Als RH-Bass spielender Lefty mal einen LH-Bass ausprobieren


BASSBEGINNER
BASSBEGINNER
Well-Known Member
Beiträge
462
Bassix
ß15.304
Hallo liebe Basserkollegen
an euch Leftys, die Bassunterricht bei einen rechtshändigen Lehrer haben (was ja zu 99,9% der Fall sein wird) Habt ihr auch manchmal Probleme, das was der Lehrer da spielt dann auf euer Instrument zu übertragen? Also visuell meine ich. Als ich früher RH gespielt habe, hat mein Gehirn das automatisch gespiegelt, in welchem Bund die Saite gegriffen wird und ich habe das auf mein Instrument übertragen. Die Basshälse zeigten ja jeweils in die entgegengesetzte Richtung, wenn man seinem Lehrer gegenüber sitzt. Jetzt, da ich anders rum spiele, ist es quasi so, als würde ich in den Spiegel schauen. D.h. die Basshälse zeigen beide in die gleiche Richtung. Ich muss jetzt immer überlegen, wo er denn jetzt greift. Gehirn denkt zunächst "ah, 5. Bund"... "ach nee, 7. Bund"...

Geht es euch auch so?
 
haryman
haryman
StolperBasser
Beiträge
354
Ort
Stuttgart
Bassix
ß3.025
Bei mir definitiv nicht, aber ich spiele ja auch von Anfang an als Lefty. Das hängt sicher mit der Umstellungsphase zusammen und wird sich wohl mit der Zeit auch verbessern, das Gehirn passt sich ja an vieles an :-).
Das erinnert mich an ein Experiment: die Probanden mussten Brillen tragen, die alles auf den Kopf stellten, nach einiger Zeit nahmen sie alles wieder richtig herum wahr. Nachdem sie die Brillen wieder abnehmen durften, sahen sie eine Zeit lang die Welt wieder Kopf...
 
Hozzy
Hozzy
Well-Known Member
Beiträge
9.412
Lösungen
2
Ort
DE
Bassix
ß270.730
Ich spiele mit einem "Lefty" Gitarristen in der Band und muss sagen, dass es mir oft einfacher fällt zu sehen, wo er unterwegs ist und das zu adaptieren, als wenn ich mit Rechtshändern spiele. Eben weil es wie gespiegelt ist....
Aber ich denke auch, dass es einfach Gewohnheitssache ist. Mir wurde mal gesagt, dass es besser ist man "hört" als man "sieht" wo die anderen unterwegs sind, klappt auch manchmal, aber eben auch nicht immer (bin da wohl einfach zu faul, das zu trainieren)...

In der Band ist es am Ende aber eh Wurscht.... wie sagte Sting mal: Die anderen spielen nur einen C Akkord, wenn ich auf dem Bass auch ein C spiele :D
 
BASSBEGINNER
BASSBEGINNER
Well-Known Member
Beiträge
462
Bassix
ß15.304
Moin,
gibt mal wieder ein Update von mir. Ich habe ja schon angesprochen, dass mein Gehirn die Sachen automatisch spiegelt. Tja, leider anscheinend nicht nur wenn mir jemand mit einem RH-Instrument gegenüber sitzt und greift sondern auch bei den Tabs und Noten. Also normalerweise ist die unterste Linie bei den Tabs die E-Saite. Die Oberste ist die G-saite. Mein tolles Gehirn ist allerdings der Meinung, das umdrehen zu müssen. :rolleyes: Schon kurios irgendwie...
 
BASSBEGINNER
BASSBEGINNER
Well-Known Member
Beiträge
462
Bassix
ß15.304
Hallo liebe Bass-Kollegen,
Hier geht es nach einer kleinen Pause auch mal weiter! Und ich möchte euch meinen Neuzugang vorstellen... Naja, ich hab den Bass schon eine Weile, komme aber jetzt erst dazu, den vorzustellen...
Es ist ein Preci (klar, was auch sonst:D) Der Bass wurde vom Erstbesitzer in den 70ern gebaut. Hals und Korpus kommen von Mighty Mite aus den USA! wohlbemerkt. Also gutes Holz.:great:

Hier mal die Specs:
Body: Esche (nix Sumpfesche, richtige, schwere Esche) Der Bass bringt auch seine 4,9-5kg auf die Waage...(@Hozzy, danke für den Gurt!:bier:)
Hals: Ahorn mit Palisander Griffbrett (A-Neck, wie ich heute gelernt habe. Also 38mm Sattelbreite, aber Preci Profil. Wurde wohl nur in den 70ern gebaut)
Pickup: passiver EMG (macht sich super in dem Bass! Knurrt schön, richtiger Preci Ton)
Potis: Vol und Tone
Brücke: normaler Blechwinkel, aus Messing
Mechaniken: irgendwas aus Japan

So, nun aber zum Bass und der Geschichte. Nach meinem Wechsel auf Lefty-Bässe habe ich meinem Squier 70´ "Amber" schon hinterher getrauert, da es den ja nicht als Lefty gibt. (Ja, mein Squier CV is auch gut. Keine Frage, aber eben Sunburst:igitt: und irgendwie hat die Farbe ja doch einen Einfluss darauf, wie sehr man das Teil mag...;-)) Jedenfalls scrolle ich mehr aus Langeweile durch die ebay kleinanzeigen und schaue mir Lefty-Precis an, die ich mir als Student sowieso nicht leisten kann... Naja, was gibt es da wohl an Farben? Schwarz, Sunburst, Schwarz, sunburst... hab ich was vergessen? Ach ja, schwarz und sunburst... Hoppla! Was ist das? Lefty- Preci in Natur? Anzeige angesehen... Puh, ganz schön happig. Aber Korpus und Hals made in USA... Erstmal nach "Mighty Mite" gegoogelt. Kannte ich bisher nur vom Namen... Ein paar Nächte drüber geschlafen, ausgerechnet wie viele Instrumente ich verkaufen muss, um mir den leisten zu können... den Verkäufer angerufen und den Bass gekauft! Noch ein paar kleine Modifikationen (Decal, Pickguard, Potis) mit der Hilfe von @Hozzy, (danke dafür!) und eine "Einstell-Kur" bei meinem sehr geschätzten Bass-Schrauber und das Ding ist ein Traum! Freunde, was soll ich sagen? Ich bin echt happy mit dem Teil! So, jetzt aber Bilder!

20220505_104113.jpg

20220505_104121.jpg20220505_104128.jpg
(weiß der Geier, warum die Builder wieder verkehrt rum sind... ich kann´s nich ändern...)

So, dat war´s erstmal wieder mit dem Lefty-Update!
 
BASSBEGINNER
BASSBEGINNER
Well-Known Member
Beiträge
462
Bassix
ß15.304
Haha... der Witz is so alt... der gehört ins Museum:bier:

Ich meinte, damit dass die Bilder um 90 grad gedreht sind
 
MauMau
MauMau
TSFKABT -The Stümper formerly known as BassTart;-)
Beiträge
5.804
Ort
ES
Bassix
ß84.750
Ja, 'schulligung...:I
Jedenfalls Glückwunsch zum neuen Traumbass! Und dazu, dass das Umswitchen zu Lefty für dich der richtige Weg war!:great::bier::-)
 
BASSBEGINNER
BASSBEGINNER
Well-Known Member
Beiträge
462
Bassix
ß15.304
Alles Gut ;-)
Jo, danke! Ich denke dass es der richtige Weg ist. Ich habe noch einen RH Bass, aber den nutze ich momentan wirklich nur bei unseren gelegtenlichen Jamsessions...
 

Similar threads

 

Oben Unten