2 Amps an einer Box

DeBone

DeBone

Well-Known Member
Bassix
ß18.475
Hi
ein Kumpel von mir spielt hat in seinem Proberaum 2 Bands. Die beiden Basser haben die selber Box aber 2 verschiedene Amps. Jetzt wollen sie (da die Box 2 Speakon Anschlüsse hat beide amps an die Box anschließen.
können die jetzt unbesorgt die kabel zwischen amp und box stecken lassen wenn nur der eine amp gespielt wird ?? oder schadet das evtl dem versärker weil ja automatisch das ausgangssignal des einen amps am ausgang des nichtgespielten anliegt ??
 
Axel

Axel

Well-Known Member
Bassix
ß1.196
Ich bin ein elektrotechnisch Halbgebildeter aber ich traue mich zu behaupten, dass es auf jeden Fall in der Schrottung eines der beiden Amps mündet, wenn ihr die stecken lasst!!!
 
TheBass

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß70.741
Der schwächere Amp wird ganz sicher verlieren und sich qualmend ins Nirvana verabschieden. Die Box geht dabei höchstwahrscheinlich gleich mit drauf. Wer kommt eigentlich auf solch bescheuerte Ideen ?
 
DeBone

DeBone

Well-Known Member
Bassix
ß18.475
ich glaube ihr versteht mich falsch

der eine amp ist ja aus

es wird immer nur der amp laufen von dem basser der gerade bandprobe hat. aber um sich das umstöpseln des kabels zu sparen wollten sie die boxenkabel gleich stecken lassen.
 
Willie

Willie

Rock on...
Bassix
ß67.404
Bei Transistoramps:
Wenn ein Amp an und der Andere aus ist, wird der Amp rauchen, der ausgeschaltet ist.
Sind beide an, rauchen Beide. Der Box dürfte das ganze sogar noch überleben.

Bei Vollröhrenamps könnte man Glück haben und es passiert nix, solange einer immer aus ist. Ausgangsübertrager sei dank. Sind beide an, könnte der Ausgangsübertrager schaden nehmen.

Ich würde, wenn es sich um 2 Transen handelt, einen Switch dazwischen schalten. Dann kann nix passieren.
Aber Vollröhren würd ich's nicht machen. Zu groß ist die Gefahr aus versehen den falschen Amp einzustellen und schon machts buff...

Ganz ehrlich, wer zu faul ist umzustecken, vergißt auch das umschalten...
 
Zuletzt bearbeitet:
energy

energy

Altholz & Glühkolben!
Bassix
ß97.521
Zitat:Original erstellt von: Willie

Ganz ehrlich, wer zu faul ist umzustecken, vergißt auch das umschalten...
... und verdient es auch, dass sein Amp abraucht.

Ehrlich Leute, macht nicht solche Experimente! Das geht schief!
 
RockinCharly

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
So wie zuerst angedacht geht es nicht, da -wie bereits schon erwähnt- der eine Speakon Anschluss der Box als Eingang funktioniert und der andere als Ausgang.
Aber es gibt eine funktionierende Möglichkeit, zwei Amps an eine Box anzuschließen. Und das ist der [url="http://www.soundland.de/catalog/looper-abschalter/artec-se-swb-a-b-schalter-p-249487.html?desc=1"]A/B Schalter von Artec[/url]. Einzige Einschränkung: es werden 3 Lautsprecherkabel Klinke auf Speakon benötigt bzw. entsprechende Adapter oder aber Klinke-Klinke Lautsprecherkabel, falls ein Amp Klinkenausgänge hat.
 
