Welchen Combo? Soll möglichst leicht sein

duck

New Member
Bassix
ß240
Also ich werd jetzt mal versuchen möglichst ausführlich Auskunft zu geben, damit keine Missverständnisse auftreten.
Ich habe vor, falls ich genug Geld auftreiben kann, so etwa im nächsten halben Jahr eine neue Bassanlage zuzulegen.
Mag nicht mehr das ganze Stack 4x10" + 1x15" + Topteil rumschleppen.
Könnte es gerade auch noch einem Bekannten verkaufen.

Also nun zu den Bedingungen die wenn möglich erfüllt sein sollten:
1. Combo
2. Leicht (also unter 30 kg ist ok)
3. Budget 600-900 Euro
4. ab 200 Watt sollte genügen, muss ja nicht extrem laut sein, aber ein wenig Reserven kann man ja immer gebrauchen oder ;-)
5. 1x15" oder 2x10"
6. man sollte eine zweite Box anschliessen können

Ich bin nicht auf der Suche nach dem Ampeg Sound, muss aber jetzt auch kein High-Fi Sound sein, warm, nicht sehr höhenbetont, leicht röhrig. So in diese Richtung sollte es gehen.

Hoffe ihr könnt mir einige Möglichkeiten nennen, damit ich meine Auswahl ein wenig einschränken kann.
Gruss Duck
 

Bongoking

New Member
Bassix
ß246
Hughes&Kettner (quantum?) Combo serie, 400 watt, wahlweise 1x12", 1x15" oder 2x10",
gewicht alles unter 30kg...und knapp an der budgetgrenze glaubich
 

Shazam

Well-Known Member
Bassix
ß3.004
Es gibt eine neue Version der Warwick CCL-Cobos (2x10 / 1x15) mit Neodyn-Speakern. Diese sind allerdings etwas schwächer als die H&K-Teile! (250 Watt)
 

draht vader

New Member
Bassix
ß274
Ich kenne eigentlich nur die Quantum Serie, aber die finde ich persönlich super. Kommt auch deinen Anforderungen vom Budget und Gewicht entgegen. Also testen, testen, testen. Oder warte bis Bauschi was dazu sagt (obwohl der angeblich von Hughes & Kettner bezahlt wird [:D])
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
ICH werde nicht von Hughes & Kettner bezahlt, und die Quantum sind meine absoluten Top-Favoriten bei Combos - 400 Watt bei maximal 25,5 kg Lebendgewicht sind kaum schlagbar...

...und das Teil erfüllt wirklich ALLE Bedingungen, die Duck genannt hat. Den (die?) Combo gibt es auch mit 250 Watt, aber dann ist halt nur ein 10"-Speaker drinnen. Zu den Anschlussmöglichkeiten für einen externe Box ist noch zu sagen, dass die sowohl anstatt als auch zusätzlich zu dem/den internen Speaker/n eingeklingt werden kann.
 

stani87

New Member
Bassix
ß232
SWR Fifteen (200 Watt, 15'' und 799?)
Peavey 115 Combo (300 Watt, 15'' und 799?)
Gallien Krueger RB400-IV 210 Combo (240 Watt, 2x10 und 798?)......die gleiche gibts auch mit 15'' für 898?.........die sind auf jedenfall geil
Warwick CCL4 (250 Watt, 15'' und 699?).....gibts auch als 2x10 für 799?
 

duck

New Member
Bassix
ß240
So vielen Dank erstmal für eure Antworten.
Einen Quantum hatte ich auch schon in meiner Liste, aber wenn ich die Möglichkeit bekomme, werde ich ihn bestimmt gegen den Warwick CCL testen. Der gefällt mir auf den ersten Blick nähmlich auch nicht schlecht.
Also viel sbass weiterhin
Gruss duck
 

Cecil Rhodes

New Member
Bassix
ß0
Moin ihr...hab die Nemesis (ich glaube silver oder so) 2x10", 4x10" und 2x12" angetestet, letztere war noch die beste, der rest war imho nicht so der bringer, viek zu viel eq und dafür nen schlechten sound..da schon liieber einen einfach eq und geilen sound -> Markbass
 

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Ganz einfach:

Gallien-Krueger MB 150 S III.

That's it! [:-)]

Kleiner und leichter geht nicht, 150 Watt reichen dicke (der Bass Professor meint dazu im Heft 01/2005: der Zwerg ist so laut, daß einem die Ohren bluten, bevor er an seine Grenzen stößt. Ich denke, dem ist nix hinzuzufügen!), der Preis passt auch und einen besseren Ton weiß ich nicht.
 

Marc

New Member
Bassix
ß356
Also nach einem bisschen Testen bin ich auch von dem Quantum voll auf begeistert.
Superleicht,Supersound,einfache bedienung....

GK gefällt mir auch sehr gut ist aber schwerer hat aber nen trolly dran
ich würde zwischen den beiden wählen.
Natürlich nach nochmaligen test.
 

duck

New Member
Bassix
ß240
So dann nochmal, ich kann jetzt meine ansprüche an die leistung drastisch kürzen, von min. 200 watt auf 100-200 watt.
hab mich umgeschaut, und bin dabei auf zwei combos gestossen die mein interesse besonders geweckt haben.
zum einen wäre das
warwick cl 4nd 599,90Euro
und
Nemesis/Eden Silver Series N12S 425,00 Euro

Vom Preis her wäre der Nemesis natürlich attraktiver, aber bei der Version mit 2x8" rauscht der Hochtöner angeblich stark, (steht im bassprofessor) und so wie ich das verstanden habe kann man den nicht ausschalten.
Was denkt ihr?

Gruss Duck

 

Mort

Member
Bassix
ß261
Bei meinem Nemesis 2x8" hält sich das Rauschen meiner Meinung nach in Grenzen. Bei höheren Lautstärken kann man es zwar deutlich hören, doch sobald man spielt, hört man es sowieso nicht mehr.
 

bassmax87

New Member
Bassix
ß240
Mein Tipp ist auch Markbass
ich hab den 121 P mit der dem neuen Top
und der macht lärm und deckt alles super ab.
weiterer Vorteil du kannst immer noch ne zweite Box dranhängen oder auch das top ausbauen (3schrauben), und bei Bedarf dir ne 4x10 dranhängen
der sound ist auch spitze man kann fast alle sounds im handumdrehen herzaubern

hoffe ich konnte helfen gruß MAX
kosten ca. 900?
 

Mitglieder jetzt online

Oben Unten