Wie findet man heraus, wieviel Strom ein Effektpedal braucht?

Folkomotive

Active Member
Bassix
ß13.626
Hallo zusammen,

mal eine Frage, die in meinem anderen Thread aufkam:

Wie finde ich denn raus, wieviel mA ein Pedal zieht, wenn nichts dabei steht?
Klar, die Spannung ist meistens angegeben, aber es muss ja auch einen Grund haben, warum manche Netzteile 9V/120 mA und manche 9V/400 mA zur Verfügung stellen.


Danke!
 

NoBa

Attractive Member
Bassix
ß32.552
Stromregelbares Netzteil dran und solange runterregeln bis es nicht mehr funktioniert?
Wäre meine pragmatische Herangehensweise.
Oder die Stromaufnahme im Betrieb messen, das dürfte ja in Reihe mit nem 0815 Messgerät gehen.
 

4low

Über-Bayudankse
Wenn es die Option zum Batteriebetrieb mit einem 9 V-Block hat: Pluspol der Batterie anschliessen, Multimeter (auf Strommessung) gestellt zwischen Minuspol der Batterie und freien Pol der Batterieklemme... dann Klinkenkabel in den Eingang und zack hast Du ein Ergebnis auf dem Display...
Wenn es nicht für Batterien geeignet ist, wird's ein wenig komplizierter...
 

Folkomotive

Active Member
Bassix
ß13.626
Danke euch schonmal...

Aber Schlurch hatte schon den richtigen Tipp... hab jetzt meine Wunsch-Pedale einfach auf der Herstellerseite angeschaut. Und dabei schon festgestellt, dass der Aftershock mehr zieht, als das Harley Benton Powerplant Junior zur Verfügung stellen kann -.-

Das geht ja schon gut los...
 

Folkomotive

Active Member
Bassix
ß13.626
Naja... hätte quasi schon fast das falsche gekauft...
Schade eigentlich, das HB Powerplant Junior ist überall super bewertet... aber macht halt nur 120 mA.
Und wenn ich schon ein Multi-Netzteil habe, dann will ich eigentlich nicht dann ein einzelnes Pedal noch mit 3fach-Stecker und einzelnem Netzteil anschließen.

Das macht meine ganze Planung zunichte... -.-
 

Emmler

denkt...
Bassix
ß27.597
Das PWT08 hat zumindest 2 Ausgänge bis 500, und die anderen bis 150 mA. Wenn Du nur 2 Stromfresser hast genügt das doch vielleicht?
Ist mit 99.- auch preislich überschaubar..., den hab ich auch im Auge.

Vielleicht könnte man ja hier eine Liste zusammentragen mit dem Strombedarf diverser Pedale?
 

Folkomotive

Active Member
Bassix
ß13.626
Nein, das Aftershock will mehr:

One Series Specifications
  • Includes 9v DC power supply (300mA / Negative Tip)
  • Includes 1/8” to 1/4” cable for Neuro Mobile App connection.
  • Power Consumption — 150mA
  • USB port — Connects to Mac or Windows PC for firmware updates and the forthcoming in-depth effects editing software.
  • Brushed anodized aluminum housing.
  • Dimensions: L: 4.5 in./11.4cm x W: 2.75 in./7cm x H: 2 in./5.1cm (including knobs)


Bleiben 5 Ausgänge mit 120 mA, weil ich die Zerre gar nicht über das Netzteil versorgen könnte...
 

Folkomotive

Active Member
Bassix
ß13.626
Das PWT08 hat zumindest 2 Ausgänge bis 500, und die anderen bis 150 mA. Wenn Du nur 2 Stromfresser hast genügt das doch vielleicht?
Das ist auch grad Plan B. Hätte halt das andere gebraucht sehr günstig bekommen, bringt aber halt nix.


Vielleicht könnte man ja hier eine Liste zusammentragen mit dem Strombedarf diverser Pedale?
Naja, wo fängt man an und wo hört man auf... das ist ja Wahnsinn ;-)

Bei Thomann alleine gibts 187 Bass-Effekte... Und das sind sicher nicht alle, die es so gibt ;-)
 

Slapman

Pareto
Bassix
ß37.432
Das PWT08 hat zumindest 2 Ausgänge bis 500, und die anderen bis 150 mA. Wenn Du nur 2 Stromfresser hast genügt das doch vielleicht?
Ist mit 99.- auch preislich überschaubar..., den hab ich auch im Auge.

Vielleicht könnte man ja hier eine Liste zusammentragen mit dem Strombedarf diverser Pedale?
Wenn Du Dir die gleichen Pedale kaufst die ich auch hab, ich hab alles in Excel:-) Kann ich Dir schicken :-)
 
Oben Unten