Willie

Willie

Rock on...
Bassix
ß67.404
Zitat:Original erstellt von: RockinCharly

So wie zuerst angedacht geht es nicht, da -wie bereits schon erwähnt- der eine Speakon Anschluss der Box als Eingang funktioniert und der andere als Ausgang.
Aber es gibt eine funktionierende Möglichkeit, zwei Amps an eine Box anzuschließen. Und das ist der [url="http://www.soundland.de/catalog/looper-abschalter/artec-se-swb-a-b-schalter-p-249487.html?desc=1"]A/B Schalter von Artec[/url]. Einzige Einschränkung: es werden 3 Lautsprecherkabel Klinke auf Speakon benötigt bzw. entsprechende Adapter oder aber Klinke-Klinke Lautsprecherkabel, falls ein Amp Klinkenausgänge hat.
Da wäre ich vorsichtig. Der Umschalter ist für Signale auf Bass/LinePegel ausgelegt.
Ob der wirklich dauerhaft ohne Probleme die Amp-Leistung schaft, mag ich nicht einzuschätzen. Nicht nur wegen dem Fussschalter, auch wegen dem Restaufbau...
BEsser ist für solche Schalterlösungen wirklich ein echter Lautsprecherumschalter. Die gibt's aus dem HifiBereich.
Aber wie gesagt, bitte nicht mit einem Röhrenamp. Wäre mir echt zu gefährlich.
 
RockinCharly

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Ich lasse mir nicht sagen, welche Hinweise ich geben darf und welche nicht!

Der Artec A/B Schalter ist lt. Angabe des Herstellers ausdrücklich auch zum Umschalten von Lautsprecherboxen geeignet - im Gegensatz zu dem von BOSS.
Und dass es problemlos funktioniert, kann ich auf Grund eigener Erfahrung bedenkenlos hier schreiben. Ich schalte nämlich schon seit längerer Zeit damit zwischen 2 Amps um, die an einer Boxenkombination angeschlossen sind.
Natürlich gibt es eine noch professionellere (sprich: teurere) Lösung nämlich die Headbones von [url="http://www.tonebone.com/"]Radial Engineering[/url].

P.S. Calo, wie willst du denn beurteilen, wieviel Ahnung ich habe und wieviel nicht? Etwa, weil ich in einem anderen Thread mal nach der Verdrahtung von Pickups gefragt habe?
 
Zuletzt bearbeitet:
RockinCharly

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Zitat:Gothic-Lars

Was allerdings nicht richtig ist, ist, dass er eine Speakon Anschluss ein Ein- und der andere ein Ausgang ist...
Ich meine ja auch nur von der Funktionalität her, denn wenn ich ein Speakerkabel vom Ausgang des Amps zu der einen Buchse der ersten Box verbinde und ein zweites Speakerkabel von der zweiten Buchse der ersten Box zu der einer Buchse der nächsten Box, bekommen ja beide das Signal und geben (tiefe) Töne von sich.

Zitat:Gothic-Lars

...Zwei Amps an einer Box funktionieren jedenfalls nicht...
Zwei Amps gleichzeitig funktionieren tatsächlich nicht, aber das ist ja auch nicht die Absicht von 1motorhead.

Aber nochmal zur Sicherheit: auf keinen Fall dürfen die beiden Speakon Buchsen EINER Box mit den Ausgängen von zwei Amps verbunden werden!
 
moonraker

moonraker

Well-Known Member
Bassix
ß1.813
ich glaub mein ampeg schliesst den ausgang kurz wenn er aus ist, da würde der andere verlieren weil er im Kurzschluss lauft :-)
 
Willie

Willie

Rock on...
Bassix
ß67.404
Zitat:Original erstellt von: moonraker

ich glaub mein ampeg schliesst den ausgang kurz wenn er aus ist, da würde der andere verlieren weil er im Kurzschluss lauft :-)
Ne, der schliesst kurz, wenn kein Stecker drin ist, weil er damit den Ausgangstrafo schonen will, falls mal keine Box dran hängt.
 
RockinCharly

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Zitat:Gothic-Lars

Zitat:RockinCharly
Zwei Amps gleichzeitig funktionieren tatsächlich nicht, aber das ist ja auch nicht die Absicht von 1motorhead.
Doch, genau das. Er wollte das Kabel beider Amps stecken lassen. Somit sind ja beide gleichzeitig dran...
Ooops - stimmt. Habe mir gerade den zweiten Post von ihm nochmal genau durchgelesen. Zu oberflächliches Lesen ist wohl genau so eine Schwäche von mir wie meine Empfindsamkeit!? [8D]

So geht's natürlich nicht, über den Artic Switch bzw. einen Tonebone schon. Radial Engineering bietet auch gleich 3 verschiedene Modelle an: einen für 2 Röhrenamps, einen für 2 Transistoramps und einen für 1 Röhren- und 1 Transistoramp.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten