Will euch nicht belästigen, aber ich bin verliebt

LoveHunter

New Member
Bassix
ß328
hallo,

ich hab heute einen Ausflug zum Piano Werner nach Straubing gemacht um bissl zu bassen. Ich gehe in den Laden und erkunde was so alles da ist. Zuerst ist mir ein saugeil aussehender Fender Jazz aus der Vintage Serie ins Auge gestochen, jedoch war mir schon beim trocken anspielen der Hals zu dünn, also weiter ... wow, was steht denn da ?? Ein Fender Precision auch aus der Vintage Serie und das ganze in einem auch sehr coolen Sunburst. Okay, den muss ich anspielen, da hilft nix, obwohl mir der Hals bissl zu fett war aber Okay. Ich geh in die Kammer und was steht wor mir ??? Der "angebliche" Traum fast aller Bassisten, nu ratet mal .......................... Ampeg SVT + Ampeg 8x10 Classic !!! Da ist mir ja schon der Atem weg geblieben, aber naja. Precision hastig rangesteckt, bissl rumgedreht, Standby raus und was ist das??? Ich hätt mir nen SVT mit 8x10er schon bissl geiler vergestellt. (PS: ich fand den sound mit dem Behringer Top geiler) Aber naja, der Hals vom Preci war dann doch nix für mich, also weitersuchen. .... Oh, was ist denn dass? ein MM Stingray, schön schön. Sunburst ! Zuerst wollt ich ja nicht Testen, weil ich eh nen OLP Stingray hab und ich nicht wieder sowas wollte, aber naja probierst ihn halt mal aus. Ich nehm ihn in die Hand und beim trocken spielen merkt man schon was das für ein krasser Unterschied (logisch) zum OLP ist wow wow wow sehr edel. Da musst ich schon in die Kammer gehen(eh klar) und da ging die Sonne auf. Slappsound saugeil, Walkingbass sehr sehr geil, Funk Grooves absolut geil,vom Feeling her, da mir der Amp nicht so zusagte. Irgendwie brachte ich nicht wirklich vernünftige Sounds aus dem Amp, aber das mit allen Bässen. Ich glaub der hat nicht mehr die neuesten Röhren drin gehabt, weil mir die E-Saite auch zu viel Druck machte und alles bissl matschig war [:-(]. Aber der Stingray ließ die beiden Fender sehr blöd daneben aussehen. Das war Wahnsinn, okay es wär noch cooler gewesen wenn ich nen bessren Sound aus dem Ampeg gekriegt hätte, aber für Slapps war der Sound sehr gut. Aber das FEEEEEEEELING mit dem Stingray war ja der wahnsinn. Ich MUSS diesen Bass haben (okay, an nen andren Amp muss ich ihn auch noch testen, aber trotzdem) !!! Ich bin ja gar nicht dazu gekommen das ich nen andren Amp probiere, weil ich den Bass nicht mehr aus der Hand nehmen wollte. Sowas von geil ist das Gerät. So, jetzt will ich gar nix mehr von Fender hören.

MusicMan Rules (mit kleinen Ausnahmen -> Bongo *g*)

Sorry, das hat jetzt sein müssen. Jetzt brauch ich nur noch nen Job das ich die Kohlen auftreiben kann. [:-(]
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
Achja, ich darf ich übrigens an folgenden Text, geschrieben von dir, erinnern...
Zitat:
also ich bin ja auch totaler fender, music man fan gewesen, aber ich muss sagen das kein stingray oder fender (egal ob jazz oder preci) den thunderbird insachen bespielbarkeit das wasser reichen kann.

und das egal wie man ihn hin hängt *ggg* !

echt top teil, hab es auf keinen fall bereut das ich ihn gekauft hab.
Tjaja, so schnell können sich Menschen ändern [8D].
 

wallace

New Member
Bassix
ß4
auja, einen musicman würde ich mir auch gerne kaufen... aber das ist für mich momentan genauso utopisch wie meine eigene ampeg-anlage. ich muss mich wohl doch mit dem olp zufrieden geben...
 

Slaphannes

Silberfuchs
Bassix
ß638
piller, du hast es (wie so oft) mal wieder auf dem punkt gebracht. finde deine meinung richtig und muss sagen "du hast recht" daumen hoch...grins
 

Slaphannes

Silberfuchs
Bassix
ß638
hey zum thema: ..was passiert wenn ne frau die kellertreppen runterfällt??


-dann kann sie noch ein bier mit hoch bringen!!

(oh, oh wenn ich mir jetzt keine weiblichen feinde gemacht habe....ah ich sage nur piller`s
wort "ironie")
 

Mike`adelic

Well-Known Member
Bassix
ß1.618
Jeder Bass hat seine Seele, find ich. Ab ner gewissen Preisklasse ist's egal *was* man sich kauft, es muss einem taugen.

Mein Stingray5 ist ein echtes Zuckerl, trotzdem pack ich meinen Fender JazzBass immer noch genauso oft wie den Stingray aus zum zocken. Es sind einfach 2 grundverschiedene Instrumente mit jeweils ihren Vorzügen (allerdings sind die Fender echte Äxte gegen die MMs... [;-)])
Mein Nonplusultra wär ne Kombination aus dem JazzBass Sound und dem Handling des Stingrays, vermischt mit etwas Stingray Growl.
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
Hö wieso sind Fender gegenüber MMs Äxte?! Also ich finde gerade der Jazzbass ist etwas sehr filigranes, allein schon wegen des dünnen Halses und der Stingray eher das Klopsschwere Arbeitstier. Daher verstehe ich nicht so ganz, was du damit meinst [:D].
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
Hm... also das war durchaus ernst gemeint. Mir kommen Jazzbässe wirklich nicht so arg vor. Habe zwar erst selten einen gespielt, daher gut möglich, dass mein Precision meinen Eindruck formt. Und im Gegensatz zu dem ist meine MM-Kopie nun wirklich ein Knüppel...
 
Oben