Backing Tracks

BasseurDuRoque

Ich kann Top 40, Dinnerjazz und Irish Folk!
Bassix
ß4.412
Tach Kinders,
hat irgendjemand von euch Backing Tracks ohne Bass oder gute Ideen wie man selber welche machen kann?
Ich muss in 2 Wochen auf einem Stadtfest alleine zwei Songs spielen um Werbung für die Musikschule zu machen an der ich unterrichte, habe sowas aber noch nie gemacht.
Ich habe kein wahnsinnig gutes Studio-Equipment, ich könnte selber was einspielen aber das würde wahrscheinlich nicht so geil klingen.

Ergo: Gibt es gute fertige Backingtracks oder habt ihr Tipps wie man mit miesem Recording-Equipment was tolles zaubern kann? (Gitarre und Keys könnte ich zur Not auch einspielen, gerade die Gitarre klingt über mein Line 6 Interface aber immer nach Blechdose...)
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß15.942
das ganz neue guitar pro hat eine gar nicht mal so unschöne soundqualität. eine befreundete band komponiert damit und verwendet die tracks dann beim üben auch als backingtracks. das hat inzwischen schon eine beachtliche qualität.

andererseits könntest du mal deine kollegen an der musikschule fragen, ob die dir da nicht unter die arme greifen können.
 
Hm, also Audio-Backing-Tracks ohne Bass sind schwer zu finden, ohne Gitarre oder Instrumental gibt es einiges.

Was hast Du denn genau an "nicht wahnsinnig gutem Studio-Equipment"?
Was hat denn die Musikschule? Vor allem an Software/Samples?
Auf die Schnelle würde ich mir MIDI-Files von Songs besorgen (Google "free midi songs"), die in die DAW oder GuitarPro tun und mit den vorhandenen Samples einigermaßen klingende Songs draus machen. Ist dann halt kein Gesang bei.
 

Vint

Provinzrocker
Hallo,
also ist vielleicht nicht ganz das was du suchst - aber auf diesem Kanal gibt´s supercoole Backingtracks für den Bass. Einfach mit YTD runterladen. Es macht rießig spaß zu den Tracks zu üben...

https://www.youtube.com/user/VItoAstone/videos?view=0&sort=dd&live_view=500&flow=list

LG Chris
Ja, stimmt, die Tracks machen wirklich Laune! Super Qualität, und Tonartwechsel werden entsprechend angezeigt, benutze ich regelmäßig zum Üben von Übergängen und Paralleltonarten.
 

Oben Unten