Ampeg BA 115

Timmz

Member
Bassix
ß200
Erstmal Hallo an alle!

So dann komme ich mal direkt zu meinem Anliegen.

Ich suche einen Verstärker für Bandproben der auch auf kleineren Gigs zu gebrauchen ist.
Ich liebäugle mit dem Ampeg BA 115.
Hat jemand Erfahrugen mit dem?

Ich hatte auch schonmal über ne Hartke 3500 AMp + 410 XL Box nachgedacht. Das wären aber 400¤ mehr und ich bin Schüler. ^^


 

Lukbass

New Member
Bassix
ß240
Naja, die BA115 ist ne grundsolide Combo (wen wunderts?) Ampeg ist ja eh das Geilste was man für Geld kriegen kann (allerdings halt wirklich für viel Geld). Ich denke, dass die Ausrüstung der Combo OK ist, der EQ hätte zwar ein / zwei Bänder mehr vertragen und von dem Tweeter halte ich auch nicht so wahnsinnig viel aber trotzdem kannst du sicher sein, dass das Ding ganz ordentlich Power hat für das was es kostet. Der Sound ist natürlich anders als derjenige deiner momentanen 410-er Box. Eine 115-er ist eher das solide Fundament, dass jedoch für Frickeleskapaden nicht so gut einzusetzen ist wie ein Cabinet mit blitzschnellen 10 Zoll- Speakern.

Ehrlich gesagt würde ich gerade dir, mit beschränktem Budgett wenn du eine solide Combo mit 15 Zoll Speker und Hochtöner suchst, eher eine Peavy TNT oder eine Warwick Sweet 15 oder noch besser eine Warwick CL oder (wenn es etwas mehr sein darf) eine CCL empfehlen. Ich spiele selber ebenfalls ne Sweet 15 und bin dait vollumfänglich zufrieden (auch wenn Warwick Amps besonders hier auf der Page oft unter Beschuss genommen werden). Ich denke, da kommst du günstiger weg.
 

bassuggär

New Member
Bassix
ß0
ich muss sagen, wenn du genug geld hast, dann ist das der combo... ist ein geiles teil und du wirst nicht entäuscht sein. es ist halt eben ampeg und das heisst qualität...

wenn dir aber das geld nicht so ganz reicht, dann gibs noch ein paar gute alternativen. ich denke dort an swr, warwick usw. wichtig ist, dass du genug reserven hast... wenn du eine fünf saiter spielst, dann sollest du schon ein bissele dampf unten durch hast.

probiere einfach ein paar teile an, dann kannst du immernoch ampeg kaufen ;-)
 

moonraker

Well-Known Member
Bassix
ß1.614
war ganz nett das teil, hatte mal kurz das vergnügen darauf ein wenig zu testen....
ampeg ists einer auch vom klang her, hat mich überrascht von größe zu sound.
würd ihn unbedingt mal antesten...
mfg, roland
 

Mike`adelic

Well-Known Member
Bassix
ß1.619
Ich hab das Teil.

Kann ich nur weiterempfehlen!
Trotz den 100W kann sich der BA115 gut durchsetzen, der Tweeter "macht auch das Slappen möglich", für Höhen sind gesorgt [;-)]. Die EQ-Presets, gekoppelt mit dem "Fein-Tuning" des 3-Fach EQs, bieten genügend Spielraum für gute Variabilität (ich sollte Werbetexter werden).
Soundmäßig gefällt mir diese Combo gut, du bekommst da viel fürs Geld.
Kopfhörerausgang und CD-In hat das Ding, also kannste auch zu Hause üben ohne die Nachbarn zum HNO zu treiben. Sehr praktisch ist die Wedge-Bauweise, dann kannst du die Combo gleich als Monitor benutzen, bzw hörst dich besser wenn du direkt davor stehst.
Nicht zu vergessen ist der DI... in der Combo ist alles drin was man braucht.

Jetzt zum negativen: der Tweeter rauscht und man kann keine 2te Box anschliessen.

Sofern dich das nicht stört, kannst du das Ding kaufen. Für Bandproben und kleine Gigs ist das Ding auf jeden Fall zugelassen! [;-)]
Teste das Teil auf jeden Fall an, bevor du's kaufst!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben