Yamaha BB424 vs BB414

schomosapiens

Wär gern Bassa in Mombassa
Bassix
ß13.118
Hi Yamaha Freunde, ich hab neulich im Musikgeschäft einen BB424 angespielt und fand den erstaunlich gut fürs Geld:lechz: Was würdet ihr sagen, gibt es soundmäßig Unterschiede zwischen dem 424 und dem Vorgänger 414?

Grüsse

Schomo:o)
 

jimbo smash

Active Member
Bassix
ß3.902
Hab leider den 424 noch nicht in der Hand gehabt, wenn Du aber bedenkst Dir einen 414 zu holen überleg nicht lange! Bekommst Du gebraucht für unter 250€, die sind mehr als erstaunlich gut für's Geld, wie ich finde. Alle die ich bisher gespielt habe waren gut verarbeitet und klangen spitze, von wegen Serienstreuung.
 

schomosapiens

Wär gern Bassa in Mombassa
Bassix
ß13.118
Ich selbst habe nach dem Spielen des 424 und dem Anschauen diverser YouTube Videos vom 414 den Eindruck, dass der 414 vom Sound her ein bisschen tranzparenter und definierter ist, auch in den Höhen. Der 424 scheint mir ein wenig rockiger ausgelegt8Dmit größerem Anteil an Tiefenmitten;-)

Maienhafte Arbeitergrüssse

schomo:o)
 

SteveBB

Member
Bassix
ß3.402
Hallo,

ich hoffe ich darf mich hier kurz einmischen mit einer etwas abschweifenden Frage: Bin auf der Suche nach dem BB1024x. Hast du den ggfls. schon mal getest bzw. mit dem BB424 verglichen?

Mir kam es im Musikladen so vor, als ob der 424 einen etwas hm, anderen Klang hat, nicht so erdig und souverän. Kann aber auch ein Streich meiner Psyche gewesen sein wegen der Erwartungshaltung...

Gruß
Steve
 

schomosapiens

Wär gern Bassa in Mombassa
Bassix
ß13.118
Hallo,

ich hoffe ich darf mich hier kurz einmischen mit einer etwas abschweifenden Frage: Bin auf der Suche nach dem BB1024x. Hast du den ggfls. schon mal getest bzw. mit dem BB424 verglichen?

Mir kam es im Musikladen so vor, als ob der 424 einen etwas hm, anderen Klang hat, nicht so erdig und souverän. Kann aber auch ein Streich meiner Psyche gewesen sein wegen der Erwartungshaltung...

Gruß
Steve
Moin Steve, yo ich hatte mal für kurze Zeit einen 1024x, der klingt erwachsener als der 424, jedoch nicht so offen wie der 2024. Irgendwas hatte mich seinerzeit an dem 1024 gestört, ich glaube er war mir zu präsent vom sound her, ein bisschen zu aufdringlich und dabei nicht souverän (wie es beim 2024 der Fall ist). Als Arbeitstier würde ich den 424 bevorzugen:lechz:. Richtig toll finde ich den 2024, aber der ist preislich ziemlich danebenxx(

Grüsse

schomo:o)
 

SteveBB

Member
Bassix
ß3.402
Hallo schomo,

danke für die schnelle Antwort, klingt interessant. Den 2024 habe ich damals auch probiert (Music-Store), fand den Unterschied vom Klang her nicht so riesig, habe aber auch mehr auf die Bespielbarkeit geachtet wegen der ganzen Sachen,die Yamaha diesbzgl. mit dem Bass gemacht haben (weiß jetzt gar nicht mehr, was genau das ist). Und dabei ist mir eigentlich kein Unterschied zum 1024 aufgefallen, was aber auch an meinen bescheidenen Fähigkeiten am Bass liegen dürfte, bei einem "Könner" mag das dann anders ausgehen.

Mal sehen, vielleicht reicht mir dann der BB424x ja doch.
 

schomosapiens

Wär gern Bassa in Mombassa
Bassix
ß13.118
Oder du suchst den Gebrauchtmarkt nach älteren BB-Topmodellen ab. Prinzipiell kannst du da "Superschnäppchen" machen, weil sie weniger begehrt als bspw. alte Fender sind.
Hi Brassig, da möchte ich dir beipflichten, aber auch gleichzeitig widersprechen. Die alten BB1600 oder BB3000 sind echt klasse, aber leider haben die meisten den Braten schon gerochen. Letztens ist bei ebay ein BB3000 für 1450$ verkauft worden. Die Preise steigen, weil die Leute die Qualität der Bässe entdecken. Fender hin oder her:D
 

Hamstaa

Active Member
Bassix
ß2.243
Vor kurzem ging auf ebay aber auch ein traumhafter 3000er für lächerliche 500 irgendwas flocken weg
Die alten bbs mit hohen seriennummern sind traumhafte Instrumente
Der aktuelle 2024 ist aber auch seine euros Wert
Geschmeidiges spielgefühl tolle Abstimmung aller Komponenten aufeinander und ein Klang der einen umhaut im Laden selber klingen die manchmal ein wenig muffig weil die Saiten zum Teil uralt sind weil keiner mehr als 2000 € für einen yamaha ausgeben möchte
Liegt wohl daran dass yamaha einfach nicht das nötige Prestige mitbringt wie beispielsweise ein fender oder music man

Aber selbst der günstige 424er ist jeden Cent wert und klingt erstaunlich voll und gut aber nicht so klar definiert und erwachsen wie die teureren Modelle
 
Oben Unten