Zeig dein Board!

Tomtom

Tomtom

Das Glück ist keine Dauerwurst
aber sag doch mal was zu den anderen
Crimson red ist ja das Teil, dass eher einen warmen, tiefen, etwas dumpfen Sound macht.
Gefällt mir auch super.
Der Silver Peg simuliert einen Ampeg.und hat mit dem Mid Regler einen sehr interessanten Klangregler an Board. Mit diesem einen Regler lässt sich der Charakter (soft to hard) sehr schnell einstellen.
Der Blue 360 imitiert einen Acoustic Amp. Und das ist auch der Preamp, der mir am besten gefällt. Super Transistorklang. Rauscht leider etwas.
Alle drei lassen sich in engen Grenzen auch mit Gain und Volume Einstellungen noch klanglich verbiegen, sind aber m.E. eher one trick ponys.

Edit:
 
Zuletzt bearbeitet:
schneebass

schneebass

...?!...
Bassix
ß93.811
soo, die essenz des testens gegen einander von 2 sounds, dir mir beide gfielen führte zur frage: "was brauche ich eigentlich wirklich und was is zwar nett und klingend, aber wird eigentlich nicht gebenötigt? all das führte zu diesem board, in dem nun alles ist, was mich begeistert und dazu FÜR MICH auch geil klingt:

Anhang anzeigen 407404

....

nach wirklich tagelangen überlegungen, was mich wirklich an meinem board stört (welches aber nicht größer von den maßen werden soll) ist es nun klar: der Muff´n ist einfach zu groß!! mööööp. nehme ich ihn weg, kann ich meinen T rex wieder verwenden und bekomme so mehr varianten in den zerrsound, was eigentlich mein anliegen war, bleibt er ist einfach, hat der t rex kein platz. sehr doof. alles doof!!
also muss er nun weichen und ich muss mich nach einem neuen röhren preamp umschauen, der 1. kleiner ist und 2. das gleiche macht: den grundklang ganz leicht anchruncht. der CEX ist trotz röhrenwechsel einfach noch zu lange zu brav und eben nicht schaltbar. ach wasnscheiß.... also suche ich erst einmal einen neuen preamp... dann kommt wieder n foto und ich hasse mich jetzt schon....:D
 
schneebass

schneebass

...?!...
Bassix
ß93.811
nach kurzer überlegung bleibt der muffn erst einmal weil ich ja noch gegen checken muss. son fehler hab ich schon mal gemacht und 2x tut man das nich....ach is dat alles schwierig....
 
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Sollte ich es bis zur Probe am Montag endlich geschafft haben, den Bomber durch das neue Bass Whammy zu ersetzen, den SYB-5 zusätzlich aufs Board zu basteln und dafür den Kasza vor den Looper zu schalten, gibts auch von mir nochmal neue Bilder.
 
schneebass

schneebass

...?!...
Bassix
ß93.811
ich hab ne schlaflose nacht hinter mir, der CEX bass preamp hat heute nacht beim testen aufgegeben, kommen nur noch furz geräusche raus, aber kein ton. an der röhre liegt es nicht, hab ich getauscht. alles doof zur zeit....

ich werde jetzt erst einmal alles vom board schmeißen (2 wochen keine probe, hab also etwas zeit zur "neu-besinnung") und mein prinzip überdenken und schauen was ich tun kann.

der klang war klasse und da muss er auch wieder hin, aber wohl mit neuer bestückung. (außer bass clone /mxr / soul food - die bleiben) ......ich bin gerade nicht wirklich glücklich....
 
CSO

CSO

Member
Bassix
ß3.352
Wenn es nen vernünftigen Bodentreter als Tuner geben würde..warum nicht.😉
Wie ich schon mal dazu schrieb bin ich was Sound und Verarbeitung anbelangt völlig zufrieden mit dem verbauten MXR Zeugs.
Was ich von ihren Netzteilen oder ihrer Loopbox nicht sagen kann.
Warum also was anderes benutzen!?
 
claudio

claudio

Well-Known Member
Bassix
ß29.541
Ciao @CSO
Was ich von ihren Netzteilen oder ihrer Loopbox nicht sagen kann.
das hat mittlerweile kein Hersteller mehr drauf, da sind überall die billigsten Müllnetzteile aus irgendeiner Massenproduktion beigepackt. Da ist mir lieber wenn wie bei Digitech gar keins mehr dabei ist und das Pedal dafür ein paar Tacken weniger kostet. Für das hast Du ja wie ich und viele andere auch eine vernünftige Versorgung auf dem Brett.

Gruss
claudio
 
CSO

CSO

Member
Bassix
ß3.352
@ Claudio
Ich meinte eigentlich die DC Brick Teile von MXR.
Zu wenig Anschlüsse und kein Kaltgeräte Kabel/Stecker.Nur diese dünnen Kabel zum Netzteil.
Hab mich da etwas undeutlich ausgedrückt.
 
uncool sam

uncool sam

what we do is secret
Was mir gerade einfällt...
Ich habe mir grad ein Aguilar Agro aus der Bucht gefischt (ich hatte so eins schon mal und irgendwann verditscht weil...GAS auf was anderes oder so...jaja...) und hatte ganz vergessen, was für blöde Anschlüsse das Teil hat. Nicht die Buchsen selbst, sondern weil das Gehäuse so ein kleines "Dach" über den Buchsen hat, können keine abgewinkelten Patchkabel á la EBS gesteckt werden. "Normale" gerade Klinken nehmen aber bekanntlich viel Platz ein auf dem Board.
Kennt eine/r Winkelstecker, die bei Aguilar passen?
 
DerHeinz

DerHeinz

Well-Known Member
Bassix
ß20.953
Was mir gerade einfällt...
Ich habe mir grad ein Aguilar Agro aus der Bucht gefischt (ich hatte so eins schon mal und irgendwann verditscht weil...GAS auf was anderes oder so...jaja...) und hatte ganz vergessen, was für blöde Anschlüsse das Teil hat. Nicht die Buchsen selbst, sondern weil das Gehäuse so ein kleines "Dach" über den Buchsen hat, können keine abgewinkelten Patchkabel á la EBS gesteckt werden. "Normale" gerade Klinken nehmen aber bekanntlich viel Platz ein auf dem Board.
Kennt eine/r Winkelstecker, die bei Aguilar passen?
Es gibt aber die alte Version mit größerem „Überstand“ und die neuere mit weniger. Ob das dann mit den EBS Kabeln paßt...?!
Mal im Laden checken?

passen würden GeorgeL.
H
 
 

Oben Unten