Wie schnell ist euer Wechselschlag?

Mad Jazz Morales
Mad Jazz Morales
Scheich vom Deich - Prinz vom großen Plöner See
Bassix
ß55.168
Boah
Ich habe noch nie nich BPM und oder Anschläge gezählt.
Das ist mir auch sowas von Lattenhagen.
Ich spiel Sachen, die zu Sachen passen, oder eben nicht.
Wenn nicht, wirds nicht gespielt! Oder eben anders.
Aber ich weiß jetzt auch wieder einmal mehr ganz genau, warum ich nicht Tribute und ungern covere
 
Paddi
Paddi
Active Member
Bassix
ß1.376
Ich kann das einfach nicht glauben. Bist Du sicher, dass Du nicht 16tel mit 8teln verwechselst? Vier Töne pro Beat? Ich hab das mal in meiner DAW 'programmiert:
Ich hab grad nix auf dem Tempo zur Hand (die 16tel auf 200 sind wirklich unsauber und in dem Fall eher nicht herzeigbar ^^) - ich kann dir 8tel Triolen auf 185 anbieten - aber das is jetzt über ein Jahr her... das geht inzwischen relativ unangestrengt (fast schon als Aufwärmübung ^^).... also ja... ich mein schon richtige 16tel ^^

 
Doc Orange
Doc Orange
Cybernetics
Bassix
ß7.855
ok. Sorry, ich wollte nicht blöd sein. Entschuldige bitte. Ich bin einfach zu wenig unter Metallern unterwegs und selbst wahrscheinlich einfach zu langsam.
 
EADG
EADG
schöne schiefe tiefe Töne
Bassix
ß44.546
Die Konsequenz sind eigentlich Chöre, also Doppelsaiten wie bei Mandolinen und Plektrum. Da geht dann sicher noch einiges mehr.

Für mich ist das nix. Da fehlt mir -bei aller Achtung für das Tempo- einfach die Power. Mir ist das für Bass zu kraftlos, was @n.d.escher und @Paddi da spielen, auch wenns sauschnell ist.
:bier:
 
n.d.escher
n.d.escher
Well-Known Member
Bassix
ß2.876
Hi, dass sind doch aber jetzt zwei ganz verschiedene Sachen. Das Thema war ja wie SCHNELL sind die Anschläge und nicht wie KRAFTVOLL.

Wenns schnell sein soll, kann es ja naturgemäß nicht mehr kraftvoll sein.
Grüße
 
n.d.escher
n.d.escher
Well-Known Member
Bassix
ß2.876
Hi nochmal, dieses Gloryhammervideo ist auch nicht sehr aufschlussreich, da hier offenbar kein Lowcut beim Original gesetzt wurde. D.h. man hört auch den Originalbass noch sehr laut und kann daher kaum beurteilen, wie der Sound des spielenden Herren im Video pur klingen würde.
Grüße
 
EADG
EADG
schöne schiefe tiefe Töne
Bassix
ß44.546
Hi, dass sind doch aber jetzt zwei ganz verschiedene Sachen. Das Thema war ja wie SCHNELL sind die Anschläge und nicht wie KRAFTVOLL.

Wenns schnell sein soll, kann es ja naturgemäß nicht mehr kraftvoll sein.
Grüße
Mein ich doch.

Edit: Ich dachte, es geht ums Bass spielen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Paddi
Paddi
Active Member
Bassix
ß1.376
Hi nochmal, dieses Gloryhammervideo ist auch nicht sehr aufschlussreich, da hier offenbar kein Lowcut beim Original gesetzt wurde. D.h. man hört auch den Originalbass noch sehr laut und kann daher kaum beurteilen, wie der Sound des spielenden Herren im Video pur klingen würde.
Grüße

Ich bin mir zwar nicht ganz sicher worüber ich mit dem Video hätte Klarheit bringen sollen, aber der Originalbass ist nicht mal dann laut, wenn man das Lied einfach so anhört will ich meinen 😅
 
n.d.escher
n.d.escher
Well-Known Member
Bassix
ß2.876
Hi ok, wenn das, was man hört zu 90% dein Bass ist, nehm ich natürlich alles zurück. War halt nur nicht klar zu hören, was von dir und was vom Original kommt. Wie gesagt, beim nächsten mal lowcut bei 180 hz aufs Original und alles prima.

Dann noch nachträglich: sehr geil gespielt. :great:

Grüße
 
Autbass
Autbass
Active Member
Bassix
ß3.425
Ich finds immer gut zumindest eine Referenz zu haben was möglich ist. Musikalisch sinnvoll hängt ja dann primär von der Musik ab die man macht.
Das hat mir vor ein paar Jahren die Augen geöffnet. Die Übung ist auch simpel und gut.

Selbst bin ich gerade bei durchgehenden 16teln nicht wahnsinnig ausdauernd. Bursts gehen jedoch gut. Double thump/ double pluck hab ich kürzlich ersten 16tel run auf 190 bpm aufgenommen. Eben auch weil das mit Fingern bei mir nicht ging. Aber das ist eben ein Lauf und Rest eher 8tel mit 16tel Einwürfen.
 

Similar threads

 

Oben Unten