A-Bass: E und G Saite deutlich leiser über Amp.

Willie

Rock on...
Bassix
ß40.901
ich hätt da mal 'ne Frage. Ich habe einen Tanglewood TAB-1 CE Evolution und gestern hatten wir dann mal eine Akustikprobe. Leider von meiner Seite aus mit mächtigen Problemen. E und G sind nur 1/10 so laut wie A und D auf dem Klinkenausgang. Rein Akustisch ist aber alles i.O. Woran kann das liegen? liegt der Piezo falsch, oder hab ich da ein anderes Problem?
 

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Bassix
ß72.964
MIt Sicherheit der Piezo... Schau mal, wie präzise der Steg darunter ausgefräst ist. Wenn nix hilft evtl einen dünnen Streifen Pappe unter den Piezo legen oder zwischen Piezo und Stegeinlage. Bei einigen Shadow-Pickups war die Stegeinlage sogar eingesägt, sodaß die Bridge etwas beweglicher war und sich besser an die Piezos anschmiegen konnte.
Von unserem Musikgeschäft in Minden, das sich auf Akustikgitarren spezialisiert hat, weiss, ich, dass hier Genauigkeiten unter 1/10mm gefordert sind bei manchen Einlagen.
Auf jeden Fall mal Stegeinlage rausnehmen und den Piezo vorsichtig abklopfen. Normalerweise sitzt da pro Saite ein Kristall drin. Sind alle gleichmäßig klopfempfindlich.. wenn nicht, dann ist die Piezoeinlage defekt.
 

Talisker

No religion! Except for Bad Religion!
Bassix
ß57.450
Lustig. Selbes Problem hier, wobei es nicht ganz so gravierende Lautstärkeunterschiede sind. Ich hatte mal die Stegeinlage niedriger gefeilt, wobei ich der Meinung bin, ich hätte das plan hinbekommen...
 

Noel0401

Member
Bassix
ß938
MIt Sicherheit der Piezo... Schau mal, wie präzise der Steg darunter ausgefräst ist. Wenn nix hilft evtl einen dünnen Streifen Pappe unter den Piezo legen oder zwischen Piezo und Stegeinlage. Bei einigen Shadow-Pickups war die Stegeinlage sogar eingesägt, sodaß die Bridge etwas beweglicher war und sich besser an die Piezos anschmiegen konnte.
Von unserem Musikgeschäft in Minden, das sich auf Akustikgitarren spezialisiert hat, weiss, ich, dass hier Genauigkeiten unter 1/10mm gefordert sind bei manchen Einlagen.
Auf jeden Fall mal Stegeinlage rausnehmen und den Piezo vorsichtig abklopfen. Normalerweise sitzt da pro Saite ein Kristall drin. Sind alle gleichmäßig klopfempfindlich.. wenn nicht, dann ist die Piezoeinlage defekt.
Off topic: ich komme auch aus minden gruß aus minden
 

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Bassix
ß72.964
AER, Schertler, LR-Baggs, Fishman... In dem Fall würde ich wirklich mal einen Gitarrenbauer oder spezialisiertes Fachgeschäft mit ranziehen...
 

Willie

Rock on...
Bassix
ß40.901
Hmm, ok, ich such nach was anderes. Die Systeme sind ja teilweise teuerer als mein A-Bass...
Hab bei eBay komplette fishman preamps für 12€ gesehen... :O!
 
Oben