Yamaha Attitude plus M


Hardrockracer
Hardrockracer
Well-Known Member
Beiträge
530
Lösungen
1
Ort
Sector 7G
Bassix
ß26.917
Hi zusammen,

das Thema ist bestimmt schon mal diskutiert worden. Ich hab auch mal die Foren durchsucht, möchte jetzt aber trotzdem nochmal die Frage an Euch richten: Wie sind Eure Erfahrungen mit diesem "billig" Billy Sheehan? Wie ist die Verarbeitung, Sound, Hardware, Bespielbarkeit, Gewicht etc.? Wie ist der Sound verglichen mit einem Preci? Was sollte unbedingt ausgetauscht werden (PU, Bridge etc.)? Was wäre ein vernünftiger, aktueller Gebrauchtpreis?

Cheers,

HRR
 
lordbasstard
lordbasstard
Well-Known Member
Beiträge
4.151
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß114.157
mensch...die lassen dich ja hier verhungern...

ich hatte mal den yamaha attitude in der PJ variante mit ahorn griffbrett, ohne diese komischen fräsungen in den höchsten bünden. war yamahatypisch gut verarbeitet und klang wie man sich einen pj vorstellt. für meinen geschmack hätte das griffbrett an den kanten etwas weniger scharf sein können. aber für jemanden mit korrekter spielhaltung der linken hand sicherlich kein problem (ich bin da halt schlampig...viel daumen übers griffbrett und so...). soundaussagen kann ich nicht wirklich machen weil nicht mehr die original-PUs verbaut waren. mein eindruck war aber: etwas weniger knurr und dafür etwas mehr attack beim splitcoil ohne j-PU.

vielleicht ist dir damit etwas geholfen...
 
schepper
schepper
porridge man
Beiträge
2.932
Lösungen
1
Ort
brome
Bassix
ß35.189
moin,

hier kommt was zu futtern- verhungern sollste ja nicht;-)

habe selbst mehrere plus m bässe und bin damit seeehr zufrieden.:stolz:
die basis stimmt, ist gut verarbeitet und lässt sich auch prima veredeln.
grundsätzlich bringt ein neuer pu 'ne menge (di marzio rockt z.b. was wech),
der originole pu ist ein wenig schwach auf der brust.
eine neue bridge bringt mehr sustain, obertöne und klangfülle.
(ich habe überall gotoh verbaut)

ansonsten wurden meine 'billig sheehan' bässe u.a. neu lackiert /angemalt,
schlagbretter verändert und die elektrik abgespeckt (nur ein volume- poti, stratbuchse)
teilweise habe ich status carbonhälse verbaut, oder auch mal auf den (richtig guten)
originalhalz einen webbstermessingsattel eingebaut.
die originalen mechaniken laufen ganz gut, bei bedarf könnte man schaller bmfl
draufbauen.

gewichtsmäßig sind die bässe unter 4 kg und bezahlt habe ich von 560 DM (1996 neu)
und zwischen 80 und 250€ (gebraucht) je nach zustand.

wenn dir einer über den weg läuft- kaufen!!!
ich liebe die dinger:I:lechz::stolz:

schepper attitude orange1.jpeg schepper hippie bass.jpg
 
Hardrockracer
Hardrockracer
Well-Known Member
Beiträge
530
Lösungen
1
Ort
Sector 7G
Bassix
ß26.917
Danke erstmal für die Infos. Ich schau mal, wenn mir einer über den Weg läuft.

HRR
 
 

Oben Unten