>>> Amp Guts <<<

beate

Bassteltante
genau das gefällt mir. wo gibt's die denn?
wenn ich mal überschlage: den Basispreis des Amps, Versand und Zoll aus Russland, die Kosten und den Zeitaufwand für die Modifikation - und das bei einem Amp mit gerade mal 2 6V6 in der Endstufe.... dann dürfte das richtig teuer werden.
Warum nicht gleich einen Custom-Amp anfertigen lassen? Ein paar wenige Hersteller gibt es ja sogar hierzulande noch - trotz Entsorgungs- und Haftungsregelungen, die sowas mehr oder weniger komplett abwürgen.
 
Oben