2x15" - Aufmotzen

Bassist172000

Active Member
Bassix
ß508
Ich hab manchmal das gefühl das meine 2x15" mnche Frequenzen nicht so durchdrückt wie andere,trotz Kompressor.Die box ist weder gedämmt noch ist das gehäuse unterteilt.Sie enthält einen 15" Eminence und einen 15" Celestion(aus alten Combos).Bringt das nun was wenn ich die dämme oder die Box innen Teile so das jeder Speaker seinen eigenen Raum hat.Sie hat auch 2 Öffnungen,wie macht man das eigentlich mit den Reflexrohren?

Danke für eure Antworten.
 

moonraker

Well-Known Member
Bassix
ß1.617
oje...
hat sie 2 eigen kammern, oder arbeiten beide auf das selbe volumen?
wenn sie nicht getrennt sind, dann ists schwierig, weil u u die stärkere die schwächere in den wahnsinn treibt und zb der emminence den celestion vor sich hertreibt.
ebenso wichtig, in serie oder parallel?
welcher amp?.
reflexrohre.. hmm ,man besorgt sich eien tongenerator (zb soundprogramm) und macht einen sweep und misst mit einem mikro den pegel bei verscheidenen frequenzen, oder nimmt gleich eine software die dafür gedacht ist.
dann änderst du solange die länge bis dein gewünschter frequenzgang erreicht ist (wenn überhaupt möglich....)
mfg, roland
 

moonraker

Well-Known Member
Bassix
ß1.617
hmm als erstes, welche impedanzen haben die speaker?
wenn 2 * 8 ohm und der behringer verträgt 4 ohm boxen -> auf zur parallelschaltung.
wichtiger wäre fast noch ein 2ter gleicher speaker...
reflexrohre in etwas mittels software ermitteln und dan nach geschmack in der länge variieren geht auch :-)
mfg, roland
 

Bassomat

New Member
Bassix
ß240
hier:
https://www.bassic.de/forum/topic.asp?TOPIC_ID=14776100&SearchTerms=tutorial

findest du schon einiges an nützlichen Hinweisen zum Boxenbau.

Die Reflexrohre bringen zusätzlich Schub im Bassbereich, sie erweitern quasi den Frequenzgang der Box nach unten.
Man kann sagen, dass ab der Abstimmfrequenz nach oben die Speaker für den Hauptschub verantwortlich sind und ab der Abstimmfrequenz abwärts sind es die Reflexöffnungen, die den Schub machen.

Gruß und so...
 
Oben