Ampeg SVP-BSP Röhre

MoSh

MoSh

Well-Known Member
Bassix
ß6.392
Ich hab gestern mal mein Rack zerlegt, die Geräte saubergemacht etc.
Dabei ist mir aufgefallen das in meinem Preamp eine 12AX7R Röhre drin ist.

Weiss jemand ob die imcleanen oder im Zerrkanal am Preamp arbeitet ?

Ich hätte gerne eine etwas härtere Verzerrung, könnte ich die Röhre gegen eine andere ersetzen und vor allem welche ?
 
Stratitis

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Die üblichen Kandidaten für maximales Gain sind zB. die 12AX7 von Electro Harmonics oder ne kleine Chinesin von Tubetown. Die EH und TT12AX7 sind ganz gut geeignet, wenn es sehr hart zur Sache gehen soll. Erhoffe dir aber keine gigantischen Unterschiede. Mag eine Standardröhre eine Verstärkung von 100 erreichen, liegen die kräftigsten so um die 110 rum.

Gruß
Stefan
 
MoSh

MoSh

Well-Known Member
Bassix
ß6.392
Naja, es geht eher um eine Änderung im Zerrsound wie in der Lautstärke.
 
Zuletzt bearbeitet:
Stratitis

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Genau so meine ich das auch... Es sind Nuancen. Mit Lautstärke hat das nix zu tun, denn auch mit den normalen Röhren hat man genug Gain, um das Ding auf Maximalpegel zu bringen. Wenn es um richtige Zerre geht, sollte man den SVP eventuell mit einem guten Bodentreter kombinieren. SVPs sind geil, wenn sie das Signal vielleicht ein bisschen "anknuspern", aber nicht, wenn es es um Overdrive / Distortion geht. Eine Metal-Säge wird der Preamp alleine nie... zumindest nihct durch einfachen Röhrentausch.

Gruß
Stefan
 
 

Oben Unten