Avalon U5 nach Wireless???

Dr.Bass

Dr.Bass

Member
Bassix
ß374
Hallo ich spiel momentan mit dem Gedanken mir ne Avalon U5 für mein Homestudio zuzulegen. Die würde ich natürlich auch gerne live nutzen.

Ich spiele allerdings ein Line 6 Relay g90 wireless System, was ja schon einen DI Ausgang besitzt.

Meine Frage ist nun ob es überhaupt Sinn macht dahinter eine so hochwertige DI Box zu verbauen, oder ob sich das klanglich im Vergleich zum integrierten DI überhaupt nicht auswirken würde, da eh alles übers Wireless geht?
 
TheBass

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß70.424
Rein technisch kein Problem. Der Avalon U5 ist jedoch einer der cleansten und präzisesten - ich weiß, falscher Gebrauch von Superlativ [;-)] - Preamps, die es gibt. Ich würde ihn dann einsetzen, wenn ich wirklich jede klitzekleinste Nuance des Originalklanges einfangen will und sehr hohen Rauschabstand benötige. Den live mit einem Wireless System zu benutzen, wäre wirklich Perlen vor die Säue geworfen. Dann kannst Du auch einen deutlich günstigeren Preamp verwenden.
 
Paulito

Paulito

Well-Known Member
Zitat:Original erstellt von: Dr.Bass


Meine Frage ist nun ob es überhaupt Sinn macht dahinter eine so hochwertige DI Box zu verbauen, oder ob sich das klanglich im Vergleich zum integrierten DI überhaupt nicht auswirken würde, da eh alles übers Wireless geht?
Das siehst du richtig, der U5 dürfte in diesem Setup nix bringen. Wenn U5, dann ein hochwertiges möglichst kurzes Kabel hernehmen. Da hat TheBass schon recht. Perlen vor die Säue......


Buuummm,
Paul
 
 

Oben Unten