Bass selbst lackieren???

AXT

New Member
Bassix
ß312
Hallo,
hat irgend jemand erfahrung mit dem Selberlackieren von Bässen? Welcher Lack, welche Technik usw..
Ich könnt günstig an nen 7ender American Preci rankommen nur ist der halt Babyblau metallic [xx(][:O!] und hat zudem noch nen sehr hässlichen Lackplatzer . Die Farbe gefällt mir halt keinen Meter, Schwarz, Rot oder DklBlau wären ja in Ordnung aber das...

Na denn schon mal Danke im voraus für eure Ideen

Greetz
AXT
 

AXT

New Member
Bassix
ß312
@ bassisticus:
Welchen Lack hast du denn verwendet, wie hast du den in wievielen Schichten aufgetragen, hast du den Bass vorher komplett entlackt oder nur angeschliffen, hast du ne Grundierung verwendet und wenn ja welche??????? Das ist fürs erste alles was mich interessiert [8D]
@ Rumblebird:
Weißt du zufällig wie teuer sowas werden kann wenn man das zum Lackierer gibt?
 

AXT

New Member
Bassix
ß312
Hut ab, das Teil sieht absolut astrein aus. Ich werd das mit dem Fender aber wahrscheinlich doch lassen und mir nen Warwick Streamer zulegen, da gibts wenigstens kein Farbproblem, geöltes Holz sieht eigentlich immer gut aus...mal schauen
Auf jeden Fall Danke für die Tips vielleicht ist demnächst mal mein Ibanez fällig
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
Unser Shaitan hat's bei der Lackierung seines GSR200 verkackt aber eben gerade dadurch sieht der Bass jetzt super aus *g*. Bei Bassisticus finde ich, dass das Pickguard stört [;-)].
 

Basslo

New Member
Bassix
ß240
Der Bass von Bassisticus sind nicht schlecht aus. Hab mir meinen Selbergebauten Fretless bei einem KFZ-Mechaniker lackieren lassen mit einem speziellen Flip-Flop Lack der in Regenbogenfarben schimmert. Ist echt cool geworden. Das Schlagbrett habe ich selber aus einem Plexiglas ausgeschnitten und lackiert. Bin zwar unzählige Stunden dabei gesessen aber es hatt sich gelohnt. Ein Foto könnt ihr in meinem Profil sehen.
 

Sudden Jumble

Active Member
Bassix
ß362
Zitat:Original erstellt von: AXT

Hallo,
hat irgend jemand erfahrung mit dem Selberlackieren von Bässen? Welcher Lack..
Bei Komplettlackierung würde ich Flugzeuglack empfehlen. Ist zwar schweineteuer, aber am haltbarsten. Danach kannste mit Deinem Spielprügel Nägel ins Holz kloppen... [:o)] ...jaja, bisschen übertrieben, aber Flugzeuglack ist schon echt der haltbarste Lack, den ich kenne (wird ja auch extrem belastet).
 

Sudden Jumble

Active Member
Bassix
ß362
Zitat:Original erstellt von: rumblebird

Wenn Du schon Deinen Bass richtig zukleistern willst, dann mach es wie Jaco beim Hals seines Fretless und nimm Bootslack!

Am besten schön dick!
[Ironie an] Den Flugzeuglack natürlich in 12 Schichten und nachher noch mit Klarlack drüber [:o)] [;-)] [:D] [Ironie aus]

 

Oben Unten