Akustikproblem - oder habe ich ein schlechtes Gehör?

MissingNo

Member
Bassix
ß1.960
Nabend ihr Mitbasser!

Ich habe ein Bandproblem. Es geht um die Akustik, bzw. die Lautstärke meines Amps. Dieser scheint immer zu laut für die Mitmusiker zu sein. Das Problem kennen bestimmt einige.

Nur, bei mir ist es so, wenn ich ihn runterdrehe gibt es, rein was ich höre, Stufe 0 (ich höre gar nix), Stufe 1 (minimal und man muss sich richtig drauf konzentrieren), Stufe 2 (es wird besser), 3, 4, 5, 6 (hier spiele ich am liebsten da angenehm, nicht übertrieben, aber die anderen empfinden es als immer zu laut).

Jede Stufe ist eine minimale Raddrehung, also von einem Rastpunkt bis zum nächsten. Ich bin teilweise echt stinksauer, wenn die anderen wieder wollen, dass ich den Bass runter drehe. Könnt ihr mir Tipps geben, bevor ich meinen Amp gegen den Gitarristen haue? :D

P.S. Ich orientiere mich eigentlich am Schlagzeuger von der Lautstärke, aber ich soll trotzdem immer leiser stellen...
 

lordbasstard

Well-Known Member
Bassix
ß52.343
box hochstellen wenn sie auf dem boden steht, dadurch wird sie einerseits vom boden entkoppelt und wenn dein gitarrist grad mitten in der stehenden welle rumsteht (die können das gut ohne es zu wissen) wird das endschärft. andererseits hast du sie dichter am ohr. und wie f_luxus schon richtig schrub mal ein paar meter von der box weg. evtl. mit dem gitarristen tauschen.
 

jam_bass

ohne Status
Bassix
ß56.788
Nein, es ist schon ein Problem, wo du selbst deine Hörposition hast.
Die Bassfrequenzen entfalten sich erst realtiv weit (mindestens drei meter) vom Lautsprecher entfernt.
Stehst du innerhalb dieser Zone, kommt dir das sehr leise vor und du drehst lauter.
Leute, die weiter weg stehen, erleben aber die volle Entfaltung der Frequenzen und sagen dir mit Fug und Recht, dass das im Verhältnis zu laut ist.
Da hilft mal ein langes Kabel oder eine Monitorbox. Denn ohne mich selbst vernünftig zu hören, mag ich auch nicht spielen.

Der Gesamt sound muss stimmen und das kann man in den seltensten Fällen als Bassist selbst entscheiden.
Wie man seine eigene Hörbarkeit dann erreicht, ist ein eigenes Thema, es funktioniert aber nicht, indem man sich darüber hinwegsetzt und die Lautstärke wieder erhöht.
 

33.Mai

Brennholzverleih
Bassix
ß12.806
Zuletzt bearbeitet:

MRoyce

Well-Known Member
Bassix
ß20.930
Ich hab in der Vergangenheit schon oft überlegt ob man nicht vieles lösen könnte indem sich alle gegenüber(anstatt vor) von ihrem Verstärker stellen würden. Der Gitarrist hat die Bassbox hinter sich und umgekehrt. Das zwingt dann auch gleich alle zu mehr Kommunikation: "Machst du mich bitte leiser/lauter" anstatt das jeder sich einfach hochdreht.
 

leroyunso

Will you drown in the noise you have made?
Bassix
ß32.276
Ich hab in der Vergangenheit schon oft überlegt ob man nicht vieles lösen könnte indem sich alle gegenüber(anstatt vor) von ihrem Verstärker stellen würden. Der Gitarrist hat die Bassbox hinter sich und umgekehrt. Das zwingt dann auch gleich alle zu mehr Kommunikation: "Machst du mich bitte leiser/lauter" anstatt das jeder sich einfach hochdreht.
Haben wir genau so gemacht auf meinen Vorschlag hin. Erst waren alle skeptisch, jetzt nach etwa 6 Monaten Zeit fürs Etablieren und Kleinigkeiten Austüfteln sind alle zufrieden. Der Raum wirkt aber auch sehr empfindlich. Probelautstärke ist etwas gesunken.
Freu mich schon auf den 3.6. - da haben wir Auftritt und dürfen danach wieder alles ausrichten xx( ich werde auf jeden Fall ne Menge Kreppband nutzen um alles zu markieren.
Skizze:
14937194058301050709417.jpg

Bedienung: G2 schraubt an G-Verst.1 und andersherum. Sänger 1 dreht mich laut/leise zwischen dem Spielen, Sänger 2 reicht Bier durch den Raum, Schlagzeug lüftet, ich schalte Steckdosen für PA mit Fernbedienung. Einziger Nachteil ist, dass halt 3 Klinkekabel durch den Raum liegen.
 

leroyunso

Will you drown in the noise you have made?
Bassix
ß32.276
Nee, bei leerem Kasten greift Eigenversorgung, bis einer sich erbarmt, Pfand wegzubringen :D
Edith: ach jetzt begreif ich, wie du das meinst! Ja, nee. Der Füllstand beeinflusst die Raumakustik nicht merkbar. ;-)
 
Oben Unten