Wie versendet ihr Amps / Boxen?

Dieses Thema im Forum "Anderes zum Thema Bass" wurde erstellt von Fabzen123123, 5. Mai 2017.

  1. Fabzen123123

    Fabzen123123 New Member

    Bassix:
    ß158
    Hallo Mitmusiker!

    Ich bin neu hier, daher verzeiht mir bitte, falls ich dies an der falschen Stelle im Forum poste!
    Ich stehe kurz vor dem Verkauf einer meiner Combo-Amps. Habt ihr Tips zum Versand von Amps und/oder Boxen? Für mich ist das Neuland. Mit welcher Spedition versende ich am besten die Ware, wo bekomme ich das nötige Versandmaterial her? Das Paket wird wahrscheinlich Abmaße von ca. 60x50x50cm haben und ca. 20kg wiegen. Danke für eure Hilfe!

    Viele Grüße,
    Fabzen
     
  2. dereinevogelda

    dereinevogelda Guanobomber

    Bassix:
    ß171.751
    Kannst Du bis 31kg ganz normal als versichertes Paket mit DHL versenden oder mit Hermes, DPD, GLS. Das ist kein Format, dass eine Spedition nötig macht.
     
    Tomtom gefällt das.
  3. heliumguy

    heliumguy Active Member

    Bassix:
    ß4.725
    ola & willkommen im kreise der erlauchten

    dereinevogelda hat grundsätzlich recht. bis 31kg sollte es kein problem sein etwas zu verschicken.
    allerdings ist die grösse ebenfalls entscheidend, ob ein paket abgegeben werden kann, oder ob es, auf palette als sperrgut, verschickt werden muss. dann zählen andere preise. unbedingt erkundigen.

    wollte neulich einen ampeg v4 & box von basel nach wurzen schicken. dhl verlangte 550sfr!!!
     
  4. dereinevogelda

    dereinevogelda Guanobomber

    Bassix:
    ß171.751
    60x50x50cm. DHL nimmt bis 60x60x120 an
     
  5. 33.Mai

    33.Mai Brennholzverleih

    Bassix:
    ß12.806
    @Fabzen123123

    Es kommt drauf an in welchem Land bzw. von wo nach wo versendet werden soll.

    Spedition ist, wie schon genannt, in der Größen- und Gewichtsklasse nicht nötig.
    Ne große Pappe hol ich mir meist aus dem Radladen und schneide die auf Maß.

    Würde in DE für den o.g. Combo unter 20 € kosten...such dir was aus... z.B. die:

    https://www.dhl.de/de/privatkunden/preise/preise-national.html

    https://www.myhermes.de/wps/portal/paket/Home/privatkunden/preise/paket

    https://gls-group.eu/DE/de/paketshops/paketshop-preise

    Wenn du fetter verpacken willst, nimm GLS, denn die bieten bis 3 m Gurtmaß an
    und achten nicht so penibel auf die 120 x 60 x 60 cm Kantenlängen, wie DHL. :-)

    Tipp:
    Wenn du z.B. DHL online frankierst und den ausgedruckten Versandschein auf das
    Paket gebabbt hast, kannst du das jedem der DHL Fahrer auf der Strasse, oder an
    der Haustür geben und einscannen lassen... ganz wichtig ist dabei der Scan nebst
    Quittung für Ab- bzw. Übergabe...Ansonsten ab in die Filiale, welche du in deiner
    Umgebung hast und im Netz finden solltest, wenn du nicht weißt wo eine ist.

    Ach ja... willkommen in der Anstalt. :bier:
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2017
    Tomtom gefällt das.