bässe. Machen für mich jetzt aber nichts besser oder schlechter als Yamaha, Cort, oder andere Mitbewerber in der Preisklasse, bzw. ist nichts besonderes. Also hat mMn keine besonderen "Charakter". Optisch würde er ja zumindest mal gut zum Gothic-Rock passen.
Bei meiner Rockbass Corvette finde ich die Elektronik + Pickups die größte Schwachstelle, dieser hier ist ja allerdings passiv. Wenn er gefällt, einfach ausprobieren, die Bespielbarkeit ist nach einem ordentlichen Setup (und bei dem Kandidaten auch ner Reinigung) normalerweise echt gut.
 
Chrishi
Chrishi
Well-Known Member
Beiträge
669
Ort
DE
Bassix
ß21.824
Das war ja eine typische @Mad Jazz Morales - Aktion:
-) Absolutes Sondermodell beauftragen (auf 6er + Fretless + Headless + Carbon muss man erst einmal kommen...)
-) ewig warten
-) kurz freuen und als Bass des Lebens krönen
-) verkaufen

Aber trotzdem macht das Gerät sicher Spass, da bin ich sicher.

So wie das 8te Pedalboard was nun im Markt ist? :D:ugly:

Mal eine Frage an die Werte Gemeinde - wäre das ein brauchbarer Einstieg in die Warwick-Welt?
Ich würde das Fing HEAD bespannen wollen und suche nach einem "rotzigen" und rockigen Bass für Gothic-Rock mit Metal und Punk-Einflüssen.
Wie ist denn die günstige Rockbass-Serie zu bewerten? In etwa wie Squier bei Fender?



Der Bass den du gepostet hast geht eher in die Richtung 1998er Harley Benton zu Fender.

Die alten Warwick Rockbässe sind für komplette Einsteiger noch okayisch... wenn du allerdings schon Bass spielst, sollte es einer der neueren werden. Die sind von der Verarbeitung mittlerweile um Klassen weiter.
Gibts teilweise auch recht günstig. Wenn du da an einen Rockbass Streamer Stage 1 NT kommst, hast du zu 85 % schon den "real deal". Die Teile sind echt verdammt gut geworden.
 
R
RookieamBass
Well-Known Member
Beiträge
285
Bassix
ß4.695
Besten Dank für Eure Tips.
Aber dann muss ich mich wohl doch bei den höherpreisigen umsehen.
Mein Hauptbass ist ein Yamaha 424X. Der ist schon recht rotzig und dreckig und hat damals tatsächlich einen 1024 aus dem Rennen geworfen.
Ich suche da aber noch eine Steigerung🤘
 
4enima
4enima
Well-Known Member
Besten Dank für Eure Tips.
Aber dann muss ich mich wohl doch bei den höherpreisigen umsehen.
Mein Hauptbass ist ein Yamaha 424X. Der ist schon recht rotzig und dreckig und hat damals tatsächlich einen 1024 aus dem Rennen geworfen.
Ich suche da aber noch eine Steigerung🤘
Dieser Rockbass wird keine Steigerung sein, ist trotz allem... sagen wir mal Einstiegsklasse. Da finde ich den Yamaha wertiger, aber das ist meine persönliche Meinung 😅 Gibt, wie Chrishi schon sagte, noch ein paar andere und auch neure Rockbass-Modelle, die dann Richtung Mittelklasse wandern. Dann würde ich aber eher drauf spekulieren eine gebrauchte WW Corvette o.Ä. für den Neupreis des Rockbasses zu schießen
 

Oben Unten