Bass Sound weg ?!?

Tnolibae

Member
Bassix
ß1.588
Letzten Samstag hatten wir einen Auftritt in einem mittleren Club. Wir haben da ohne PA gespielt, also auch der Bass von der Bühne. Der Bass-Sound auf der Bühne (vor der Box) war voll ok, sobald ich mich aber auf Kabellänge (ca. 5 Meter) von der Box entfernt habe, ist der Bass völlig zusammengebrochen. Übrig geblieben ist der Tiefbass, den man mehr spührt als hört, aber die Mitten waren einfach weg [:(!] Eigentlich war ich davon ausgegangen, das mit einer 4 x 10" Box (Art Of Sound - ist vermutlich ein Warwick Nachbau) ein 400 qm Club locker zu beschallen sein müsste.

Ich glaube das war hier schon mal Thema, aber das finde ich nicht mehr. Daher die Frage: ist das ein grundsätzliches Problem einer 4x10" Box , oder gibt es da auch welche, die "weiter tragen"? Mein Amp ist ein SWR 750, an der Leistung sollte es also nicht liegen.

Und wenn noch jemand einen Tip hat, wie man das testen kann ..... Im Musikgeschäft klingen die Boxen ja meistens recht gut und 10 Meter wegrennen kann man normalerweise auch nicht.

Ansonsten wünsche ich allerseits schöne Weihnachten [:-)]

 

Bassist172000

Active Member
Bassix
ß508
Wie hast du denn den EQ eingestellt?
Eventuell lags auch an der Raumakkustik...
Probierts doch nochmal aus...du spielst Bass und ein anderer stellt sich etwas weiter weg und höhrt zu.
 

wodaso

Member
Bassix
ß582
Ich denke auch das waren mehrere Faktoren: EQ Einstellungen, Raumakustik und Hörempfinden:

Wenn Du etwas von der Box weggehst, hörst Du ja nicht nur von Deinem Bass weniger sondern auch von den anderen (Gitarren/Keyboards) MEHR - und die tummeln sich sehr oft in den durchsetzungsfähigen Frequenzen, sodass Du eben diese nicht mehr so deutlich wahrnimmst; das sind aber auch genau die Frequenzen, die Deinen Sound ausmachen - Tiefbass kann jeder *g*.

Dazu sollte man wissen, dass der SWR 750 zwar sehr ausgewogen klingt aber von Haus aus eher mittenlastig ist, man für Tiefbass also den Bassregler recht weit aufdrehen muss. Dann allerdings kommt der auch mit einiger Wucht, so dass Du ihn auch in größerer Entfernung spürst - so soll's ja auch sein. Aber im Verhältnis dazu gehen dann natürlich die (Tief-)Mitten etwas unter, und darunter leidet letztlich auch der Sound vor der Bühne...

Also: Bässe etwas zurücknehmen (keine Sorge, Dein Amp drückt dann immer noch), Mitten am Amp etwas (!) boosten und nicht zu wenig Höhen reindrehen, dann bekommst Du mehr Präsenz im Bandgefüge (auch wenn sich das alleine gespielt echt blöd anhört).

Zum Thema Akustik nur kurz folgendes: Niemals die Box im rechten Winkel oder parallel zu Wänden stellen - das gibt gerade beim Bass unangenehme Stehwellen und Auslöschungen ... soundtechnisch ganz schlecht ;-))

Und um Deine Frage zu beantworten: Das ist kein generelles Problem von 4x10ern sondern wie gut sie gebaut/konstruiert sind und wie die lokalen Verhältnisse sind. Ich hatte mal den umgekehrten Fall: SWR 750x über 6x10er, nicht zu laut, perfekter (moderater) Bühnensound und laut erst über PA. Doch 10, 15 Meter weiter im Saal hat der Bass soviel Druck aufgebaut, dass der Mischer mich komplett aus der PA genommen hat, weil es unten schlicht zu laut war - wie gesagt AUF der Bühne perfekter Sound ;-))
 
Oben Unten