Zeig dein Board!

Wimbish

Wimbish

Well-Known Member
Bassix
ß19.878
Mein aktuelles Pedalboard:

Octaver--Fuzz--Phase--Looper --> Basssignal (Ampeg-2xMesa/Boogie)
PS6--Revv--ISP--DD8 --> Gitarrensignal (Roland JC40)

Den EQ habe ich davor geschaltet, um die Tiefbässe zu killen (damit bin ich noch nicht 100%ig zufrieden).

Das ist immer irgendwie "under Construction", aber so bin ich aktuell recht zufrieden. Eventuell bastel ich noch ein Wah-Pedal ins Gitarrensignal :-)
 

Anhänge

  • Rays Effect pedals.jpg
    Rays Effect pedals.jpg
    343,7 KB · Aufrufe: 55
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Ich frag mich hier sowieso bei einigen Boards, warum die Leute ihre Mini VONGsen ans Ende setzen und so die unerwünschten Frequenzen erst durch die FX-Kette jagen und dann eliminieren anstatt sie vorher auszufiltern und so einen definierteren Sound zu haben.

Man muß ja nicht gleich (wie ich) einen Mini am Eingang und einen großen am Ausgang haben. Aber auch Mini allein erscheint mir am Eingang irgendwie sinniger.
 
drone

drone

Well-Known Member
Bassix
ß86.225
wie würde sich das denn auswirken, wenn ich meinen mini vong hpf ganz am anfang der kette hinter dem bass hätte und dann am schluss noch den 30hz hpf aus dem royale ts von ff aktivierte? is dit nich blöd mit nem doppelfilter dann?
 
Eliashaugk

Eliashaugk

Well-Known Member
Bassix
ß38.593
Ich frag mich hier sowieso bei einigen Boards, warum die Leute ihre Mini VONGsen ans Ende setzen und so die unerwünschten Frequenzen erst durch die FX-Kette jagen und dann eliminieren anstatt sie vorher auszufiltern und so einen definierteren Sound zu haben.

Manche Effekte, z.B. einige Oktaver aber auch zerren oder synths Produzieren auch bei sauberem Eingangssignal eine Ordentliche Menge Tiefbass-Müll. Den bekommt man nur am Ende weg. Daher muss man es je nach setup testen wo der sinnvollste Platz ist. Oder wie bei dir optimal, vorne und hinten.
 
keziahj

keziahj

LEJJ
Bassix
ß61.812
Zudem ist es (zumindest im Falle von OC 2 Derivaten) uU der Fall, dass das volle Frequenzspektrum, das der Bass zu liefern in der Lage ist, benötigt wird, damit ein Tracking bis in die tiefen Lagen ausreichend gut funktioniert. Wenn man einen Lowcut bei sagen wir 50 Hz setzt, dann wird es manchmal schon schwierig.
 
Bassman135

Bassman135

Gold Member
Bassix
ß96.877
👍😊 cooles Board....
Wie ist der Signalweg?

Danke 🙏🏼

Tuner -> Wetterbox:

• Wetterbox Kanal A (clean):
-> Diamond Comp -> Rodenberg Boost
• Wetterbox Kanal B (dirt):
-> EQD Life Pedal -> EHX Cock Fight mit Expressionpedal -> Frequency LSD - Nuñez ABC -> EQD Afterneath -> IE Nimbus -> Lightningboy 2020 -> Broughton LPF

Die Wetterbox mixt clean und dirt nach meinem Gusto und schickt das Signal via Thumpinator zum Amp

Sehr schön - wie ist Frequency LSD mit Bass? :D

Yesss: Expressionpedal als Volumepedal vors Board, dann Frequency LSD rein, für mehr Bassbums den ABC an, beide Reverbs aktiviert und feddich ist das Gedröhne. Für mehr Gekreische kann ich wahlweise das Lifepedal reinhauen 🤘🏻
 
 

Oben Unten